1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GFR (MDRD-Formel)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von shadow, 22. Januar 2007.

  1. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo,
    kann mir von euch jemand weiterhelfen?
    GFR- bei meiner letzten Blutabnahme war dieser Wert zu niedrig!?!
    Viele Grüße
     
  2. Snowwhite

    Snowwhite in memoriam † 4.4.2008

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber kann es die Glomeruläre Filtrationsrate sein ? Wenn Du keinen Sammelurin abgegeben hast, dann ist es die Formel, mit der man die Nierenfunktion aus dem Serum berechnen kann.
    Ist da noch eine Einheit angegeben ?
    Sonst wurde die Nierenfunktion immer mit einem Sammelurin und dem aktuellen Kreatininwert aus dem Blut berechnet und das Ergebnis der Krea-Clearance wurde in ml/h angegeben. Da war ein Wert von 90-110 für Frauen normal, alles darunter läßt auf eine Nierenfunktionsstörung schließen.
    Da es aber wie überall auch dafür neue Methoden gibt, gibt es eben auch für die Nierenfunktion neue Formeln und jeder bevorzugt eine andere, deshalb bin ich mir auch jetzt nicht ganz sicher, ob das alles so stimmt. Frag doch bitte Deinen Arzt noch mal danach, auch was das Ergebnis aussagt.

    Grüße,
    Snowwhite
     
  3. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo Snowwhite,
    danke für die schnelle Antwort!
    Da steht in Klammern nur die MDRD-Formel, 78,2 ml/min.
    Mein Doc hat mir nur von meinen niedrigen Lymphozyten erzählt,aber nichts davon. Ist auch das erste Mal das dieser Wert bestimmt wurde.
    Dann werde ich wohl nochmal nachfragen müssen.
    Viele Grüße
     
  4. Snowwhite

    Snowwhite in memoriam † 4.4.2008

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Shadow !

    Gern geschehen :)
    Jetzt mit der Einheit ist es auch klar, daß es tatsächlich der Wert für die Nierenfunktion ist - ich hab das ausversehen falsch geschrieben, mit der Einheit bei der Krea-Clearance, es ist dort nämlich auch ml/min und nicht Stunde :) Also ist Deine Nierenfunktion leicht vermindert, was zum einen von den vielen Medis kommen kann, oder weil Du zu wenig getrunken hast.. aber ich schätze mal, Dein Arzt wird das weiter kontrollieren.

    Die niedrigen Lymphozyten können übrigens auch von den Medis kommen.
    Cortison und viele Basismedis vermindern leider die Lymphozyten, was bis zu einem gewissen Punkt nicht schlimm ist - umsonst gibt es diese Medis leider nicht. Aber Du solltest Dich vorsehen mit Viren, also in der Grippe-Erkältungszeit keine Hände schütteln und Abstand vor allen Hustenden und Schniefenden halten :) Wenn es möglich ist, solltest Du Dich auch gegen Grippe impfen lassen und auch gegen Pneumokokken .
    Falls sie noch weiter abfallen sollten gibt es noch die Möglichkeit einer Dauer-ATB-Prophylaxe mit Bactrim gegen eine evt. Pneumozystis-Carinii Pneumonie, die v.a. bei Abwehrgeschwächten vorkommt, aber meistens nicht notwendig ist.

    So, ich hoffe ich habe Dich jetzt nicht mehr verwirrt :)
    liebe Grüße,
    Snowwhite