Grüße aus dem Schlaflabor

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Stine, 15. Juli 2018.

  1. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo, Stine,

    wie geht es Dir inzwischen mit der Maske? Hast Du Dich gut an sie gewöhnt und geht es Dir vielleicht schon besser?

    Ich habe große Probleme.....bin so positiv an die ganze Sache gegangen, komme aber einfach nicht mit
    der Maske klar.....hab sie mir-ohne es zu merken- nachts abgemacht und bin dann dadurch wach geworden,
    daß sie mich angepustet hat......außerdem schaffe ich es nicht auf Dauer, nur durch die Nase zu atmen...
    und meine Kiefernhöhlen nehmen mir die Beatmung auch übel und sind gereizt und entzündet....nicht so schön.

    Ich bin nochmal zum Sanitätshaus und habe mir eine andere Maske geben lassen, eine, die ich eigentlich
    bei der Anprobe sofort abgelehnt habe- das Modell Mund/Nase komplett umschlossen.
    Jetzt muß ich mal sehen, ob ich es mit dieser Maske irgendwie schaffe.

    Wünsche ein ruhiges Wochende mit vielen Stunden Schlaf-mit Maske- alles Gute wünscht Eumel
     
  2. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    679
    Hallo Eumel, zu Beginn war auch alles super, seit ca. 2 Wochen reisse ich mir auch nachts die Maske panikartig runter weil ich keine Luft mehr bekomme. Habe dann, weil ich bisher den Vernebler nicht angeschlossen hatte diesen aktiviert, da kommt abgekochtes Wasser rein und auf die mittlere Stufe gestellt. Ab da ging es deutlich besser. Ich habe aber eine Maske wo nur die Nase total abgedeckt ist, die habe ich als die angenehmste empfunden. Die letzten zwei Nächte habe ich die Maske nach ein paar Stunden wieder abgemacht... Da war es aber auch wieder sehr warm. Ich schiebe es aufs Wetter und hoffe, wenn es kühler wird, dass ich die Maske wieder auf behalte. Ich bin gespannt auf Oktober, da ist die nächste Nacht in der Klinik... Ich habe mir fest vorgenommen weiter durchzuhalten.
    Alles Gute und gutes Durchhaltevermögen weiterhin liebe Eumel.
     
    Eumel2 gefällt das.
  3. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Stine, danke für Deine Antwort.......na, dann hast Du ja auch so einige Probleme gehabt...
    aber das mit der Befeuchtung bzw. dem Vernebler ist wichtig, gerade für Dich.

    Ja, ist nicht die beste Jahreszeit für solche Sachen......aber Du bist doch schon sehr tapfer....
    die Nasenmaske erschien mir im ersten Augenblick bzw. bei der Anprobe auch als die beste Wahl...
    diese Maske, wo man nur so Nasenstöpsel bekommt, mochte ich überhaupt nicht, unangenehm...
    aber eigentlich die kleinste....

    Habe schon in verschiedenen Apnoe-Foren gelesen, daß manche die Maske nur stundenweise
    und nur an wenigen Tagen benutzen.........das bringt es ja dann auch nicht.

    Ich habe es mir einfacher vorgestellt.........aber ich werde ich es weiter versuchen...es muß ja sein,
    die Herzprobleme und die Müdigkeit sind ja auch nicht so gut.

    Alles Gute für Dich, Stine, und berichte bitte, wie es bei Dir weitergeht....
     
  4. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    429
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo Eumel und Stine,

    haltet durch und ihr werdet bald merken, dass es euch besser geht und ihr morgens wirklich
    ausgeruht seid.
    Mein Mann hatte die erste Zeit auch Probleme sich daran zu gewöhnen, das Gerät musste
    auch wiederholt neu eingestellt werden. Das war zu schnell sehr hoch eingestellt worden, das war
    ein Problem. Da hat er die Maske auch nach 2 Stunden weggeschmissen.

    So nach 2 Wochen hat er dann selbst gesagt, dass er sich deutlich besser fühlte und vor allem,
    er war richtig ausgeschlafen und fit.
    Für mich war toll, dass ich nachts nicht mehr flüchten musste :sleep:weils einfach sehr ruhig wurde.

    Ich wünsche euch Geduld und Erfolg :xyxwave:
     
    Eumel2 und Stine gefällt das.
  5. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    1.474
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Stine und Eumel :troest:

    Bei meiner Bekannten hat es monatelang gedauert, bis sie sich an die Maske gewöhnt hat. Ich wünsche euch Ausdauer und endlich einen erholsamen Schlaf!
     
