1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gips ab - was nun .....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Christi, 19. Juli 2007.

  1. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo,

    melde mich heut nur kurz. mir gehts besch..... heute mittag wurde mein gips an der rechten hand (stt-arthrodese 25.mai), entfernt. seitdem schwillt die hand immer stärker an, ist jetzt schon so dick, dass ich meine finger kaum noch bewegen kann und schmerzen .....:eek::eek::eek::eek::eek:
    habe hand schon ins kalte wasser gelegt, hilft nur kurz.
    könnte heulen:eek::eek::eek::eek:
    das kann doch jetzt nicht mehr von der op kommen, ist morgen 8 wochen her.....

    liebe grüße
    christi
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo christi,

    ich kenne jetzt nicht was bei dir gemacht wurde...bei mir wurde eine laut handchirugen nur eine einfache handop gemacht. nerv durchtrennt und einmal das handgelenk geöffnet und paar kleinigkeiten gerichtet...
    ich hatte die op im juni und das die hitze dannach hat das handgelenk immer wieder massiv anschwellen lassen..hatte über 6 monate immer wieder massive probleme und schmerzen..:mad: habe dummerweise die krankengymnastik aus zeitmangel bzgl. der arbeit zufrüh aufgehört...würde ich nie wieder machen....die behandlung nach 1,5 jahren war sehr schmerzhaft und langwierig das handgelenk wieder mobil zu bekommen....bzw würde ich jetzt gleich zur ergotherapie gehen,da sie die normalerweise besser auskennen als krankengymnasten.....
    wenn es dir nicht mehr geheur vorkommt ab zum handchirugen..war dort auch mehr als 1 mal wenn es zuextrem wurde....
    vielleicht hilft dir ja quark zum kühlen??? kann wenn eine entzündung drinnen ist diese evtl. rausziehen...und natürlich nie auf offene wunden oder stellen!
    sonst mit einem handtuch eingewickelt kühlakkus bzw. kühlpads oder eiswürfel in einer tüte und dann das handtuch rumwickeln zum kühlen versuchen....
    ansonsten ab zum doc bevor es wochende ist...;)
    gute besserung und lg
    bine
     
  3. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    gips ab - was nun

    hallo bine,

    es wurde bei mir eine teilversteifung des handgelenks gemacht, sind noch 2 drähte drin, die in ca. 2 monaten wieder entfernt werden sollen. war heute morgen beim physiotherapeuten, hat auch gemeint, da sei eine entzündung drin. hat mir eine kühlkompresse mitgegeben, von quarkwickeln hat er auch gesprochen.
    habe heute nacht sogar ein paar stunden geschlafen. habe immer noch schmerzen und vor allem ist es ja nicht gerade schön, bei der hitze auch noch einen ofen mit sich herumzutragen, denn so heiß ist meine hand.

    war eben noch beim hausarzt um mir meine 2. humira-spritze verpassen zu lassen, kann ja mit der hand das nicht und mit links hab ichs mir nicht getraut. hoffe das die hand dann bis morgen wieder abschwillt, so wars jedenfalls bei der 1. spritze.

    liebe grüße
    christi
     
  4. kerstin67

    kerstin67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    erfurt
    Hallo Christi!
    Bei mir wurde schon an beiden Händen ein Athrodese durchgeführt und ich hatte hinterher kaum Probleme.
    Als der Gips abkam, bekam ich ja auch Physio und die Hand war nicht geschwollen.
    Ich denke auch, daß du eine Entzündung hast.Vielleicht ein neuer Schub?Wie geht es deinen anderen Gelenken?
    Oder verträgst du vielleicht die Drähte nicht?:eek:
    Ich habe in jeder Hand eine Platte und die kommt nur raus, wenn sie Beschwerden macht!
    Wie geht denn eine Teilversteifung? Bei mir sind sie komplett versteift und ich komme gut damit klar.Vorallem habe ich nicht mehr solche Schmerzen und kann wieder mehr machen, so das auch ein bißchen die Kraft zurück ist!
    LG Kerstin
     
