Grund zur Sorge?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Topper, 1. März 2023.

  1. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Hallo zusammen,

    ich bin männlich und 38 Jahre alt. Zurzeit habe ich als einziges Symptom eine brennende Zunge.
    HNO und Zahnarzt sagen, dass alles unauffällig ist.
    Mein Neurolge nahm Blut ab und es kam ein ANA Titer von 1:160 mit nukleolärem Fluoreszensmuster heraus.
    Er und mein Hausarzt meinten aber ich solle mir keine Sorgen machen, darauf auf eine Sklerodermie (bin ein kleiner schisser) zu schliessen würde er nicht und meinten da weiter zu untersuchen wäre nicht notwendig.
    Vor gut 1 1/2 Jahren war der ANA Titer noch bei 1:80 ohne Fluoreszenzmuster, oder wird das Muster erst bestimmt, wenn der TIter Wert als positiv betrachtet wird?
    Die ANCA´s waren alle im Normbereich, auch wenn die mehr mit Vaskultiden zu tun haben, wen ich da richtig liege.

    Vorsoglich habe ich mir trotzdem einen Termin bei einem Rheumatologen gemacht.
    Wie ist da eure Erfahrung? kann das nichts sein?Trotz dem Muster? Im Laborschreiben steht, dass es mit der systemischen Sklerodermie assoziiert wird (AC8, 9 10):/

    Da ich ja sowies immer schnell beim Arzt bin, weiss ich das andere Werte wie das CRP usw. immer niedrig waren.
     
  2. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Willkommen bei R-O im Forum @Topper!
    Ein erhöhter ANA Titer kann auf eine Autoimmunerkrankung hindeuten. Ein so geringfügig erhöhter, wie der deine, kommt durchaus auch bei Gesunden vor.
    Labor Ergebnisse sollten daher immer in Zusammenhang mit weiteren Symptomen gesehen werden. Bei einzig einer brennenden Zuge würde ich mir tatsächlich auch keine weiteren Sorgen machen. Nun hast du einen der raren Termine bei einem Rheumatologen ergattert, daher freu dich und lass es dort noch mal checken. Bis dahin ruhig bleiben und möglichst wenig Dr. Google befragen :)
     
  3. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Hallo Heike,

    Danke für deine Antwort :)
    Das mit dem nicht googlen ist so eine Sache. Mich stört auch nicht eher der Titerwert sondern das dieses Muster gesehen wurde. Ist das nicht eher ungünstiger?

    LG
     
  4. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Für jeden ANA gibt es ein charakteristisches Fluoreszenzmuster, welches einen Hinweis auf bestimmte Autoantiköper geben kann(!).
    Warte den Termin beim Rheumatologen ab, nimm die Blutwerte direkt zum Termin mit und ich drücke die Daumen, dass alle Sorge sich verflüchtigt.
     
  5. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Ach, das wusste ich gar nicht. Ich dachte ANA an sich hat jeder in gewisser Höhe und erst mit bestimmten Mustern wären diese auffällig.
     
  6. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
  7. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Ich danke dir :)

    Falls aber noch jemand beruhigende Worte hat, immer her damit.:a smil08:

    LG
     
  8. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Na bitte, Dr. Aringer beruhigt auch :)
     
  9. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Ha ha ha :D
    Du bist ja sehr Aufmerksam :)
     
    stray cat gefällt das.
  10. Schleiereule

    Schleiereule Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2023
    Beiträge:
    970
    Ich kann mich nur Heike68 anschließen; ein einzelner Wert ist nur in ganz seltenen Ausnahmefällen für irgend etwas beweisend.
    Zungenbrennen ist weder ein typisches noch ein alleiniges Merkmal für was auch immer - und erst recht nicht für eine Sklerodermie.
    Versuche, auch wenn es schwer fällt, ruhig zu bleiben (trotz Sch....r, wie du selbst sagst), und vertrau dem Rheumatologentermin.
    Zungenbrennen hat gefühlte 397 mögliche Ursachen, die meisten sind harmlos.

