1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grippeimpfung und starke Gelenk- und Rückenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von NicLen, 22. Oktober 2013.

  1. NicLen

    NicLen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Segeberg (Wahlstedt)
    Hallo, letzte Woche Do. wurde mein Sohn 13 Jahre gegen Grippe geimpft. Heute Nacht ist er mit starken Gelenk- und Rückenschmerzen sowie Halsweh aufgewacht. Schule fällt wieder aus. Morgen müsste er wieder Enbrel spritzen. Soll er? Zur Zeit hängen wir etwas in der Luft da ja BB nicht mehr zuständig ist und die Praxis Dr. Tzaribachev erst ab 11.11. Wieder besetzt ist. Kann uns jemand helfen? LG Nicole
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Huhu.

    es kann durchaus passieren,
    dass man nach einer Grippe
    Impfung erstmal etwas krank wird.

    ich würde mit dem enbrel aussetzen,
    bis dein Sohn sich wieder besser
    fühlt.
     
  3. Nini8

    Nini8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Augsburg
    Das kenne ich sehr gut. Nache Impfungen bekommen viele Kinder Schmerzen und werden krank. Bei den Kindern meines Bruders, ist es jedes mal dasselbe Spiel. Ich würde erstmal ein bisschen abwarten und dein Sohn soll sich auskurieren und dann kannst du ja mal sehen, ob es besser wird oder nicht. Falls nein, dann solltest du auf alle Fälle einen Arzt aufsuchen. Gute Besserung.
     
  4. NicLen

    NicLen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Segeberg (Wahlstedt)
    Danke für die Antworten...ich habe auch mit der Kinderärztin tel. sie versucht sich auch nochmal schlau zu machen. Der Arme...immer Schmerzen und immer wieder Schulausfälle sind echt nicht gut. Werden Enbrel am Mittwoch nicht spritzen.
     
  5. ivalo

    ivalo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehmarn
    Nur so am Rande, es ist zumindest schon möglich die praxis telefonisch zu erreichen,die zeiten weiss ich nicht aber ich habe heute Mittag bei Tz. angerufen in Praxis um Termin zu machen,das hat geklappt.
    Ivalo
     
  6. NicLen

    NicLen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Segeberg (Wahlstedt)
    Ja ich habe es heute auch erfahren, nachdem meine Kinderärztin in BB angerufen hat. Denn ich hatte keine Antwort von der Sekretärin in BB bekommen. Sie sagte nur die Kinderrheumatologie sei nicht besetzt. Ich rufe morgen auch sofort bei Dr. Tz an. Denn eigentlich habe ich einen Termin in BB am 12.11. Den möchte ich aber nicht mehr wahrnehmen. Leider hat mein Sohn so dolle Schmerzen. Ich hoffe es geht ihm morgen besser. Sonst muss ich tatsächlich noch nach HH den dort ist Dr. TZ auch noch an zwei oder drei Tagen tätig. Enbrel spritz ich ihm erst, wenn es ihm besser geht.

    Ich wünsch noch einen schönen Abend..LG Nicole

    Achso...bekommt man zeitnahe Termine bei ihm oder ist er schon ausgebucht?
     
  7. ivalo

    ivalo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehmarn
    Also wie es mit Terminen aussieht weiss ich nicht aber wir haben gleich ein für den 19.11 das ist ok wenn er erst am 11.11. beginnt.
     
  8. Nini8

    Nini8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Augsburg
    Hallo NicLen,

    es ist gut dass sich die Kinderärztin noch einmal schlau macht. Ich hoffe nicht, dass es etwas schlimmes ist und das es deinem Kleinen bald wieder besser geht. Ich finde es gut, dass du erst einmal nicht weiter impfst, damit er sich erholen kann. Ich wünsche euch starke Nerven und gute Besserung.

    Liebe Grüße,

    Nini
     
  9. NicLen

    NicLen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Segeberg (Wahlstedt)
    Hallo Nini8, Gute Nerven, ist gut aber nicht so einfach, wenn es dem Kind immer schlechter geht....Ich versuche es.

    Mein Sohn bekommt seit heute noch zusätzlich ein Antibiotikum. (Streptokokkeninfektion) heute hat er noch zusätzlich gebrochen und Fieber immer noch. Nach RS mit Fr.Dr. Tz .

    Er leidet und muss es immer aushalten ich würde es ihm so gerne abnehmen oder das Leiden erleichtern. Sein Immunsystem ist sehr geschwächt. Leider ist an Schule gar nicht zu denken. Jetzt ist es wichtig das er mal ohne Schmerzen ist.

    Er nimmt jetzt Ibu und Katadolon beides zusammen, Novaminsulfon hilft nicht.

    Danke an alle für das Aufmuntern hier im Forum, gut das ich dem beigetreten bin. Jetzt fühl ich mich nicht mehr so alleingelassen.


    @ivalo= wir haben den Termin für den 12.11. bestätigt bekommen.

    eben sehr nettes Gespräch mit der Praxis in BB geführt.

    Ich hoffe bald besseres berichten zu können....lg
     
  10. NicLen

    NicLen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Segeberg (Wahlstedt)
    Hallo,

    @ivalo= wir haben den Termin für den 12.11. bestätigt bekommen.

    eben sehr nettes Gespräch mit der Praxis in BB geführt.

    Ich hoffe bald besseres berichten zu können....lg



     
  11. NicLen

    NicLen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Segeberg (Wahlstedt)
    Guten morgen allesamt, Meinem Sohn geht es heute deutlich besser. Dank dem Antibiotikum. Nur die starken Rückenschmerzen sind noch da. Bin ratlos. Den er nimmt 3x tgl Ibu400 und 3x täglich Katadolon. DAs muss doch Erleichterung geben. Und nun? Muss wohl abwarten bis die Antibiotika Kur zu Ende ist. Zusätzlich immer Wärme.. schönen Tag allen..LG Nicole