1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Götter in Weiss

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frank, 6. Februar 2002.

  1. Frank

    Frank Guest

    Kommt ein Patientin zum Arzt und sagt:
    "Ich habe die 3-Tierchen-Krankheit."
    Der Arzt schüttelt den Kopf und erwidert das habe er noch nie gehört, was denn das sei?
    Die Patientin erwidert: morgens sei sie faul wie ein Hund, mittags habe sie Hunger wie ein Löwe und abends sei sie scharf wie ein Tiger.
    Der Arzt bittet die Patientin, sich auszuziehen.
    Darauf der Arzt: "Gute Frau, Sie haben nicht die 3-Tierchen-
    Krankheit, sondern die 4-Tierchen-Krankheit."
    Die Patientin: Was denn das 4. Tierchen sei?
    Der Arzt: "Und dreckig wie ein Schwein."
    ----
    'Stell dir vor, bei der Operation letzten Monat hat der Chirurg doch glatt einen Schwamm in meinem Bauch vergessen!'
    'Hattest Du grosse Schmerzen?'
    'Das nicht, aber dauernd dieser Durst...'
    ----
    Die Krankenschwester versucht, einen Patienten aufzuwecken.
    Fragt der Pfleger: 'Was machen Sie denn da?'
    Die Schwester: 'Ich muss ihn unbedingt wachkriegen, er hat vergessen seine Schlaftabletten zu nehmen!'
    ---
    Vier Chirurgen unterhalten sich in der Kaffeepause über ihren Beruf. Der erste sagt: "Ich finde, Buchhalter sind am leichtesten zu operieren. Du machst auf und alles ist nummeriert."
    Der zweite Chirurg sagt: "Ich finde, am leichtesten sind Bibliothekare zu operieren. Du machst auf und es ist alles alphabetisch geordnet."
    Der dritte Chirurg sagt: "Ich finde, am leichtesten sind die Elektriker zu operieren. Du machst auf und alles ist farbcodiert."
    Der vierte Chirurg sagt: "Am leichtesten zu operieren sind Anwälte. Die haben kein Rückgrat, keine Galle, kein Herz, und der Kopf und der A... sind austauschbar."
    -----
    In der Mitte eines Raumes liegt ein 100 Franken-Schein. In jeweils einer Ecke steht ein Chirurge, ein langsamer Internist, ein schneller Internist und ein Neurologe.
    Wer bekommt als erster die 100 Franken?
    Ganz einfach: der langsame Internist, weil schnelle Internisten gibt es nicht, der Neurologe würde sich für 100 Franken nie bücken und der Chirurge hat überhaupt nicht kapiert, worum es geht!
    -----
    Kommt ein Mann zum Arzt uns sagt: 'Herr Doktor, meine Frau hält sich für ein Auto! Was soll ich machen?'
    Doktor: 'Hmm. Wie alt ist sie denn?'
    Mann: '54!'
    Doktor: 'Tja, ich würde sagen, verschrotten.'
    -----
    Kommt ein Mann zum Arzt und sagt: 'Herr Doktor, meine Frau hält sich für ein UFO! Was soll ich machen?'
    Doktor: 'Das müsste ich mir selbst anschauen. Bringen Sie sie mal mit.'
    Mann: 'Ja, ok, wo soll sie landen?'
    ----
    Ein Mann ist wegen einer Universaluntersuchung beim Arzt. Er muss u.a. eine Spermaprobe abgeben. Der Arzt gibt ihm ein Glas und bittet ihn, die Probe am nächsten Tag mitzubringen. Der Mann kommt, das Glas ist genauso leer wie am letzten Tag.
    "Ich habe es wirklich versucht. Zuerst mit meiner linken, dann mit meiner rechten Hand. Meine Frau hat es auch probiert. Mit beiden Händen und dann mit ihrem Mund. Erst mit ihren Zähnen, dann ohne.
    Schliesslich haben wir noch unsere Nachbarin um Hilfe gebeten. Sie hat es auch versucht, mit beiden Händen und mit dem Mund.", erzählt der Patient.
    "Sie haben ihre NACHBARIN um Hilfe gebeten?!", fragt der Arzt ungläubig.
    "Ja, aber was wir auch probiert haben, wir haben das blöde Glas nicht aufbekommen"
    ------
    "Fressen Sie die Packungsbeilage und schlagen Sie einen Arzt oder den Apotheker!"
    -----
    Sie kommt zurück aus der Sprechstunde beim Gynäkologen:
    "Er war wirklich nett zu mir. Sagte zu mir, dass ich Beine einer 15jährigen hätte."
    Ihr Mann: "Und von deinem 50jährigen Arsch habt Ihr nicht gesprochen?!"
    Sie: "Nein- von DIR haben wir nicht gesprochen!"
    -----
    Lieber ein erregter Bekannter als ein unbekannter Erreger.
    -----
    "Na, Dein Husten hört sich aber schon viel besser an!"
    "Kein Wunder: ich übe ja auch Tag und Nacht!"

    Frank