    Eumel2, Stine und Mieze1960 gefällt das.
  6. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    bei mir wurde im Schlaflabor erkundet, ob ich durch Mund oder Nase oder Beides atme. Ich komme mit der Maske, die über die Nase kommt, prima zurecht. Im Mund brauch ich eine Schiene, weil ich dazu neige, die Zähne zusammen zu beißen - aber richtig doll. Die Schiene hatte ich bereits einige Jahre vor der Maske, aber ich komme mit beiden Hilfsmitteln prima klar. Und vor allem: Ich habe keine Kopfschmerzen und ich bin einigermaßen ausgeschlafen.

    Wenn wir jetzt noch den Juckreiz und die Schmerzen in den Füßen in den Griff bekommen könnten...
     
  7. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Hallo ihr Lieben
    Ich drücke euch die Daumen das ihr euch doch irgendwie an diese Masken gewöhnt, ich habe nicht die geringste Ahnung wie sich das anfühlt, wünsche euch aber alles Gute und wieder nachts einen guten und erholsamen Schlaf.
    Ich glaube fest euch! Ihr schafft das und wenn es nicht die eine Maske ist, dann probiert die nächste, es wird eure Maske geben und ihr werdet sie finden.
    Alles Liebe wünscht euch norchen

    Oh zum Thema jucken könnte ich gerade ein Buch schreiben, aber bei mir läuft es jetzt...Dank hautklinik
     
    Eumel2 und Stine gefällt das.
  8. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    1.704
    Ich drücke Euch Zwei auch die Daumen, dass ihr mit den Masken klar kommt.
     
    Stine und Eumel2 gefällt das.
  9. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich bedanke mich ganz herzlich für die zahlreichen guten Wünsche.:)
    Bei soviel gedrückten Daumen muß es doch klappen, gell, Stine?;)
     
    norchen, Stine und Marly gefällt das.
  10. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.638
    Zustimmungen:
    1.078
    Ort:
    württemberg
    Liebe Stine, liebe Eumel!
    Auch von mir kommen alle guten Wünsche, dass ihr gut/besser mit der Maske zurecht kommt und dass es euch hilft!
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Eumel2 und Stine gefällt das.
  11. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    679
    Ja Eumel, bei so vielen gedrückten Daumen muss es einfach klappen. Ich habe die letzten zwei Nächte den Vernebler höher gestellt und beide Nächte super ohne Unterbrechung für jeweils 7 Stunden geschlafen. Wenns so weiter geht, bin ich zufrieden. Also Eumel auf geht's... Danke an euch alle
     
    Kati, Ruth, Mieze1960 und 2 anderen gefällt das.
  12. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stine, das ist ja wirklich toll..........7 Stunden ohne Unterbrechung ist ja ein voller Erfolg...der Vernebler
    tut Dir wirklich gut. Das freut mich für Dich und gibt mir wieder Hoffnung.......ich werde es heute mal mit
    der neuen Maske probieren.
    Weiterhin alles Gute für Dich........und ein großes Dankeschön an alle Daumendrücker.
     
    Ruth, Mieze1960 und Stine gefällt das.
  13. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    679
    Ja, Eumel, versuch es mit der neuen Maske, ist es die große, die über Mund und Nase geht? Bitte berichte dann... Schlaf gut!
     
  14. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, Stine, genau die ist es.........hatte ich ja eigentlich direkt abgelehnt...aber vielleicht klappt es ja besser,
    wenn ich nicht die ganze Nacht darauf achten muß, immer den Mund geschlossen zu halten...das war sehr anstengend und für mich-Mundatmer- eigentlich nicht machbar.

    Schlaf Du auch gut....liebe Grüße von Eumel
     
    Stine gefällt das.
  15. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo, Stine,
    will nur einen kurzen Zwischenbericht abgeben......habe jetzt 2 Nächte die neue Maske probiert...
    in der ersten Nacht hatte ich sie 1,5 Stunden auf......hab nicht schlafen können und sie dann abgemacht,
    letzte Nacht schon 2 Stunden....ein Fortschritt.......heute habe ich zum Mittagsschläfchen-zur Gewöhnung-auch die Maske aufgesetzt.....sie ist mir jetzt nicht mehr so ganz unangenehm........
    ich werde es weiterprobieren und glaube jetzt mittlerweile, irgendwann klappt es....
    heute haben wir einen beheizten Schlauch bestellt.......mir ist wegen der gereizten Nebenhöhlen/Nase die
    kalte Luft sehr unangenehm.......vielleicht ist es dann ja etwas besser.

    Alles Gute für Dich........und schlaf gut.
     
