Gerstengraspulver

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von kemabo, 14. Juni 2015.

  1. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.498
    Zustimmungen:
    3.794
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich denke, dass das Wissen über die alternativen Methoden nicht weit genug verbreitet ist, und man dann im Alleingang Fehler machen kann.

    Ich hab auch das Gerstengraspulver hier stehen, bin aber verunsichert durch einige Aussagen, und ich will mir nicht schaden und nehme es vorerst nicht.
    Meinen Arzt kann ich darüber nicht befragen, weil es nicht sein Bereich ist. Er ist nunmal Schulmediziner.....
     
  2. aischa

    aischa Guest

    Guten morgen,
    die komplementäre medizin führt hier auf RO doch kein schattendasein!
    aber dadurch das sich hier so viele anmelden um versteckt werbung zu machen und dann user was dazu schreiben, entsteht vielleicht der eindruck!
    hier schreiben auch viele die keine entzündlichen rheumatischen erkrankung haben und denen hilft das eine oder andere sicher!
    komplementärmedizin und schulmedizin jede hat seine vorzüge........aber keine von beiden sind für wunder zuständig!

    https://forum.rheuma-online.de/forums/naturheilkunde-komplementaer-u-alternativmedizin.63/
     
    Lavendel14, Marie2, Mona-Lisa und 4 anderen gefällt das.
  3. Hana

    Hana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    14
    Wie oft nimmst du jetzt das Gerstengrass Pulver zu dir?
     
  4. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    35
    zur Zeit gar nicht mehr. Ich habe eine Kur gemacht um mich zu entsäuern. Hat gut geklappt.
     
    Hana gefällt das.
  5. naturastrid

    naturastrid Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ich nehme es zwei mal täglich zu mir. Einmal morgens und einmal abends.
     
    Hana gefällt das.
  6. Hana

    Hana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    14
    Anscheinend ist das Gerstengrass doch gut für Rheuma Patienten, da war ich mir nicht so sicher bei dem Ganzen. Ist auf jeden Fall was Gutes für den Körper, werde es auch mal meiner Mutter besorgen.
     
  7. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.408
    Zustimmungen:
    1.093
    Wie kommst du da jetzt drauf , dass es anscheinend was gutes für den Körper und speziell jetzt auch noch für Rheumapatienten ist?
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden