1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gestern vor einhundert Jahren

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Neli, 5. Februar 2006.

  1. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    ist Dietrich Bonhoeefer geboren.
    Er wurde am 09.04.1945 im Kz Flossenbürg in Bayern
    hingerichtet.

    In seiner Todeszelle schrieb er dieses wunderbare Gedicht:


    Von guten Mächten


    Von guten Mächten treu und still umgeben,
    behütet und getröstet wunderbar,
    so will ich diese Tage mit Euch leben
    und mit Euch gehen in ein neues Jahr.

    Noch will das alte unsre Herzen quälen,
    noch drückt uns böser Tage schwere Last,
    ach, Herr, gib unsern aufgescheuchten Seelen
    das Heil, für das Du uns bereitet hast.

    Und reichst Du uns den schweren Kelch, den bittern
    des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
    so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
    aus Deiner guten und geliebten Hand.

    Doch willst Du uns noch einmal Freude schenken
    an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz,
    dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
    und dann gehört Dir unser Leben ganz.

    Laß warm und still die Kerzen heute flammen,
    die Du in unsre Dunkelheit gebracht,
    führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
    Wir wissen es, Dein Licht scheint in der Nacht.

    Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
    so laß uns hören jenen vollen Klang
    der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
    all Deiner Kinder hohen Lobgesang.

    Von guten Mächten wunderbar geborgen,
    erwarten wir getrost, was kommen mag.
    Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
    und ganz gewiß an jedem neuen Tag.
     

    Anhänge:

  2. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Liebe Neli,

    danke für das Gedicht. Dietrich Bonhoeffer spielt in unserer Einrichtung (Arbeitsstelle) eine große Rolle.
    Habe mir das Gedicht kopiert.

    Liebe Grüße
    pumuckl
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, neli!

    auch ich möchte mich für dieses sehr berührende gedicht bedanken - ich kannte es bisher immer nur auszugsweise.
    deine ruth
     
  4. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Liebe Neli,

    dieses Gedicht haben wir in Liedform,oft in der jugendgruppe gespielt und gesungen,auch haben wir es im Gottesdienst vorgetragen,
    es berührt mich noch immer.
    Vor allem wenn man die Geschichte dazu kennt.

    Schön das du uns daran erinnern läßt.
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    gestern abend gab es den spielfilm zu dietrich bonhoeffer

    auf südwest. ich hab es leider zu spät bemerkt, um es
    hier noch einzusetzen für interessierte.

    lieben gruss marie