  5. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo christi,

    danke für die aufklärung bzgl. deiner op..
    schön das du wenigstens etwas schlafen konntest..ist ja schon eine kleine besserung...)
    drücke dir die daumen das dir dein basismittel sehr schnell hilft:)
    bei quarkanwendungen ist es nur wichtig den quark locker mit einem tuch zu umwickeln:D sonst saut der beim eintrocknen die umgebung ziemlich ein;)
    der vorteil beim quark: es ist gleichmässig kalt und es drohen keine verkühlungen..hatte einmal zuviel eisspray aus verzweiflung auf der arbeit benutzt und ewigkeiten empfindungsstörungen mir damit eingehandelt..:(

    liebe grüße und weiterhin gute besserung.
    bine
     
  6. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    gips ab - was nun

    hallo ihr lieben,

    @kerstin: es sind an der operierten hand alle fingergrund- und mittelgelenke und vor allem der komplette daumen geschwollen, an der linken hand habe ich nur leichte schwellungen und geringe schmerzen, allerdings vor allem auch im daumen und grundgelenk des zeigefingers, also doch relativ parallel, nur viel geringer. ansonsten machen noch zeitweise, vor allem morgens, beide knie- und sprunggelenke sowie neuerdings auch noch meine schultern etwas probleme, aber das hält sich in grenzen.
    bei der teilversteifung wurden 2 knochen des handgelenkes neben dem daumensattelgelenk mit einem an andere stelle entnommenen knochenstücks verbunden und mit drähten fixiert. habe heute meinen physiotherapeuten gefragt, ob es möglich ist, dass ich auf die drähte irgendwie allergisch reagiere, habe ja die ganzen 8 wochen immer probleme gehabt, er hält das nicht für möglich. ich habe eigentlich auch immer an einen schub gedacht, würde auch zu meinem schlechten allgemeinbefinden passen, aber es glaubt mir ja wieder mal keiner.

    @bine : der quarck tut ja schon gut, aber das allerbeste ist die hand ins kalte wasser zu legen, da lassen sich leichte bewegungen viel einfacher machen. die kühlkompresse von meinem physiotherapeuten spüre ich kaum, das bißchen kälte reicht nicht. kann mir schon vorstellen, dass man mehr kälte gebrauchen könnte als man verträgt.

    @sächsin: meine hand sieht ganz anders aus. habe 2 nähte in querrichtung, die eine an der stelle, wo das knochenimplantat entnommen wurde und an der stelle wo es eingesetzt wurde. kommt dann noch eine dritte naht dazu wenn in ca. 8 wochen (schon) die drähte entfernt werden. meine fingergrundgelenke, vor allem von zeige- und mittelfinger sind stärker geschwollen und auch die finger sind etwas dicker.


    hoffe nun auf morgen, dass es besser wird durch meine humira-spritze heute. bei der 1. hielt die besserung immerhin für ca. eine gute woche an.

    liebe grüße
    christi
     
  7. Chrischan

    Chrischan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    hi claudia,

    na wenn das kein CRPS 1 ist, fress' ich doch glatt 'nen besen :eek: das ist ja eine dystrophie wie aus dem lehrbuch ....

    ich hoffe, der hand geht's mittlerweile besser?!

    gruß, chrischan
     
  8. kerstin67

    kerstin67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    erfurt
    Hallo Christi!
    Na das kenn ich ja, daß einem mal wieder nicht geglaubt wird!:eek:
    Wieso haben die nicht ganz das Handgelenk versteift? Wie weit kannst du es denn noch bewegen?
    Ist schon komisch, wenn jetzt die operierte Hand so anschwillt!
    Hoffe es bessert sich bald, mehr als kühlen kannst du im Moment sicher nicht machen!
    LG Kerstin!
     
