1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grippe oder grippale Infekte

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Ulla, 24. Februar 2005.

  1. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Hallo ihr Lieben,

    wie sieht es bei Euch aus, seid ihr auch schon Grippe oder sonstwie Infekt geschädigt????


    mir reichts im Moment total,

    im Januar hat es unsere Jüngste ja schon schwer erwischt, sie lag ja mit einer schweren Lungenentzündung im Krankenhaus.
    Dann hatte ich eine heftige Nasennebenhölenentzündung, 3 Wochen mußte ich Antibiotika schlucken.

    Jetzt fängt der ganze Mist schon wieder an, mein GöGa liegt danieder, Hannah hat wieder eine Pneumonie und mir dröhnt schon wieder das Hirn und schlucken geht auch schon nicht mehr.

    Dazu kommt das man als Mutter immer noch überall präsent sein muß.

    Der einzige der hier im Haus noch fit ist, ist unser Hund!!

    hoffentlich wirds bald Frühling

    Liebe Grüße

    Ulla
     
  2. Annemarie

    Annemarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bornheim NRW
    Grippe

    Hallo Ulla!
    Mensch das tut mir aber leid,das es euch alle getroffen hat.Bei uns war es auch so.Erst ich und dann die 4 Kinder.War richtig schlimm.2 der Kinder hatten auch eine lungenentzündung.Gott sei dank ist es aber nun alles vorbei.Es wird hier und da noch etwas gehustet und geschnupft aber sonst nichts mehr.
    Ich wünsche dir, deinem Mann und deiner kleinen Tochter recht gute Besserung.
    Liebe Grüße [​IMG]
    Annemarie
     
  3. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Ulla,

    kann das ganze z.Zt. gut nachvollziehen: Seit etwa 2 Wochen huste ich mir die Seele aus dem Leib. Vom vielen Husten tun mir mittlerweile alle Rippen weh (habe aber def. keine Lungenentzüdung oder ähnliches - wurde erst gestern wieder abgehorcht). Als ob das alles noch nicht reicht, ist mir das Antibiotikum (nehme Remicade und da sollte man schon mal etwas schnelle zu diesen Mittelchen greifen - bäääääh) nicht gut bekommen, genauer gesagt meinen Schleimhäuten (egal wo). Es ist alles total am brennen - na ja was uns nicht umbringt .....
    Auch kommen jetzt noch Halsschmerzen dazu (der Rachen sehe echt klasse aus). So wie mich das jetzt erwischt hat, gehe ich davon aus, dass ich ohne die Grippeschutzimpfung wohl noch viel ärger dran wäre (aber zum Glück...)
    Wünsche Dir und Deiner Familie dass Ihr schnell wieder fit werdet.
     
  4. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallo Ulla,
    das tut mir sehr leid, dass ihr so geplagt seit. Passt ja gut auf euch auf, vor allem du auf dich.
    Mich hats auch schon seit 10 Tagen erwischt. Ich habe eine richtige Grippe mit Kopf- und schlimmen Gliederschmerzen, Halsschmerzen, dazu eine Bronchitis und eine Nebenhöhlenentzündung.. Zum Glück gehts der Lunge besser, mein Hausarzt hat mich gestern abgehört.
    Dir und deiner Familie wünsche ich schnellste Besserung.
    cher
     
  5. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Ulla!

    Ich glaube dieses Jahr, wird wohl kaum einer verschont. Und bei Kindern
    finde ich es besonders schlimm. Auch mich hat die Grippe erwischt, seit
    14 Tagen kröchze ich damit schon rum, davon habe ich 4 Tage mit über
    40 Grad Fieber gelegen. Mußte meine gerade gestartete Mtx- Therapie
    unterbrechen, da ich Antibiotika bekam. Jetzt geht es mir aber deutlich
    besser, habe " nur" noch eine Rippenfellentzündung.
    Wünsche Euch alles Gute!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  6. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo Ulla,

    Euch hat's ja wirklich schlimm erwischt, das tut mir leid.

    Dagegen ist mein grippaler Infekt ja doch sehr harmlos. Hatte nur tiereische Halsschmerzen, Schnodderseuche und keine Stimme mehr und nen dicken Schädel und war damit 2 Tage krankgeschrieben. Der halbe Betrieb ist irgendwie krank. Nun bich ich auch fast durch damit. Fing letzte Woche Mittwoch an, aber wie gesagt, nicht so dolle wie Deine /Eure ganzen Krankheiten.

    Ja auf den Frühling freue ich mich auch sehr. Erstens gut wegen der ganzen Erkältungskrankheiten und Grippewellen die dann hoffentlich aufhören und zweitens gut für unsere Knochen :)

    Ich wünsche Euch gute und schnelle Beserung

    Lieben Gruß
    Sylvi
     
  7. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Krank sein

    Der kleine Drachen war krank - grippaler Infekt und drei Tag hoch Fieber.
    Deshalb war sie auch die ganze Woche nicht in der Schule. Das fand sie
    allerdings nicht so schlimm, viel schlimmer war nicht in den Schnee zu
    dürfen!

    Alle anderen aus der Familie sind aber noch gesund :)

    Liebe Grüsse und euch allen gute Besserung
    Nixe
     
  8. rheumi67

    rheumi67 Meer u- Strandsüchtig

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    meine beiden Söhne wechseln sich seit 5 Wochen mir Husten und Erkältung ab, richtig im Ping Pong Rythmus, der eine ist durch, dann fängt der nächste wieder an.

    Jetzt habe ich meinen Jüngsten wieder fit, damit er Dienstag auf Klassenfahrt kann, warscheinlich gehts danach wieder los .

