1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gewichtszunahme

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Anja-Locke, 12. Januar 2011.

  1. Anja-Locke

    Anja-Locke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich komme aus dem schönen Harz / Niedersachsen
    Hallöchen,
    ich habe mal eine Frage und zwar habe ich starke Gewichtsschwankungen. Ich kann mich heute wiegen und dann einen Tag später und da kann ich bis zu 3 kg mehr wiegen. Das Gewicht wird auch immer etwas höher.Ich nehme 75 mg Amineurin, Metohexal 47,5 mg, L- Tyroxin 100 / 100, 25mg Fentanyl Pflaster alle 3 Tage. Kennt das von Euch auch jemand.
    Freue mich über Eure Antworten.

    Viel liebe Grüsse
    Anja- Locke

    P.S. Die Medikamente nehme ich seit ca 2002
     
  2. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo, auch ich habe unter Einnahme meiner Medikamente ca 10 kg zugenommen. Aber so nach und nach. Diese Schwankungen sind mir so nicht bekannt - klar manchmal lagert man einfach mehr Wasser ein oder so. Hast Du mal die Schilddrüse abgecheckt? Ich meine aktuell - sehe ja daß Du was einnimmst, aber da kann sich ja von heute auf morgen auch was ändern. Liebe Grüße Alexandra
     
  3. umtsler

    umtsler umtsler

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,
    ich selbst bin nicht von dieser Krankheit betroffen aber meine Freundin hat schon seit einigen Jahren Rheuma und ich versuche mich darüber zu informieren damit ich weis worum es bei dieser Krankheit geht.
    Sie wurde von den Ärzten dermasen mit Kortison gegen die Schmerzen vollgepumpt dass Sie dadurch nahezu 10 Kilo zugelegt hat, ich habe oft gehört das Kortison diesen Nebeneffekt hat, aber auf dauer ist das ja kein Zustand zudem sie immer mehr davon verabreicht bekommt, kennt jemand auf diesem Portal vielleicht aus Eigenerfahrung eine bessere alternative gegen die Schmerzen?
    Wäre euch sehr über hilfreiche Tipps verbunden,danke im Voraus.
    umtsler von (Bitte keinen Werbelink) hsdpa
     
    #3 13. Januar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Januar 2011
  4. Ducky

    Ducky Guest

    bekommt sie denn keine basismedis?

    sowas wie mtx, sulfasalazin oder so und was für eine rheumatische erkrankung hat deine freundin..es gibt über 400 verschiedene arten

    finde ich toll, dass du dich schlaumachen willst :)
     
  5. Anja-Locke

    Anja-Locke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich komme aus dem schönen Harz / Niedersachsen
    Danke für Eure Antworten,
    insgesamt habe ic auch über 10 KG zugenommen, das war nicht schön aber ich liege zum Glück noch im Normalgewicht. Finde es aber komisch diese Gewichtsschwankungen und ich möchte auf keinen Fall noch mehr zunehmen.
    Meine Schilddrüse wurde im November kontrolliert, ist in Ordnung.

    Lieben Gruss und gute Nacht
    Anja
     
  6. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    @ Anne ich denke mal das war für Werbung vorgesehen;-)