  9. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    gips ab - was nun

    hallo kerstin,

    wieso soll eine komplette versteifung besser sein? hoffe ja mit der teilversteifung das handgelenk irgendwann wieder etwas besser bewegen zu können, im moment geht noch nicht viel, ist ja klar, sind ja noch drähte drin.
    die entscheidung zur teilversteifung wurde ja während der arthroskopie getroffen. eine ursprünglich vorgesehene nervdurchtrennung zur schmerzausschaltung im bereich des kaputten stt-gelenkes hatte ich abgelehnt.

    heute kann ich meine finger etwas besser bewegen, sind etwas abgeschwollen (dank humira?). der operierte bereich, also das handgelenk ist ja auch nicht geschwollen. so wies aussieht, liegt wohl eine entzündung der grundgelenke von zeige-und mittelfinger sowie des mittleren daumengelenkes vor. diese bereiche verursachen immer noch ziemliche schmerzen und sind trotz kühlung und quarckwickel nicht abzukühlen.

    liebe grüße
    christi
     
  10. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    gips ab - was nun

    hallo claudia,

    was bitte ist eine crps - kann mir da nichts drunter vorstellen.
    was meinst du zu schnell - habe doch kein neues gelenk bekommen, sondern n u r "saniert" worden. sicher ist es auch nicht schön, aber die schmerzen vorher waren mit nichts in den griff zu bekommen, wenn die 2 knochen aufeinander gerieben haben. habe auch nicht geglaubt, dass meine 1. op schon nach gut 2 jahren kommt.

    liebe grüße
    christi
     
  11. Mücke

    Mücke Guest

  12. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    verdacht bestätigt

    hallo,

    mein ha hat gestern meinen verdacht, dass es sich bei meinen schwellungen um entzündlich rheumatische aktivitäten handelt bestätigt. er sagte: das siwht man ja. war eigentlich nur dort wegen eines rezeptes, da kam er gerade aus dem sprechzimmer und hat gleich beim ersten blick auf meine hand gesagt.... das sieht aber gar nicht gut aus...
    habe gestern auch in eigenregie mein cortison von 5 auf 10mg erhöht. habe seit heute mittag das gefühl, dass es sich langsam bessert.
    kühlen muß ich zwar immer noch, hab mir gestern auch noch ein gel aus der apotheke geholt, soll auch kühlen und schmerz- und entzündungshemmend wirken.

    liebe grüße
    christi
     
  13. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    drück dir die Daumen

    Guten Abend liebe christi,:D

    Oh,man das hört sich ja echt alles sehr schlimm an,:eek:


    ich drücke Dir gaaaaaaaaaaanz feste die Daumen das es Dir bald wieder besser geht...............:)


    Liebe Grüsse von
    lolle:)
     
  14. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo liebe lolle,

    danke fürs daumendrücken.

    würde mich freuen, wenn ich das auch mal wieder könnte, aber mit meinen bewegungsübungen gehts noch nicht besonders voran, vor allem der daumen läßt sich noch fast garnicht beugen, von einer faust bin ich auch noch sehr weit entfernt, von kraft mal ganz zu schweigen.

    naja, noch habe ich ja gute 2 wochen bis ich in urlaub gehe. hoffe immer noch, mein ziel, bis dahin mit messer und gabel essen zu können, zu erreichen. ist das zu viel.......

    liebe grüße
    christi
     
  15. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    man wird so bescheiden........

    guten tag liebe christi,:D

    man wird mit seinen wünschen ja so bescheiden..........;)
    ich kenne das nur zu gut,als es mir damals sooooooo ganz schlecht ging,war mein innigster wunsch einfach mal wieder eine treppe normal laufen zu können:eek:
    zum glück kann ich das heute wieder:D
    und du wirst sehen auch dein wunsch wird in erfüllung gehen....nochmals gaaaaaaaaaaaanz festes daumendrücken von mir.........:D


    liebe grüsse
    lolle:D
     
  16. rheumy

    rheumy rheumy

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Guten Morgen Christi,
    saaaaag mal, kaum lässt man Dich für ein paar Tage alleine, schon geht's wieder los....

    Hast Du Schmerzmittel ? wenn ja welche ? reicht das Corti ? Was macht die Basis ?
    Da ich im Moment nicht so oft hier sein kann, nimm meine e-mail adresse.

    Lass es Dir bald besser gehen.