    Jungs sind ja so unvernünftig : mit nassen Sachen zeitig reinkommen ?, Mützen Schal, was sind das ? braucht man die ?

    Ich bin im Jan. Grippe-geimpft worden, habe bisher noch keine Erkältung bzw. Schnupfen gehabt, dafür diese Woche ziemlich lästigen Magen-Darm-Infekt, ich glaub da zieh ich Schnupfen vor, aber aussuchen kann man es sich ja leider nicht...
    Jetzt gehts zum Glück wieder.

    Gute Besserung an alle, die es noch brauchen.
    LG rheumi67
     
  9. calla

    calla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    mich hats leider auch erwischt. dabei gehe ich kaum aus dem haus. nase zu, hals wund, stimme heiser und kopfschmerzen; habe nur durst und mag nichts essen. weiss gar nicht, wo und wie ich mich angesteckt haben könnte. der jahrzehntelange corti consum zeigt jetzt wirkung.
    liebe schneereiche grüsse
     
  10. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Auch mich

    hat`s voll erwischt, schon am letzten Wochende.
    Momentan geht es wieder, will ja nächste Woche wieder
    arbeiten gehen.
    Allgemein wünsche ich ein gut Hust und Schnupf,
    und gute Besserung.
    Werde heute Mittag einen schönen Schneespaiergang machen.

    Liebe Grüße von schirmchen :)
     
  11. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wünsche all denen es nicht so gut geht, " gute Besserung " .

    Ich halte mich im Moment noch ganz gut, obwohl meine ganze Kollegen rumschniefen und husten...

    Liebe Grüße
    gisela
     
  12. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Puh, seit gestern hat's mich auch voll erwischt. Ich war noch ganz stolz, dass ich ungeschoren davongekommen bin und nuuuuuu ?


    Kratzen im Hals, Triefnase, Husten, der sich einfach nicht löst, demzufolge Schmerzen in allen Körperteilen - heute bin ich nur schlappi, das kleine Krokodil. Gleich haue ich mich wieder auf's Ohr und hoffe, dass ich morgen früh wieder fit für den Job bin ;-)

    [​IMG]
     
  13. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Tja, ich war Montag noch arbeiten. Dann hat's mich volle Breitseite erwischt. Krankenschein bis einschließlich heute (Donnerstag) - und ab Dienstag geht's wieder zur Arbeit.


    Aber damit nicht genug. Nachdem ich nun Fieber hatte, wieder meine heißgeliebten Fieberbläschen (Herpes) rund um den Mund habe und auch sonst nicht gut drauf bin (eben Grippe :-(() habe ich heute 3 Stunden in der Augenarztpraxis gesessen (natürlich ohne Termin als Notfallpatient).

    Gestern blutete es plötzlich aus dem linken Auge. Alleine diese Tatsache machte mir schon Angst. Aber es war nur von kurzer Dauer und auch bei gezieltem Suchen konnte ich keine Verletzung am Auge feststellen und auch das Auge selbst war nicht blutunterlaufen.
    Als ich heute morgen meine Contactlinsen einsetzen wollte, sah ich etwas wie ein Blutschwämmchen unter dem linken oberen Lid. Also sofort zum Augenartzt.

    Zum Glück ist es aber nur eine harmlose Schleimbeutel-Infektion. Am Lid war eine kleine Wimper nach innen gewachsen und vom Auge als Fremdkörper empfunden worden. Daraufhin wurde dieses Härchen absorbiert und ein Schleimbeutel um diesen "Fremdkörper" im Auge angelegt. Dieser infizierte Schleimbeutel ist nun eröffnet worden und ich muß am Samsag wieder zurück und darf bis dahin tropfen und salben. Naja, wenns weiter nichts ist, ist es ja noch mal glimpflich abgelaufen. Allerdings war es ein schöner Schrecken, als ich an meinem Tempotuch plötzlich Blut anstatt Tränen hatte.

    Ich hoffe, dass die Infektion bald behoben ist und ich über Ostern meine Contactlinsen wieder tragen kann, da ich mit der Brille leider nur ein "blindes Huhn" bin.

    Falls ich nicht mehr ins Forum kommen sollte, wünsche ich Euch schon heute ein frohes Osterfest mit vielen bunten Eiern und massig Osterhasen

    Eure
    zur Zeit "zwinkernde"
     
  14. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen


    Hallo Zusammen,

    ich wünsche allen die es jetzt noch erwischt hat eine schnelle Besserung.

    Bei uns ist soweit alles wieder o.k. auch unsere "Kleine" hat diese Woche wieder die Schule besucht.

    Gott sei Dank, das waren harte und heftige Wochen....................

    Jetzt sind allerdings wieder Ferien, war zum eingewöhnen also schon mal ganz gut.


    Allen noch ein grippefreies Osterfest

    Liebe Grüße


    Ulla
     
  15. Kathy1

    Kathy1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Schoen zu lesen

    Liebe Ulla,
    freut mich, dass es bei euch auch wieder aufwaerts geht. Habe deinen Beitrag eben erst gelesen, weil ich selbst 3 Wochen krank war (pneumonale Bronchitis und Sinusitis, erst 3. Antibiotika half endlich) und nicht so im Netz war mit dem staendigen Kopfweh. Ich hatte im letzten Jahr u.a. 4 beidseitige Lungenentzuendungen, kann mir daher vorstellen, wie bescheiden das fuer euch war.
    Jetzt kaempfe ich noch mit den ueblichen Nachwirkungen (Rheumaschub), aber freue mich, so langsam wieder rauszukoennen.
    Es wird ja auch ENDLICH Fruehling, wird Zeit. :cool:
    Bleibt gesund soweit moeglich und lasst euch nicht unterkriegen.
    Alles Liebe,
    Kathy.