1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es eine Rheumaklinik,zu der ich mein Kind mitnehmen kann?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lucia2801, 29. Dezember 2006.

  1. Lucia2801

    Lucia2801 Lucia2801

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallöchen!

    Hab mir jetzt im Internet einige Rheumakliniken angeschaut.Gibt es auch eine Klinik,zu der ich meine Tochter (fast 9 Jahre alt) mitnehmen kann?Ansonsten wäre es schlecht für mich,denn mein Mann bekommt nicht so viel Urlaub.

    Liebe Grüsse
    Petra
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hey,
    spontan würde mir da die Rheumaklinik in Bad Bramstedt einfallen. Da es dort möglich ist Kinder aufzunehmen mit Rheuma und ein Elternteil dazu, sollte es andersherum doch auch gehen?
    http://www.rheuma-zentrum.de/de/kontakt.php

    Sendenhorst würde ich auch mal anfragen?
    http://www.st-josef-stift.de/seiten/navigation_rechts/kontakt.html

    Gruß Kuki

    noch was, habe ich grad gelesen:
    Mutter-Kind-Kuren werden zur Pflichtleistung der Krankenkassen

    Voraussichtlich ab dem 1. April 2007 werden Mutter-Kind-Kuren zur Pflichtleistung der Krankenkassen. Die Beantragung wird dann noch unbürokratischer und reibungloser erfolgen als bisher. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, sagt hierzu: "Wir sagen, es ist falsch, dass die Kassen in den letzten Jahren bei den Vater-Mutter-Kind-Kuren gespart haben. Das sind ganz wichtige Vorbeugemaßnahmen, und deshalb machen wir das zur Pflicht."

    Sie können bereits heute über uns Ihren Antrag auf eine Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur stellen. Ganz einfach elektronisch mit sofortiger Terminreservierung oder ganz klassisch per Post oder Telefon.
     
  3. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Hallo Petra,

    ich war gerade für 5 Wochen in einer rheumatologisch-orthopädischen Fachklinik, und zwar in Bad Gottleuba - das ist in der Nähe von Dräääääääääääääsden.
    Dort hatte ich meinen Sohn mit, der ebenfalls 8 Jahre alt ist.
    Zuvor hatte ich mich unter anderem auch in Bad Bramstedt und Sendenhorst erkundigt. In einer der beiden Kliniken konnte man gar kein Kind mitbringen, in der anderen hätte man es in den örtlichen Kindergarten geben können, und das ist für 8-jährige ja auch nicht mehr prickelnd.
    In Bad Gottleuba war Schule und Kinderbetreuung von 8.00 - 16.00 Uhr, wobei die Kinder während dieser Zeit in einem ganz anderen Haus waren. Man hatte somit überhaupt keinen Stress und konnte sich in Ruhe um sich und seine Anwendungen kümmern. Von 18.00 - 20.00 Uhr gab es dann noch einmal Kinderbetreuung direkt in der Rheumaklinik durch eine Musikpädagogin. Außerdem gab es noch zusätzliche Abendangebote (z.B. Basteln) für Mutter und Kind und auch am Wochenende reichlich Angebote (z.B. Weihnachtsplätzchen backen).
    Ich habe die Zeit dort sehr genossen und mein Sohn hat geweint, als wir nach 5 langen Wochen wieder nach Hause gefahren sind.
    Natürlich weiß ich nicht, was du genau suchst und brauchst. Die Klinik in Bad Gottleuba ist keine Akutklinik, sondern eine Rehaklinik.
     
    #3 30. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2006