    Alles Gute für dich!
     
    Lavendel14 gefällt das.
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    20.636
    Ort:
    Ironien nahe d. sarkastischen Grenze
    Wenns nur die Zunge ist, würde ich als erstes an Vitamin B Mangel denken. Hat man daraufhin schon nachgeschaut?
     
    Lavendel14 und Tris gefällt das.
  12. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Guten Morgen,
    ja, Vitamin B hat er mit abgenommen, 6 und 12 sowie dieses holo irgentwas,
    Mein Calcium war etwas über der Norm( habe ich oft) und mein Phosphat war etwas niedrig. Auf die Parathormon und Vitamin D Werte warte ich noch bis Morgen.
    Könnte also einen Nebenschilddrüsenüberfunktion sein. JEdoch würde (laut google) ein Unterfunktion dafür schuld sein.
     
  13. Schleiereule

    Schleiereule Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2023
    Beiträge:
    970
    Kannst du noch einmal ein wenig erläutern, was genau du mit dem Satz meinst? Ich fürchte, ich habe ihn nicht ganz verstanden.
    Danke :)
     
  14. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    der erhöhte Wert an Calcium und erniedrigte Wert an Phospor in Blut kann auf eine Nebenschilddrüsenüberfunktion hindeuten. Deshalb wollte mein Neuro noch den Parathormonspiegel und das Vitamin D bestimmen.
    Diese Überfunktion wäre aber laut Internet nicht für mein Zungenbrennen verantwortlich, sondern eine Unterfunktion.
     
  15. Schleiereule

    Schleiereule Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2023
    Beiträge:
    970

    Jetzt wird es etwas klarer. Und ja, das wären zu bestimmende Werte, die zur Klärung beitragen können.
    Ob dein Zungenbrennen von einer Über- oder Unterfunktion von welcher Drüse auch immer herrührt, halte ich aktuell für eher spekulativ.
    Ich würde mich an deiner Stelle nicht von Dr. Google, der keinerlei Kenntnis von deinen Beschwerden, Bedingungen und Befunden hat, verunsichern lassen......
     
    Lisalea und Deleted member 55640 gefällt das.
  16. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Ich versuche es, danke.
    Anfang Juni habe ich einen Termin bekommen, dass ist ja noch recht flott. Bei manchen war erst September wieder etwas frei.
     
  17. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Hallo zusammen,
    Ich war jetzt beim Rheumatolgen. Die Blutwerte seien soweit ok ( weiß leider noch nicht was alles bestimmt wurde). Allein der Titer Wert liegt bei 1:400.
    Mich stört das es eine andere (Einheit) ist?
    Geht das nicht 1:80, 1:160 usw?
    Ist 1:400 mit 1:320 gleichzusetzen?
    Symptome habe ausser das Brennen auf der Zunge habe ich weiter keine.
    Mache mir jetzt doch etwas mehr Sorgen, da er von 1:160 im Februar auf jetzt 1:400 gestiegen ist.

    Lg
     
  18. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Ist eine Frage des Verdünnungsfaktors. Steht denn nicht der Referenzwert in Klammern dabei?
    Ein ANA Wert von 1:400 ist nicht hoch und kann auch bei Gesunden bei diesem Wert liegen. Habe ich aber bereits weiter oben geschrieben.
    Was sagt denn der Rheumatologe??
     
  19. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    4.264
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei mir sind die auch mal so, mal so.
    Aber ich merke keine Beeinträchtigung dadurch.
    Deshalb ist mir das fast egal.
     
  20. Topper

    Topper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2023
    Beiträge:
    18
    Ich soll im November noch mal hin zur Kontrolle.
    Also selbst ohne es evtl zu haben kann der Wert so stark schwanken? Hab den Wert erst nur telefonisch erhalten.
    Alle anderen Werte waren ok. Ich wollte montag noch mal anrufen und fragen ob die auch ena bestimmen hat lassen.
    Du bist betroffen money penny?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden