1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

große Momente in Film, Fernsehn, Serien

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Soschn, 11. Mai 2014.

  1. Soschn

    Soschn Dr. Hinkebein

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    eine kleine Kreisstadt an einem mittelgroßem Fluß
    Mir kam vorhin beom Computern diese Idee - was vrbinden wir einzeln mit diesem Thema?
    Sicher haben wir alle schon das ein oder andere gesehn - und vielleicht ist der ein oder andre angeregt, sich mal was anzuschauen, als neues, als Wiederholung... Wir haben fast ale internet und wir haben fast alle Phasen, wo man sich gut dran tut, abzulenken. Wie ich gerade zum Beispiel - ich bin ja nicht anders als die meisten der anderen, nur dass mein Hung gerade bieseln muss während ich dies schreibe.
    Schaut euch an, postet selber - machen wir uns die Zeit kurz.

    Und ich schließe mit den Worten des Dichters Herman Melville., welcher in seinem Buch mit den Worten, des "Ich-Erzählers, eines Matrosen beginnt: "Nennt mich Ismael"......

    Und hier eines der Meisterwerke der Filmkunst, Der Film erschien im Jahre 1940, Charlie Chaplin setzte mit diesem Film sich auseinnder, wie es in Europa, in Deutschand unter der Herrschaft Hitlers und seiner Getreuen für die Menschen, die Juden, alle war und auch so in der Welt von Freidenkern empfunden wurde. Dies kleine Filmchen ist der Schluss und wird vielfach als beste REde aller Zeiten bezeichnet: Worte, die aufriefe n , sich zu wehren. Und selbst Hitler soll diesen Film mehrfach gesehen haben. Aber genützt haben diese letzten Worte leider nichts, leider nichts. Nehmen wir sie uns zu Herzen, ich werde damit bei meinem nächsten Unterrichtstag damit den Unterricht über die"psychische Seite des Menschen, die Gefühle und Emotinen in Verbindung mit der Seele". Das Video wurde von einem Fan zeitgenössisch angepasst, weil in der Originalfasung Chaplin ohne Einblender dieser Art und ohne diese Musik, die rede an die Menschlichkeit hält:

    <font color="#252525" face="sans-serif"><span style="line-height: 22.399999618530273px;">[video=youtube;W8_oWVRrrhU]https://www.youtube.com/watch?v=W8_oWVRrrhU[/video]

    Euer Sosch, der mal wieder nachdenklich ist und etwas "sozial netzwerkert (social networking) begeht..
     
  2. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Soschn, tolle Idee von Dir.

    Ich bin leider nicht so firm darin, hier so etwas einzustellen. Trotzdem möchte ich denjenigen, die für solche Genres Interesse haben, einen ganz besonderen Film ans Herz legen: Die Kinder des Monsieur Mathieu
    Selten hat mich ein Film so berührt.

    LG
    Eve
     
  3. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    eve,
    ja, der film ist sehr berührend.
     
  4. Soschn

    Soschn Dr. Hinkebein

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    eine kleine Kreisstadt an einem mittelgroßem Fluß
    [video=youtube;AZdEgZmbCYs]https://www.youtube.com/watch?v=AZdEgZmbCYs[/video]

    ein kleien Ausschnitt aus dem Film


    mich bewegte dieser gefühlvolle Film auch sehr das Herz
     
  5. Soschn

    Soschn Dr. Hinkebein

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    eine kleine Kreisstadt an einem mittelgroßem Fluß
    und hier noch das andere bewegende Musikstück

    [video=youtube;5Bd-AyaepIk]https://www.youtube.com/watch?v=5Bd-AyaepIk[/video]
     
  6. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Mit dem Wind nach Westen

    Flucht aus der DDR mit einem selbstgebauten Heißluftballon.


    Die wahre Geschichte einer abenteuerlichen Flucht am 16. September 1979 von Deutschland nach Deutschland.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Mit_dem_Wind_nach_Westen

    [video=youtube;QnKesbQ-4os]https://www.youtube.com/watch?v=QnKesbQ-4os[/video]
     
  7. Blonder Brummer

    Blonder Brummer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auf'm Berg in Lübeck
    Große Momente........,

    mich haben die Filme, das Leben ist schön, the green Mile, the Wave aus den 80ern, Gerdas Schweigen, als Hitler das rosa Kanninchen stahl, Christane F., sehr berührt.

    Es gibt aber sicherlich noch mehr Filme/Serien die mich berühren und nachdenklich stimmen, ich weiß einfach den Titel nicht mehr.

    Seit meiner Teenagerzeit befasse ich mich sehr viel mit dem dritten Reich, gucke viele Reportagen, lese viele Bücher, und bin jedesmal beschämt, dass Menschen denen wir so viel Böses angetan haben, überhaupt noch mit uns reden bzw. in Deutschland leben.

    Brummi

    @ Soschn,
    danke für diese tolle Idee!

     
  8. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
  9. Soschn

    Soschn Dr. Hinkebein

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    eine kleine Kreisstadt an einem mittelgroßem Fluß
    Damit der HUmor nicht zu kurz kommt....big bang theorie

    <strong>[video=youtube;lhTSfOZUNLo]http://www.youtube.com/watch?v=lhTSfOZUNLo[/video]
     
  10. Soschn

    Soschn Dr. Hinkebein

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    eine kleine Kreisstadt an einem mittelgroßem Fluß
    und noch was fügs herzerl...wir waren alle mal jung


    [video=youtube;XQk-zyZHs6M]http://www.youtube.com/watch?v=XQk-zyZHs6M[/video]
     
  11. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Go Trabi go

    Familie Struutz lebt in Bitterfeld. Nach dem Fall der Mauer beschließt der Vater und Deutschlehrer Udo eine Reise nach Neapel auf Goethe’s Spuren zu unternehmen. Mit einem vollbepackten Trabant geht es südwärts. Das die Reise nicht ohne Pannen und Abenteuer verläuft, ist klar.............

    [video=youtube;hbAoQqwOCU0]https://www.youtube.com/watch?v=hbAoQqwOCU0[/video]
     
  12. Trivia

    Trivia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    @BlonderBummer, "Das Leben ist Schön" ist auch einer meiner Lieblingsfilme.....:crying2:
    ... und "Im Namen des Vaters", da ist die Filmmusik auch soooooo schön.

    LG
    Trivia
     
  13. Benni852

    Benni852 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand Schindlers Liste sehr berührend
     
  14. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    auch ich mach mal mit:

    das sind bei mir 2 Filme die ich bestimmt schon x mal gesehen habe.

    1."Forrest Gump"

    der mich immer wieder berührt.

    2."Polar Express"
    aus der Märchen Welt
    und in dem so viel Wahres steckt.

    saurier

    p.s. verlinke sie mal (noch) nicht, da ich nicht weiss ob das hier in ordnung geht
     
  15. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Der Film, bei dem ich am meisten lache, ist: "Wer früher stirbt, ist länger tot."

    Der Film, bei dem ich am meisten betroffen war, ist: "Slumdog Millionaire"

    Und noch ein Lieblingsfilm ist: "Wie im Himmel"
    http://www.youtube.com/watch?v=u2Vr1ODCUag
     
  16. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    ja, dieser Film hat auch mich sehr berührt...

    Der Film "Die unbarmherzigen Schwestern" hat mich auch sehr bewegt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_unbarmherzigen_Schwestern



    LG Mona
     
  17. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo, eine schöne Idee mit den Lieblingsfilmen.

    Hier meine Nr. 1 : http://www.youtube.com/watch?v=D9y1i1GeWjU
    Chihiros Reise ins Zauberland, den gucke ich immer wenn nix im Fernsehen läuft, jedes Mal entdecke ich Neues.

    Nr. 2: Die fabelhafte Welt der Amelie http://www.youtube.com/watch?v=s8zCjnimPGQ

    Das 3. ist schon älter, aber saustark : https://www.youtube.com/watch?v=1KkZ0x5rKf0 (wunderbar sind die Bösen und die herrliche Situationskomik mit "Bethoven")

    Und zum Entspannen: http://www.youtube.com/watch?v=NjrIAQ6lcAE Die Geschichte vom weinenden Kamel (es wird deutsch gesprochen, nur in diesem kurzen Ausschnitt nicht).

    Luna-Mona