Gibt es hier schon Taltz Anwender?

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von schnurrie, 3. April 2018.

  1. schnurrie

    schnurrie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Hallo in die große Runde,

    Ixekizumab (Taltz) steht nun bei mir zur Diskussion. Die Wirkung auf die Haut soll sehr gut sein. Aber wie sieht es bei den Gelenken aus?

    Würde mich freuen, wenn Taltz Anwender sich hier zu Wort melden würden.
     
    #1 3. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018
  2. simplyhoffi

    simplyhoffi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schnurrie,

    hatte letzte Woche meine ersten 2 Injektionen hoffe das es schnell anschlägt.
    Habe Psa und Polychondritis....

    Gruß Manuela
     
  3. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    1.627

    Hallo Manuela,

    ich wünsche Dir schnellen und viel Erfolg :)
    Die Hoffnung auf eine gute Wirkung von Taltz habe ich auch - bin gespannt.
     
    #3 16. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018
  4. schnurrie

    schnurrie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Oh wie schön. Nun sind wir bereits zu Dritt!

    Ich werde wohl nächste Woche beginnen. Zum ersten Mal mit keinen guten Gefühl. Und ich hoffe, dass ich mich hinterher nicht ärgere und mir sagen muss "hätte ich mal auf mein Bauchgefühl gehört".

    Taltz und Cosentyx gehen beide gegen das Interleukin 17a vor. Und Cosentyx war das Horrormedikament meines Lebens gewesen. Ich bekomme schon nasse Hände, wenn ich nur daran denke.
     
  5. simplyhoffi

    simplyhoffi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Zwei,

    man sieht schon eine Wirkung die Schuppis sind flacher und mein ISG schmerzt weniger
    dafür habe ich an beiden Einstichstellen Reaktionen die aber erst nach 10 Tagen kamen
    sehr eigenartig aber morgen habe ich Termin beim Doc und an Lilly hab ich auch geschrieben.

    Habe mal die Bilder vom Oberschenkel gepostet das erste ist vom Samstag und am Sonntag
    das zweite der Bauch sieht nicht so schlimm aus. 20180422_003013.jpg 20180423_001828.jpg

    Cosentyx was das Beste was ich je hatte hat aber leider nur 1 Jahr lang gewirkt.
    Ich drücke Euch die Daumen das es schnell anschlägt.

    liebe Grüße Manuela
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Seit September 2017 spritze ich Cosentyx. Anfangs hatte ich das Gefühl, dass es gut wirkt, aber schon seit Dezember komme ich kaum mehr aus den Schüben raus. Mein Problem ist weniger die Psoriasis (die blüht nur an ganz wenigen Stellen), sondern die sehr schmerzhafte Arthritis. Nun überlege ich, ob ich es mit Taltz versuchen soll. Das wäre dann mein Basismedi Nr. 14 ...

    LG Monsti
     
  7. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    1.627

    Monsti, in Kürze wird die Zulassung von Tofacitinib (Xeljanz) für die PsA erwartet. Vielleicht wäre das für Dich ein interessantes Wirkprinzip ;)
    Ich wünsche Dir trotzdem mit Taltz (Effekt soll stärker sein als bei Cosentyx) gute Wirkung!
     
  8. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Bayern
    @schnurrie , wenn es bei dir unter Cosentyx so dramatisch war, ist deine Reaktion verständlich. Ich würde noch mal mit dem Rheumi reden ob es nicht ein anderes Basismedi gibt die nicht gegen Interleukin 17a vorgehen? LG Savi
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    @ Resi Ratlos

    "Monsti, in Kürze wird die Zulassung von Tofacitinib (Xeljanz) für die PsA erwartet. Vielleicht wäre das für Dich ein interessantes Wirkprinzip"

    Genau dieses Mittel wurde mir gestern als Ärztemuster mitgegeben. Nach der Lektüre des Beipackzettels will ich darauf aber verzichten. U.a. erhöht es oft den Blutdruck und die Cholesterinwerte. Nehme schon einen Betablocker und Statine. Auf die Nebenwirkung Gürtelrose verzichte ich ebenfalls gerne, die hatte ich vor 2 Jahren. Muss ich nicht erneut haben.

    Lieber warte ich auf die Zulassung von Taltz für die PSA in Österreich ...

    LG Monsti
     
  10. schnurrie

    schnurrie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Meine Rheumatologin meint, dass es bestimmt noch ein halbes Jahr dauert bis Xeljanz zugelassen wird. Aber so genau weiß das eigentlich niemand. Ich hoffe, dass es möglichst schnell geht!!

    Ich habe mich gegen das Taltz entschieden. Die Rheumatologin akzeptiert dies. Was soll sie auch machen. Sie sagt nichts. Aber ich bin sicher, dass sie denkt, dass es eine verschenkte Chance ist.
    Kann schon sein. Habe keine Glaskugel zu Hause. Aber ich würde es mir nie verzeihen, wenn dieser Versuch schief gehen würde.
     
  11. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    1.627
    Selbstverständlich ist jede medikamentöse Option nur sinnvoll und machbar, wenn sie die oder der Betroffene mittragen kann ;)
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    1.627
    Ein eingeweihter Mensch des Herstellers hatte mir etwas von "für Juli erwartet" geflüstert.....natürlich ist das ohne Gewähr, aber oft einigermaßen realistisch ;)
     
  13. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    Ich bin nun seit dem 17.08.18, also seit gestern auch in der Taltz Runde angekommen.

    Leider wirkte das Stelara welches auf interleukin 12 und 23 Ziel nicht mehr.
    DIE pausen aufgrund von zwei großen OP's (1. 10 Std u.2. Fast 5 Std) haben mir wohl den Wirkungsverlust eingebracht.

    Nun hoffe und warte ich auf die Wirkung.

    Wie ist es euch bist jetzt damit ergangen?

    Wünsche euch einen schönen Sonntag
     
  14. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW
    NEHMT IHR ALLE DAS TALTZ NICHT MEHR ???
     
  15. FrauK

    FrauK Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Resi Ratlos,

    ich lese seit längerem wieder mal quer durch die Foren und da fallen mir immer wieder deine informierten Beiträge ins Auge.
    Arbeitest du bei einem Hersteller?

    Nicht das ich neugierig wäre :)

    Grüße von FrauK
     
  16. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    1.627
    Och, FrauK,

    Neugier ist ja nicht per se etwas Schlechtes......
    Um Deine Frage zu beantworten: nein :)

    Grüße zurück und einen schönen Sonntagabend!
     
  17. Isabella Brigitte

    Isabella Brigitte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mit Taltz ende Juli begonnen musst dann direkt eine Pause einlegen da ich eine Herpangina von den Kindern bekam. Jetzt die 2 vor 2 Wochen gespritzt merke evtl. eine leichte Besserung.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden