1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gewichtsabnahme nach Kortinson

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von glückskeks, 12. September 2013.

  1. glückskeks

    glückskeks Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo zusammen, ich habe jetzt über längere Zeit einen höhere Dosis Kortison bekommen. Dadurch habe ich auch einiges an Gewicht zugelegt. Jetzt bekomme ich nur noch eine Erhaltungsdosis und habe mein Gewicht zunächst auch gehalten. In den letzten Wochen habe ich aber ganz plötzlich stark abgenommen (7-8 kg). Der Arzt meinte, dass ich darauf achten soll, nicht noch mehr Gewicht zu verlieren oder zumindest nicht in so kurzer Zeit. Mein Problem ist aber schon immer das Essen. Ich habe einfach keinen Hunger und muss mich manchmal regelrecht zum Essen zwingen. Ich habe gelesen, dass es eine Trinknahrung gibt, mit der man Mahlzeiten ersetzen kann. Hat das von euch schon einmal jemand ausprobiert? Oder habt ihr sonstige Tipps für mich, wie mir das Essen leichter fallen könnte?
    Schöne Grüße
     
  2. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hallo glückskeks,
    (toller Nickname! :))[

    ich kenne das Problem mit der Appetitlosigkeit... Zur Trinknahrung kann ich nichts sagen, aber:
    QUOTE=glückskeks;589350]Oder habt ihr sonstige Tipps für mich, wie mir das Essen leichter fallen könnte?[/QUOTE]

    • wenn dir das Trinken leichter fällt, mach dir gehaltvolle Smoothies. Nicht nur mit Früchten und Gemüse, sondern noch Getreide (Haferflocken z.B.) und/oder Joghurt dazu. Du kannst auch noch etwas Öl beimischen, damit der Kaloriengehalt höher wird (z.B. Leinöl oder, etwas wohlschmeckender, Nussöle)
    • mach dir Suppen, die du eventuell auch trinken kannst, oder einfach langsam löffeln
    • Frische Luft und Bewegung sind gut, um den Appetit anzuregen.
    • Vielleicht helfen dir dafür auch Schüssler-Salze, einfach mal "Appetitlosigkeit + Schüssler" googeln

    Alles Liebe dir
    Natascha
     
  3. glückskeks

    glückskeks Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Natascha, Smoothies klingt echt gut, das werd ich bestimmt mal ausprobieren. Hast du da vielleicht ein Lieblingsrezept, das du mir sagen magst?
    Über Schüssler-Salze habe ich auch schon einmal nachgedacht, da werde ich mich mal an meine Apothekerin wenden, die berät immer super!

    Vielen Dank!
     
  4. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    ich kenne nur fresubine, als trinknahrung. es gibt aber auch andere firmen.

    in einer klinik wo ich war, hat eine pat wegen untergewicht, zuästzlich trinknahrung zu sich nehmen müssen.
    aber des weisheits letzter shcluss ist sowas nciht.
    vielleicht sollte man mals chauen, woher deine appetitlosigkeit kommt.

    alles gute
     
  5. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hier ein paar Lieblingsrezepte von mir - viel Spaß beim Ausprobieren! :top:

    http://www.kochbar.de/rezept/456607/Smoothie.html
    http://www.teepapst.com/?p=10534

    Und ein paar allgemeine Tipps:
    http://myveganworld.de/28/08/2011/das-gruene-smoothie-einmaleins-mut-zu-experimenten/
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich kenne Almased, da ist alles drin, was man braucht, um keine Mangelerscheinungen zu haben. Ist aber nicht billig und eher zum Abnehmen. Du bräuchtest was hochkalorisches wie Fresubine, das ja schon genannt wurde, das ist eine Sondennahrung und sehr teuer.
    Ob das für dich aber das Richtige ist, bezweifle ich irgendwie. Du solltest besser deine Appetitlosigkeit angehen und evtl. die Gründe dafür rausfinden. Probier's doch mit Schüßler-Salzen, Homöopathie hilft oft sehr gut.
     
  7. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    fresubine ist nicht nur sondennahrung, es wird in auch in trinkfläschen verkauft. denke so 250ml sind drin oder so für 4 stück über 16 euro, zumindest bei uns in der apo.

    aber wie gesagt, wüde auch eher dahintendieren zu schauen wo die appetitlosigkeit herkommt
     
  8. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.618
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Glückskeks,

    Fresubin gibt es zum Trinken, als Drink hochkalorisch zB. 200 ml - 300 Kcal. Gibt davon verschiedene Geschmacksrichtungen und Flaschengrößen. In Mehrfach-pack-Kartons ist es nicht unbedingt so teuer.

    Bei Amazon.de gibt es davon zB. eine große Auswahl und man kann die Preise vergleichen usw. da kannst du mal gucken. Die Drinks kann man auch zusätzlich zu normalem Essen mit einbauen, wenn man allein durch das Essen nicht auf die benötigte Kalorien Menge kommt.

    Wenn du jetzt weniger Cortison nimmst könnte es auch sein das deine Erkrankung wieder aktiver ist und es deshalb zu rascher Gewichtsabnahme kommt. Das kenne ich bei mir, wenn meine Kollagenose aktiv ist, dann waren schon mal ganz schnell 10 bis 15 kg weg. Also nicht normales abnehmen, sondern quasi krankhaft rasche Abnahme.

    Daher finde ich es auch wichtig das man guckt, warum du so rasch und viel abnimmst.
     
    #8 13. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2013
  9. Elvira182

    Elvira182 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    von Fresenius gibt es sogenannte "Sondenkost" auc in Trinkpäckchen.
    auch hochkalorisch :)

    zu empfehlende Sorten sind:

    Vanille
    Waldfrucht
    Karamell


    alles andere schmeckt echt wiederlich süß.
    gekühlt müssen sie auf jeden Fall sein.
     
  10. SturmA

    SturmA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann zwar nichts darüber sagen warum du apptetilos bist nach deiner Kortisonbehandlung, allerdings kenne ich zahlreiche Personen denen homöopathische Mittel auch gerade bei Appetitanregung geholfen haben. Welche Mittel da jetzt genau helfen können kann ich dir nicht sagen, allerdings solltest du es zumindest einmal mit dem Besuch beim Heilpraktier versuchen, vielleicht findet er ja das richtige für dich und ein Versuch ist es allemal wert.