1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwollene rechte Hand, "Beulen" + rote Stellen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Soya, 24. Dezember 2009.

  1. Soya

    Soya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Durch meine Suche mit google bin ich (w,30) in diesem Forum gelandet.
    Es geht um meine rechte Hand. Diese ist besonders im Winter geschwollen, ich habe das seit etwa 1 1/2 Jahren.. inzwischen ist die Hand auch dauerhaft minimal(!) dicker als die linke..
    Nur jetzt fällt es wieder richtig auf.. anfangs sind nur die Gelenke angeschwollen, es bilden sich auch so rote Stellen (die nur beim draufdrücken bisschen weh tun), selten auch kleine rote Punkte (keine(!) Pickelchen oder so, man kann sie auch nicht ausdrücken), danach wird die Hand immer dicker.
    Die Haut sieht dann richtig gespannt aus und eine Faust zu machen fällt schon etwas schwerer.
    Besonders morgens ist sie geschwollen und ziemlich warm.
    Ich habe ein Bild davon gemacht (Hand ist darauf noch nicht wirklich angeschwollen, sondern nur die Gelenke sind dicker, sehen aus wie Beulen und zu sehen auch die roten Stellen):
    http://img707.imageshack.us/img707/1383/bild5z.jpg

    Diese roten rundlichen Stellen habe ich nun seit einigen Tagen auch auf dem linken Zeigefinger. Ansonsten keine Symptome an der linken Hand.

    Daraufhin bin ich vor ein paar Tagen nun doch noch zu meinem Hausarzt gegangen, er schaute nur kurz drauf und meinte es käme halt von der Kälte und möchte mich zu einem Venenarzt schicken. Termin bekomme ich erst nächstes Jahr.

    Ich möchte hier natürlich keine Diagnose gestellt bekommen, aber vllt erkennt Jemand allein von dem Photo her, ob es wirklich nur von der Kälte kommen kann? Denn ich habe das auch hin u. wieder im Sommer, und wieso schwellen dann erst nur die Gelenke an, die wie Beulen aussehen?


    Vielen Dank für's lesen :)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    solche roten Stellen und Beulen habe ich früher als Kind oft bekommen wenn es fror. Kann also durchaus an der dann mangelnden Durchblutung liegen. Bei Kälte zieht sich alles zusammen laut Physikunterricht, die Blutgefäße eben auch, dadurch sind die Extremitäten z.B. die Finger am ehesten betroffen und es bilden sich rote Stellen, die weh tun und auch mal anschwellen.

    Es kann durchaus auch eine Vorstufe zu einem Raynaud Syndrom sein, das kann dir ein Venologe aber am Besten erklären. Ob es dann weiterhin noch eine Abklärung von einem Rheumatologen sein soll, müsste er entscheiden, sofern er da einen Verdacht hat.

    Gruß Kukana


    Hier nochmal die SEite zu Raynaud und einige Bilder die wir in unserer Galerie haben.

    http://www.rheuma-online.de/a-z/r/raynaud-symptomatik.html
    http://rheuma-online.de/community/bilder/album131
     
  3. Soya

    Soya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Lieben Dank für Deine Antwort!
    Ich habe mir die Links angesehen, mir ist aufgefallen dass fast alle auf den Bildern weiße Finger haben,,, das passiert bei mir allerdings nicht. Blau werden sie auch nie.
    Sie sehen (von der Farbe her) ganz normal aus, nur bei Kälte oder wenn sie angeschwollen sind werden sie schnell rötlich... ich werde einfach mal den Termin abwarten, mal sehen was er dazu zu sagen hat.. danke nochmal!
     
  4. silviak

    silviak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier und war sehr froh das ich direkt Bilder einer Hand gefunden habe die meiner Hand sehr änlich sehen.
    Habe seit ein paar Wochen auch diese Beulen und entzündete Gelenke.
    Allerdings auch am Fuß.Hauptsächlich schmerzt mir die rechte Körperhälfte.

    Blutuntersuchung ergab nix bis aus eine erhöhte Senkung. 40/60...

    Hat jemand schon eine Idee???
    Kann es auch Rheuma sein wenn CCP negativ?

    LG Silvia
     
  5. Anna5544

    Anna5544 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitleidende

    Hallo zusammen, ich bin zufällig auf dein Bild gestoßen.

    Ich bin 20 und habe genau das selbe seit bestimmt schon 5 Jahren. Es fing an, dass an meiner rechten Hand der Ringfinger ein bisschen an der Seite angeschwollen ist, daraufhin die restlichen Finger ausser die Daumen und es sieht genau so aus wie bei dir.
    Ich hab dann einige Ärzte abgeklappert. Erst war ich bei meinem Hausarzt der hat mich dann zu einem Rheumatologen geschickt, dieser konnte jedoch keine Spur zu Rheuma finden. Darufhin hat er mich zu einem Gefäßchirugen geschickt, dieser konnte jedoch auch nichts finden. Dann bin ich ins Krankenhaus gegangen wo dann in mehreren verschieden Test irgendwas kontrolliert wurde (kann mich auch nicht mehr genau erinnern was gemacht wurde ist schon bisschen her) doch die konnten sich auch nichts erklären.

    Ich habe dann kapituliert. Es kann sehr gut an der Kälte liegen, bei mir fangen die Finger an anzuschwellen wenn es kalt wird (Mitte Dezember) und dann hält es genau so lange an wie der Winter dauert. Jetzt zum Beispiel weil der Winter sehr lang war sind sie auch heute noch am 10.03. angeschwollen, der Zustand verändert sich von Tag zu Tag, hängt vom Wetter ab.

    Du musst deine Hände warm halten und grosse Kälteexplosionen vermeiden.
    Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass es mir manchmal gelungen ist auch wenn der Winter schon im vollen Gang war meine Hände normal zu halten indem ich sie warm gehalten hab. Aber jeder kleine "Fehler" Schnee anfassen ohne Handschuhe, im kalten Wind stehen ohne Handschuhe und all sowas führen dann dazu das die Finger anschwellen.
    Bei mir war es bis zu diesem Jahr auch nur auf der rechten Hand, hat jetzt aber aufgrund des starken Winters auch leicht an der linken Hand angefangen. Zudem kommt, dass ich im Einzelhandel tätig bin und da immer an den Kühlschränken und Tiefkühltruhen arbeiten muss was natürlich nicht sehr vorteilhaft ist :)

    So das wars soweit von mir, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen :)

    Es ist manchmal unangenehm mit den Händen, aber ich sag mir immer es hätte mich auch schlimmer treffen können ;)

    LG
     
  6. gordon0904

    gordon0904 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nicht allein...

    Hallo zusammen,

    auch ich leide an diesen Fingern. Ich hatte es in den letzten Jahr auch mal hin und wieder, egal ob Sommer oder Winter. Doch meist ging es nach 2-3 Tagen einfach wieder weg.
    Nun habe ich es jedoch wieder und bereits etwas länger.Ganz schlimm war in letzter Zeit mein rechter Zeigerfinger betroffen. Das schreiben viel mir schwer, da auf dem mittleren Knochen diese Pickel (wie ich immer sage, die von Innen kommen) durch Aufliegen des Stiftes sehr schmerzten. Ich finde es fühlt sich immer so an als würde man eine Nadel auf in die Haut stecken wenn man die Pickel berührt.

    Ist es bei euch auch so, oder habt ihr vielleicht eine Lösung zu unserem Problemchen gefunden? Oder vielleicht einen Hinweis?

    Vielen lieben Dank!
     
  7. stiff

    stiff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich weiß das das thema schon sehr alt ist! Ich habe allerdings seit 3 Jahren b

    Hallo, ich weiß das das Thema schon sehr alt ist! Ich habe allerdings seit 3 Jahren das selbe Problem, weiß denn schon jemand wie sich diese Krankheit nennt? oder welcher Arzt da helfen kann?


    MfG
     
  8. Alinchen

    Alinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe das auch an den fingern. Bei mir kommen gleiche Punkte wie Pickel. Am Mittelfinger und am kleinen fingern so wie bei euch an der rechten Hand. Ab und zu juckt es aber stoße ich mal wo gegen schmerzt es. Hatte es auch an der linken Hand und an den Fuß Zehen ich war damit beim arzt aber der meinte es kommt von der Kälte doch bin ich immer mehr überzeugt das es nicht von der Kälte kommt da ich es jetzt auch wieder bekommen habe und es war bei mir die letzten Tage 30 Grad. Es kommt immer wenig aber dann wird es sehr schnell mehr. Manchmal sind es auch so kleine Beulen an den Knochen so wohl auch an den Anfang von der Hand wo der Knochen für den Finger ist. Abends sowohl auch morgen fängt es an zu jucken doch wenn ich kratze tut es weh.

    Habt ihr Ideen was es sein kann ?
    Oder was es bei euch ist ?