1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwollenes Gesicht, besonders Augenpartie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von TriaGirl, 17. Oktober 2014.

  1. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wollte Euch mal fragen, wer das Problem mit einem geschwollenen Gesicht, isb. um die Augen kennt. Ich nehme schon seit ca. 6 Jahren hochdosiertes Kortison zwischen 20 mg und 100 mg, derzeit 40 mg. Da ich im letzten Jahr auch ein Alkoholproblem hatte, dachte ich erst, es läge daran, aber bin jetzt seit über 3 Monaten trocken und das geschwollene Gesicht bleibt. Also doch eher das Kortison?
    Ich habe auch extreme Augenringe und wie gesagt besonders um die Augen geschwollen, aber auch die Speicheldrüsen.

    Könnte natürlich auch mit meinem Sjögren zusammenhängen oder Schilddrüse.....kommt es von den Medikamenten oder der Krankheit? :rolleyes:
    Ich weiß, eigentlich nur eine Äußerlichkeit, gibt schlimmeres, ich bin jetzt auch nicht total eitel. Aber es sieht leider schon ziemlich heftig aus.

    Viele Grüße

    Chrissi
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ich habe sjögren (sehr heftig!), nehme corti sehr viel länger als du, ich sehe oft verquollen aus. bei sjögren können speicheldrüsen anschwellen (damit solltest du unbedingt zum hno doc gehen, der soll dir tipps geben!) und die augen sind immer geschwollen und entzündet. das ist fast schon normal bei mir. die augen docs solltest du deshalb natürlich auch konsultieren.
    ich hoffe jetzt sehr, dass sich beide fach docs mit dem erscheinungsbild bei sjögren auskennen. wenn nicht, telefoniere rum und suche welche..
    lg
     
  3. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bise,

    danke für Deine Antwort. Nimmst Du denn auch so viel Kortison ein? Mein Rheumatologe meint, diese hohe Dosis über so eine lange Zeit ist schon sehr problematisch. Deshalb soll ich vermutlich auch nochmal in eine Rheumaklinik.
    Mit Augenarzt und HNO war ich die letzten Jahre leider sehr nachlässig. Beim HNO war ich zuletzt vor 2 Jahren, Augenarzt war ich zwar kürzlich, aber das war eine ziemlich schnelle Abfertigung, hat nur gesagt, ich hätte einen Grauen Star, für die Kollagenose hat er sich gar nicht interessiert.
    Aber vielleicht ist die Rheumaklinik nochmal eine Möglichkeit, alles abchecken zu lassen....

    LG Chrissi