  16. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    679
    Hallo Eumel,
    auch von mir kurzer Zwischenbericht: Ich habe ja inzwischen den Vernebler dazu geschaltet, da ich ja eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung habe und dies hat tatsächlich eine deutliche Verbesserung gebracht. Allerdings musste ich von Grad fünf auf vier zurück stellen, da es doch zu heftig war. Die vorletzte Nacht nicht gut geschlafen, bereits nach einer Stunde habe ich die Maske wieder vom Kopf gerissen, habe allerdings in dieser Nacht eh vor Schmerzen etc. kaum noch geschlafen, dadurch auch alles wieder total durcheinander (Blutzucker, Blutdruck etc.), dafür die letzte Nacht, wahrscheinlich vor lauter Übermüdung, ausgezeichnet geschlafen und die Maske auch 6,5 Stunden an behalten.
    Einen beheizten Schlauch werde ich mir wahrscheinlich erst für den Winter bestellen, ich warte mal ab, wie es weiter geht und was dann bei der Überprüfung in der Klinik im Oktober heraus kommt. Ich denke, solange ich jede zweite Nacht "gut" schlafe, mache ich mir mal kein Kopfzerbrechen...
    Wenn ich für ein längeres Mittagsschläfchen Zeit habe, dann setze ich die Maske auch auf, leider übermannt mich aber die Müdigkeit bereits auf dem Sofa, so dass ich nicht mehr den Weg ins Schlafzimmer zurück lege:1blue1:. Also die Müdigkeit hat sich überhaupt noch nicht gebessert, ich könnt nach wie vor immer und überall sofort einschlafen, nur nachts habe ich meine Probleme ...:( Vielleicht sollte ich die Nacht zum Tag machen?
    Hoffe von dir, liebe Eumel, dass du eine "gute" Nacht hattest.

    Einen schönen Tag für alle!
     
  17. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    1.704
    Eumel das ist doch super!!! Mach weiter so und Stine du auch!!!
     
    Stine und Eumel2 gefällt das.
  18. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Danke, liebe Marly, für Deine guten Wünsche....:)

    Stine, ja, der Vernebler ist sehr wichtig....und ich bin ja mal gespannt, was bei der Überprüfung im Oktober festgestellt wird.
    Wenn Du aber wirklich jeden 2.Tag so viele Stunden gut durchschlafen kannst, ist das ja schon mal etwas.:)

    Ich war sooo stolz heute Morgen.........5! Stunden habe ich die Maske getragen...:1blue1:......leider während dieser Zeit nur phasenweise geschlafen, ansonsten vor mich hingedöst........und als ich aufgestanden bin, war ich fix und fertig
    und habe mich in keinster Weise erholt gefühlt.........ich war müder als sonst-ohne Maske- mich macht sie immer irgendwie wach.....vielleicht, wenn der Druck sich verändert...mh...

    Im Prinzip komme ich mit den Bändern und allem im Gesicht/Kopf zurecht......die Maske macht mich aber eher wach als müde...:(...kann damit einfach nicht entspannen...ich hoffe, das ändert sich noch...
    ansonsten schaue ich bei Dir vorbei und wir beiden machen die Nacht zum Tage.

    Ich wünsche Dir eine gute und hoffentlich erholsame Nacht, liebe Stine...
    wir zwei beiden schaffen das schon.

    Liebe Grüße von Eumel
     
    Stine gefällt das.
  19. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    bitte erwartet von zwei Nächten noch keine Wunder. Mein Arzt hatte mir damals gesagt, es dauert mindest 6-8 Wochen bis sich der Körper allmhlich von dem Schlafenzug erholt hat...
     
  20. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    3.075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stine, wie geht es Dir zwischenzeitlich mit der Maske?

    Ich muß sagen........so langsam gewöhne ich mich an die Maske.
    Meistens jedenfalls.....in manchen Nächten ist es immer noch so, daß ich es nach 2 Stunden nicht mehr
    aushalte....es juckt und kneift...und dann muß sie einfach ab.

    Bin zwar noch nicht soweit, daß ich sie die ganze Nacht tragen kann...habe sie aber jede
    Nacht-wenn es geht- mittlerweile 3 Stunden-stolz- auf und auch schon einige Male 4-5 Stunden.
    Und-ich merke schon, wenn ich sie länger getragen habe.

    Habe also noch Hoffnung, daß es irgendwann mal eine ganze Nacht klappt.

    Ich wünsche auch Dir, daß Du Dich an sie gewöhnst und es Dir besser geht ...bitte berichte.

    Liebe Grüße von Eumel.............und eine erholsame Nacht.
     
    Stine und kroma gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden