1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grippeschutzimpfung und MTX

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Uschi, 16. Januar 2002.

  1. Uschi

    Uschi Guest

    Hallo,
    Wer hat Erfahrung mit Grippeschutzimpfung unter MTX Therapie??
    Uschi
     
  2. Frank

    Frank Guest

    Hallo Uschi!

    Ich stand auch vor der Entscheidung "Grippeimpfung-Methotrexat."
    Der Rheumatologe hat mir abgeraten und ich habe mich daran gehalten.Versuche das Immunsystem mit Vitaminen zu stärken.
    A-E-C,Zink u.Vitamin B Komplex
    Gruß Frank
     
  3. heike

    heike Guest

    hallo uschi,
    als ich noch mtx bekam, habe ich mich auch gegen grippe
    impfen lassen. hatte keine schlimmen nebenwirkungen, nur gute :)
    ich war nicht so oft erkältet....
    jetzt nehme ich enbrel, habe mich auch gegen grippe impfen lassen
    und es ist alles in ordnung.
    viele grüße
    heike
     
  4. Phytonia

    Phytonia Guest

    hallo uschi,

    habe mich im november einer impfung unterzogen und hatte keinerlei nebenwirkungen. bislang auch keine erkältung, grippe oder auch nur einen hauch von schnupfen...
    nehme auch mtx ( und hab mich auch nur unter diesem aspekt pieksen lassen!).

    dir viel spaß bei der entscheidungsfindung

    phytonia, suse
     
  5. Mike

    Mike Guest

    Moin, moin!!
    Ich habe mich auch impfen lassen und hatte keine Nebenwirkungen!


    Viele Grüße
    Mike
     
  6. gisela

    gisela Guest

    Hallo Uschi,

    ich nehme auch MTX. Mir hat mein Rheumatologe November vorigen Jahres geraten eine Grippeschutzimpfumg machen zu lassen. Ich hatte danach keinerlei Nebenwirkungen. Ich hatte am Anfang auch etwas Angst davor. Man weis ja nie. Habe aber nur gute Erfahrungen gemacht (keinerlei Erkältung....)

    Viele Grüße
    Gisela