1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

geschwollenes Handgelenk kühlen ??

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von jimmy123, 13. September 2011.

  1. jimmy123

    jimmy123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , seit 2 Wochen ist mein linkes Handgelenk ( chronische Polyarthritis ) an der Aussenseite geschwollen , darf ich es kühlen ? , oder könnte auch ne Salbe helfen ? , ich will nichts falsch machen , habt ihr Erfahrung damit ?
    Danke für Infos
    Werner
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    ich kann jetzt nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, aber mir hilft es immer recht gut, zu kühlen. Deswegen habe ich auch immer Kühlelemente in der Gefriertruhe. Du solltest sie aber nicht direkt auf die Haut legen, sondern ein dünnes Tuch zwischen Handgelenk und Kühlelement legen, damit die Haut keinen Schaden nimmt.

    Mit Cremes auf Gelbasis habe ich weniger gute Erfahrungen, weil ich da immer Hautprobleme bekomme. Und ich habe auch den Eindruck, das der Wirkstoff gar nicht da ankommt, wo er hinsoll.

    Julia123
     
  3. <<<<<<<<luka

    <<<<<<<<luka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Ich habe unter anderem auch cp. Meine Mutter hat mir Linsensäckchen genäht, die ich immer in der Truhe habe. Ich mache da immer sehr gute Erfahrungen mit und man kann sie direkt auf die Haut legen. Mit Salben habe ich immer so meine Probleme. L.g. Petra
     
  4. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Meine Handgelenke machen mir auch Probleme sind außen angeschwollen, bei mir hilft nur kühlen .Habe mir Rapssamen gekauft ,den gekühlten Raps in eine Schale ,Hände in den Raps legen tut einfach nur gut.

    lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  5. angeli

    angeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    niedersachsen
    guten morgen :)


    raps ist eine sehr sehr gute sache. mach ich selbst auch.

    du kannst dir auch quarkwickel machen. das hilft auch. der quark zieht die entzündung raus und es kühlt sehr gut


    liebe grüße angeli
     
  6. kerze

    kerze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    hallo, kühlen finde ich hilft am besten ,habe cp in beiden händen . das mit dem eisspray werde ich auch mal versuchen . fg kerze
     
  7. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hi Angeli,

    wie machst du die Quarkwickel? Von sowas hat mein Orthopäde gesprochen.
    Muss das ein besonderer Quark sein oder ist es ganz egal?

    Grüße von Mummi
     
  8. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    ich nehm immer stinknormalen Quark, den allerbilligsten auch wenn der mehr riecht hat er dieselbe Wirkung:D
     
  9. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Huhu,

    kleiner Tipp - ich kaufe mir immer superbillige Mullbinden im Angebot (gibt es manchmal im Set bei Discountern oder großen Drogerieketten).
    Quark aufs Gelenk, Mullbinde drüberwickeln - dann antrocknen lassen und danach die Mullbinde einfach aufschneiden, dann kann man den mittlerweile krümeligen Quark gut entfernen.
    Geht natürlich auch mit einem Küchentuch drüberwickeln o.ä. - aber ich kann mich halt damit auch ein bißchen bewegen und das ist mir wichtig (insbesondere am Knie).

    Liebe Grüße und eine gute Kühlwirkung wünscht
    anurju :)
     
  10. angeli

    angeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    niedersachsen
    ich nehme auch mullbinden für die quarkwickel. und es reicht wenn man normalen billigen quark nimmt. dann nehme ich den quark und verteile ihn auf der mullbinde. und wickel das alles dann komplett um die betroffene stelle.


    kann ich echt nur empfehlen. ich lasse den quarkwickel dann 20 min drauf (wurde mir in der rheumaklinik gesagt)
     
  11. Reh

    Reh Jenny

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo du nicht wohnst...:)
    Also ich habe das gleiche wie du....
    mein arzt hat gesagt ich soll Voltaren drauf schmieren.. das hemmt die entzündungswerte.. aber auch kühlen hilft das mache ich auch immer... aber vielleicht solltest du auch mal zum arzt gehen.. du hast ja vielleicht einen rheumaschub und dann müssen die den agus ja raus holen... so machen die das bei mir auch immer und danach geht es mir meistens wieder gut

    also gute besserung
    Reh