1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es inzwischen Erfahrungen mit Limptar N ?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sandysantos, 19. April 2006.

  1. Sandysantos

    Sandysantos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Baden-Baden
    Hallo,
    ich habe gestern mal wieder einen meiner schlimmsten Tage mit unerträglichen Schmerzen durchgestanden.
    Irgendwann erinnerte ich mich daran, dass ich mal gelesen habe, dass Chinin Wadenkrämpfe verringert. Da ich das Gefühl hatte im linken Bein den ganzen Tag einen Wadenkrampf zu haben und alles Ibuprofen (Einzeldosis 900 + 2 Benuron 500) mal wieder nichts nützte, habe ich mir eine ganze Flasche Bitter Lemon gegönnt. Nach etwas 2 Std. ging es mir grandios. Ich hatte so gut wie keine Schmerzen mehr. Das Schmerzempfinden ging von 100 auf 5-10 zurück und hält immer noch an. Ich bin begeistert. Ich fühle mich ganz anders. Ich kann fast wieder normal laufen, was ich seit 10 !Monaten nicht mehr konnte.
    Habe also gleich mal im Internet geforscht und leider festgestellt, dass die Nebenwirkungen gar nicht so ohne sind. Habe aber auch nach dem Liter Bitter Lemon auch nichts negatives verspürt.
    Habe inzwischen einen Link gefunden, der als Medikament in Betracht käme...
    http://www.limptar.de/index~uuid~BD26FF6DBA3BB8DDF6BCBE2437120A31~title~Limptar%20N.htm
    In unserem Forum habe ich bis jetzt auch nur eine Anfrage auf Limptar N gefunden, aber keine Erfahrungswerte.
    Mein Arzt hat heute die Praxis zu, aber ich werde mich gleich morgen mit ihm in Verbindung setzen und fragen was er dazu meint.

    Wenn ich an die Nebenwirkungen der anderen Medikamente so denke, die ich seit den nehme, sind die auch nicht viel schlimmer....:confused:

    Gruß Marion
     
  2. Gilla54

    Gilla54 Ruhrpott-Mädel

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulturhauptstadt 2010
    Hallo Marion,
    versuche es doch mal mit Magnesium. Ich habe/hatte auch ständige Krämpfe in den Waden und teilweise in den Fingern. Seit dem ich Magnesium nehme, gehts wesentlich besser.

    Meine Mama hatte mal von ihrem Hausarzt dieses Limptar verschrieben bekommen. Sie kam super mit zurecht und ihr ging es wesentlich besser in Bezug auf die Krämpfe. Nur leider musste sie es absetzen, weil sie herzkrank ist und das hat sich wohl nicht damit vertragen. Nun nimmt sie auch schon seit Jahren Magnesium und ihr hilft es auch ganz gut.

    Aber frag ruhig mal nach, was Dein Doc von den Tabs hält.

    LG
    Gilla54
     
  3. Sandysantos

    Sandysantos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Baden-Baden
    Liebe Gilla,
    Magnesium habe ich schon probiert. Ich finde es schon eklig, dass Zeug aufzulösen. Was mich heute so fasziniert hat, ist dass die Gelenkschmerzen im allgemeinen überall nachgelassen haben. Auch in der Schulter. Diesen Effekt habe ich mit Magnesium noch nicht erlebt.

    Gruß Marion
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Na, wenn du doch schon miz einer Flasche Bitterleomon so ein gute Wirkung hast, brauchst du doch das teure Medi, oder wie nennt man es, doch garnicht. Nebenher, Magnesium nehme ich auch, als Dragees, da ist nichts ekliges dran.
    Limpdar hat reichlich Nebenwirkungen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
    Wie immer fragen sie ihren Arzt oder Apotheker.
    Biba
    Gitta
     
    #4 19. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2006
  5. Sandysantos

    Sandysantos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Baden-Baden
    wie gesagt, ich frag morgen mal nach...
     
  6. Sandysantos

    Sandysantos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Baden-Baden
    Super, mein Doc hat Urlaub bis nächste Woche....muss also warten....:mad:
     
  7. Sandysantos

    Sandysantos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Baden-Baden
    Also, war heute morgen beim Arzt und sagte ihm von der Erfahrung mit dem Bitter Lemon. Er hat gemeint, es spräche eigentlich nichts dagegen Limptar N mal auszuprobieren. Ich sprach ihn zu den Nebenwirkungen an und er meinte, dass diese nur in "seltenen Fällen" vorkämen und wenn dass nicht so wäre, dann wäre das Medikament auch nicht frei verkäuflich.

    Also, ich habe mir mal ne Packung besorgt und probiere es aus...

    Gruß Marion