1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwollene Knie ohne Schmerzen???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ibe, 21. Dezember 2005.

  1. ibe

    ibe Guest

    Hallo meine Lieben,

    ich hoffe, mir kann jemand was genaueres sagen. Seit einiger Zeit habe ich ein unangenehmes überwarmes Gefühl in den Knien. Ich werfe oft meine Decke von den Knien, da sie zu warm werden, aber sie schmerzen nicht. Die Knie sind, würde ich so beschreiben, unterhalb der Kniescheiben seit heute geschwollen, richtig dicke Säcke, die so richtig rot sind. Die Kniekehlen hingegen jucken sehr.
    Ich nehme seit Ende März Enbrel 2x50mg in der Woche. Können es sogar Nebenwirkungen sein? Im Beipackzettel stehen so einige, wie z. B. Schleimbeutelentzündungen.
    Das komische ist aber, das meine Knie nicht schmerzen. Ich habe außer PSA auch Urticaria, kann das auch damit zusammen hängen?
    Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich weiß nämlich nicht, zu welchem Arzt ich gehen soll, da ich ja wegen der PSO Enbrel vom Dermatologen bekomme.

    Lieben Gruß von ibe
     
    #1 21. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Dezember 2005
  2. jutta S.

    jutta S. Guest

    hei Ibe

    also was du da schilderst hört sich tatsächlich nach einer Schleimbeutelentzündung an. Versuche das Knie zu kühlen , damit es abschwillt.
    Du solltest deinen Arzt , der dich mit dem Medikament behandelt darüber sprechen, denn er muß gegebenenfalls die Dosierung, bzw das Medikament wechseln. Er kennt sicher auch die Nebenwirkungen deiner Medizin und wird dir erklären , ob das noch zu verantworten ist, das Medikament weiter zu geben oder nicht.
     
  3. ibe

    ibe Guest

    Liebe Jutta,

    das wäre ja fatal, da es das einzige Medikament ist, was mir hilft, habe doch alles durch, außer die anderen Biological.

    Danke dir und schöne Festtage von ibe.
     
  4. jutta S.

    jutta S. Guest

    Liebe Ibe

    ich kann dich gut verstehen, da ich im Augnblick in einer ähnlichen Situation stehe, aber manchmal erklärt der Arzt auch , dass man abwarten kann...die Nebenwirkungen klingen dann ab, ich drücke dir ganz doll die Daumen
     
  5. ibe

    ibe Guest

    Danke, liebe Jutta,

    ich komme eben vom HA, der sagt, es ist eine Schleimbeutelentzündung, normal ist es eigentlich einseitig, aber bei mir kommt es tatsächlich vom Enbrel, deshalb symetrisch. Ich brauche es deswegen nicht absetzen, die Knie kühlen. Mir fällt ein Stein vom Herzen :D.

    Dir liebe Jutta wünsche ich alles Gute und hoffe, es wird demnächst ne Lösung für dein Problem gefunden.

    Schönes Fest wünscht ibe
     
  6. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ibe,

    ich drück dir die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht.

    Gruß

    anko
     
  7. jutta S.

    jutta S. Guest

    Ein frohes Fest

    mit wenig Schmerzen und Tendenz zur Verbesserung deiner Erkrankung im neuen Jahr, damit du weiterhin den Neulingen die Hand reichen kannst...........
    ich wünsche dir ganz viele Menschen , die dir die Hand reichen.
    LG Jutta
     
  8. ibe

    ibe Guest

    Lieben Dank,

    ein frohes Weihnachtsfest wünscht euch ibe.