1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geplante Anschaffung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von eve60, 10. Januar 2014.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo und Guten Abend,

    ich liebäugele im Moment damit, mir eine Tefal-Actifry 2in1 Fritteuse anzuschaffen.

    Hat damit jemand schon Erfahrungen???
    Ist ein ziemlich teures Teil, aber...............................




    LG

    Eve
     
  2. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo Eve!
    Wir haben uns eine gekauft. Bodos Grundgedanke war, Pommes aus frischen Kartoffeln ohne viel Fett zu machen. Inzwischen hat er viel experimentiert und wir stellen fest, dass die Kartoffeln dünn geschnitten und mit mehr Öl als angegeben recht ordentlich werden. Wie aus der Friteuse schmecken sie allerdings nicht! Was gut funktioniert sind vorgebackene Kartoffeln aus der TK Abteilung. Beachtenswert ist auch, für wieviel Personen man kocht. Die Menge in 2 Etagen verteilt reicht auch nur für 2 Esser. Bei 3 Leuten sind die Anzahl der Pommes zu wenig -außer man isst nur kleine Portionen.
    Bei uns gehen die Meinungen auseinander. Mein Mann findet die Anschaffung in Ordnung (er darf sich auch um das Teil kümmern und macht es gerne)
    ich finde, dass es viel Geld für ein elektisches Gerät ist, deren Inhalte man auch im Backofen fertigstellen könnte.
    Schöne Grüße
    Snoopiefrau
     
  3. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo, Snoopiefrau,

    danke für Deine Erfahrungen.

    Ich habe zwischenzeitlich auch so einiges gelesen und werde wohl auf die Philips Airfryer XL umschwenken; die 2in1 Funktion soll wohl nicht ganz problemfrei funktionieren bei Tefal. Mal sehen, wie die so ist.

    Schönen Abend noch!!!

    Eve
     
  4. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Juchhuuuu

    So, nun habe ich das Teil, den Airfryer von Philips. Bin begeister. Aufheizen 200 Grad keine 2 Minuten; Brötchen super, Chicken super, kleiner Kuchen super.


    Eve
     
  5. Kalip

    Kalip Guest

    Wir haben die Actifry

    und sind damit super zufrieden. Allerdings (ich gebe es zu) bin ich zu bequem, um Pommes selber herzustellen. Aber die tiefgefrorenen aus der Actifry sind echt super. Und wir backen unsere Brötchen darin auf - ebenso übriggebliebene Pizzastücke. Dann braucht man nicht den Backofen anzuwerfen!
    Superlecker find ich auch folgendes: Kartoffeln dünn schneiden, mit einem Eßlöffel Öl und Gewürzen in einen gefrierbeutel füllen, kräftig schütteln und ab damit in die Actifry. Dann hast Du (das geht mit Deiner Maschine sicher auch) wunderbare Bratkartoffeln mit echt wenig Fett.
    Gruß Barbara
     
  6. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Dankeschön,

    werde ich ausprobieren. Wie lange brauchen denn die Kartoffeln?

    BB

    Eve