Granulozyten stark erhöht

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Cluster, 28. September 2017.

  1. Cluster

    Cluster Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    habe gerade die Resultate meines 2. Blut Checks wg. der erhöhten PSA Marker bekommen, der PSA Wert ist wieder zurückgangen von 4.77 auf 3.66 (innerhalb 14 Tage)

    folgende Werte sind allerdings jetzt auffällig hoch:
    - Leukozyten ständig erhöht 12.39 (3.9-10.2)
    - unreife Granulozyten stark erhöht 170 (< 60)
    - Monozyten erhöht 1070 (100-900)

    Ist das normal bei Rheuma das die Granulozyten sich so sehr erhöhen?

    Bin momentan ziemlich besorgt und fühle mich immer schlechter.
    Nehme seit 2 Wochen anstatt Diazepam und Tianeptin (Tramal retard) seit gestern 2 x 100mg, Schmerzen im Nacken sind immer noch gut spürbar.
     
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.918
    Zustimmungen:
    4.942
    @Cluster

    Was meinst Du mit PSA-Marker?
    Das prostataspezifische Antigen?

    Ansonsten kann Dir hier niemand sagen, warum diese Werte erhöht sind.
    Es gibt zahlreiche Ursachen dafür; die Basis der Deutung ist die Kenntnis der Vorgeschichte und der Dauer der Erhöhung - danach kann eine Strategie zur Klärung erstellt werden.
    Gerne mehr per PN :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden