1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gluten und Autoimmunerkrankungen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Mara, 19. April 2015.

  1. Mara

    Mara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde einmal interessieren, ob bei rheumatischen Erkrankungen gehäuft eine Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie/Sprue diagnostiziert wird.

    Ein Arzt berichtete, bei Hashimoto würden häufig Gliadin- und Transglutaminase AK nachweisbar sein, auch wenn Betroffene keine typischen Zöliakiebeschwerden haben.

    Weiterhin habe ich gelesen, dass auch bei Kindern, die an Typ 1 Diabetes erkrankt sind (auch eine Autoimmunerkrankung) häufig Gliadin-Ak nachweisbar sind.

    Jetzt ernähre ich mich mal zeitweise glutenfrei, kann aber bisher noch keine Änderung feststellen.

    Eure Erfahrungen hierzu würden mich interessieren :)
     
    #1 19. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2015
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Mara

    Das gibt es; Autoimmunerkrankungen sind gerne mal unter einander assoziiert - es gibt bekannte Assoziationen und weniger häufige.
    Man nennt das manchmal auch PAS (polylglanduläres Autoimmunsyndrom), wenn es mehrere hormonproduzierende Drüsen betrifft.
    Zöliakie kann durchaus noch hinzukommen; mit Zöliakie assoziiert ist manchmal die Dermatitis herpetiformis Duhring (eine blasenbildende Hauterkrankung mit Ablagerung von IgA in der befallenen Haut). Es gibt einige Menschen, die 3 oder 4 autoimmunologisch bedingte Erkrankungen haben.

    Mehr zu PAS hier:

    http://www.schilddruese-augsburg.de/pas.html


    Liebe Grüße, Frau Meier
     
  3. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    136
    Mara ich schreib Dir eine PN.

    Kati
     
  4. Mara

    Mara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Frau Meier :)

    Autoimmunerkrankungen treten gerne als Familie auf ;)

    Schilddrüse/Bauchspeicheldrüse bzw. Hashimoto/Typ1 Diabetes als Autoimmunerkrankungen von Drüsengewebe.

    Ich dachte noch in die Richtung, dass Darm und Immunsystem in Verbindung stehen. I. S. von Unverträglichkeiten könnten ein Autoimmungeschehen jeglicher Art triggern und das Auftreten von Gliadin AK könnte ein Marker für ein solches Geschehen sein auch dann, wenn keine Zöliakiebeschwerden vorliegen.

    Meine Gedankengänge mögen etwas wirr erscheinen ;)

    Danke Kati :)
     
    #4 19. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2015
  5. Mara

    Mara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hier habe ich noch etwas zu Gluten/Sprue bei Sjögren und anderen Kollagenosen gefunden:

    www.aerzteblatt.de/pdf/98/49/a3282.pdf