1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es denn kein Ende?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mwoebke, 9. Januar 2009.

  1. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Ihr Lieben,

    oftmals Denkt man den Höhepunkt der Krankheit erreicht zu haben, aber es geht unaufhörlich weiter.

    Nun ist es so weit das ich schon eine Krücke brauche um überhaupt geradeaus laufen zu können, ich musste die Bandagen an den Knien abnehmen da sie unglaubliche Schmerzen verursachen die mir zu Kreislaufproblemen Gestern führten.

    Gibt es denn wirklich kein Ende im Kreislauf des Rheumas?


    Bin so langsam ganz am Ende.


    LG

    Michael
     
  2. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Michael,
    tut mir wirklich Leid, dass es Dich im neuen Jahr gleich so schlimm
    erwischt. Meistens können tröstende Worte dann auch nicht so viel helfen.
    Trotzdem wünsch ich Dir die Kraft, diese schwere Zeit durchzustehen!
    Wer diese sch... Rheuma-Krankheiten hat, kann es sich sowieso nicht leisten
    "ganz am Ende" zu sein, denn dann hat man erst recht verloren.
    Was bleibt also...kämpfen!
    Liebe Grüße von Jürgen:D


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!
     
  3. trapper54

    trapper54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Michael,
    Du meldest Dich nicht, wie geht es Dir denn jetzt?
    Sag mal was durch, mach mir echt Sorgen!
    Liebe Grüße von Jürgen


    Die dunkle Welt wird durch ein Lachen erhellt!
     
  4. Leni

    Leni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Michael,

    ich hoffe es geht Dir inzwischen wieder etwas besser.

    Wäre schön, wenn Du Dich mal wieder melden würdest.

    Lieben Gruss von Leni
     
  5. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Ihr Lieben,

    ich bin noch da und geändert hat sich erst einmal noch nichts.

    Wegen meiner Knie wurde am Freitag nun mal ein MRT gemacht, das Ergebnis erfahre ich am Donnerstag.
    Ich bin mir sicher das da Operativ was gemacht werden muss.

    Zudem war ich auch bei einem Int. Rheumatologen um mich Medikamentös umzustellen. Das erste was versucht wird ist das ich Enbrel nun mit 50mG Spritzen werde, einmal die Woche.Start jetzt am Montag. Der Doc möchte sofort informiert werden ob sich da Änderungen eingestellt haben.Wenn sich da nichts Tun wird will er eine Umfangreiche Schmerztherapie starten, vielleicht auch mit MTX oder auch Remicade u.s.w.
    Zudem hat er auch ein MRT von BWS, LWS und ISG Fugen angeordnet.

    Die nächsten Tagen werden also Zeigen wie ausgeprägt mein Bechterew ist und auch die Arthrosen in den Knien.

    LG

    Michael
     
  6. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo Michael!

    Waren bei dir die Entzündungswerte mal erhöht?

    Kämpfe zur Zeit auch mit immer mehr Schmerzen und ich weiß nicht worauf die Ärzte warten.

    Gruß Meerli
     
  7. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Merli,

    ja die Werte waren immer wieder mal erhöht.

    LG

    Michael
     
  8. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Michael, wenn wir Päckchen tragen trägst Du wohl ein Paket, das ist sehr bedauerlich, ich habe z.Z.t. Päckchen.
    Bei mir soll eine Radiosynoviorthese gemacht werden, dadurch bin ich zu Euch gestoßen.
    Wie einige hier schreiben hat es sogar funktioniert, vielleicht wäre es auch bei Dir sinnvoll. Wenn die MRT-Ergebnisse da sind spreche doch mal mit Deinen Doc darüber. Ich wünsche Dir baldige Besserung.

    "alles wird gut"
    Heidesand