Grundschullehramt studieren - Fragen zur Verbeamtung und privaten Krankenversicherung

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von sportskanoneLB98, 30. August 2020.

  1. Lolobs

    Lolobs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Niedersachsen
    Zu dem Gedanken mit dem Mathestudium kannst du dich mal erkundigen.
    Habe auch Mathe als GHR studiert und wir haben unsere eigenen Kurse gehabt und nichts mit den Diplomern und es war echt gut machbar und viel mit Praxis. Hatten solche Vorlesungen wie Elementarmathe und so und mit den Übungen alles gut machbar. Ging viel um die Zahlenbereiche und die Erweiterungen der Zahlenbereiche.
    Aber ganz viel um die Grundlagen und die Probleme bei Zahlen und Rechnen
     
  2. Lolobs

    Lolobs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Niedersachsen
    Wegen des Praktikums hatte ich nicht gefragt, weil ich dir das nicht zutraue, sondern wegen der Fächerwahl.
     
  3. sportskanoneLB98

    sportskanoneLB98 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    @Lolobs: Wo hast du denn studiert? Von einer Bekannten, die in Baden-Württemberg studiert, weiß ich, dass man auf allen drei pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg mit Diplomern zusammen studiert. Sie studiert Deutsch mit den Germanistikern, Sportwissenschaftler studieren zusammen mit denen, die Sport als Hauptfach gewählt haben und Mathe studiert man mit den Matheleuten. Bei Sachkunde studiert man je nach Fachbereich mit den anderen, beispielsweise Biologie, Technik, Physik,... Das hat sie für Baden-Württemberg erzählt. Ich darf noch nach Brandenburg und nach Niedersachsen. Dort muss ich mich noch informieren, ob es Elementarmathematik oder nur Mathematik ist.

    Was meinst du damit? Ich steh gerade auf dem Schlauch...

    Und was heißt das? Dass ich in meiner Bewerbung schreiben soll, dass ich beispielsweise Mathe und Religion studieren will und dann direkt nach der Einschreibung aber die Fächer Wechsel auf Deutsch und Sachkunde?
     
  4. Lolobs

    Lolobs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Niedersachsen
    Habe in Niedersachsen studiert. Und dort gab es für alle Studiengänge eine eigene Studienordnung und während die Diplomer viel mehr fachliche Leistungen hatten, gab es für Lehramt sehr viel mehr Pädagogik, Methodik usw.
    Meinte mit dem Praktikum das nur, dass du das nicht falsch verstehst. Weil geschriebene Sprache sehr missverständlich sein kann und es sollte nicht so klingen als ob ich dir Lehramt nicht zu traue.
    und zusätzlich meinte ich mit dem Praktikum, dass man dort so toll rein schnuppern kann und auch mal Fächer ausprobieren kann die man sonst nie gemacht hätte.
    Und zu der Sache mit den Fächern, das war nicht auf das Studium gemeint, sondern auf die Lehrertätigkeit danach.
    Habe damals bewusst Mathe studiert, weil das einfach mehr gesucht wird und gerade im Grundschulbereich, sind ja fast alle Klassenlehrer und man kann das unterrichten, worauf man Lust hat. Das heißt, wenn du Deutsch und Religion unterrichtest oder englisch oder sonst was, und später aber Sport, Sachunterricht und Mathe unterrichten möchtest geht das.
    Auch an der Sek 1.
    Und es ging nur um die Einstellungschancen, die mit Mathe einfach um ein Vielfaches höher sind.
    Ich hoffe das war verständlich. Ist bisschen kompliziert.
     
  5. sportskanoneLB98

    sportskanoneLB98 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    @Lolobs: Vielen lieben Dank für deine Antworten. Jetzt wurde mir einiges klarer. Na dann sollte ich mir das echt mal überlegen, ob ich nicht vielleicht doch Mathe studiere. Ich lasse mir das in Ruhe mal durch den Kopf gehen. Überstürzen will ich nämlich nichts. Das damalige Praktikum war in fast allen Fächern der 2.Klasse. Aber ein weiteres Praktikum wäre wahrscheinlich trotzdem sinnvoll. Vermutlich kann ich das nur in der Zeit nach meiner Ausbildung machen, wenn ich mich sowieso operieren lassen möchte. Davor könnte ich 4 Wochen oder so in alle Fächer hineinschnuppern.

    Ich habe mich bezüglich dem Bachelorstudiengang "Phyician Assistent" weiter informiert und festgestellt, dass ich die Inhalte sehr interessant finde. Ich kann mir durchaus vorstellen, dies zu studieren.

    Auf jeden Fall bedanke ich mich schonmal für euren Input, euren Rat und eure Meinungen. Ihr habt mir sehr weiter geholfen. Natürlich bin ich auch jetzt noch offen für neue Vorschläge und Meinungen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden