1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gehört das dazu??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nido, 21. Dezember 2005.

  1. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bei mir wurde Ende Oktober sekundäre Fibro (aufgrund meines Bandscheibenvorfalls) diagnostiziert.
    Hatte vorallem Beschwerden in meinen Füssen, großteils durch Bandscheibenvorfall. Seit 2 Wochen machen mir meine Finger grosse Problem. Sie sind steif, zeitweise angeschwollen (vorallem in der Früh) und schmerzen zeitweise, da vorallem die Daumengrundgelenke.
    Kommt das vom krückengehen oder gehört das zur Fibro???
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Vielen Dank im voraus
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    hallo Nido,


    Du gibst an, dass sich Deine Finger steif anfühlen - ist das ständig so oder nur morgens - bis Du quasi an Gang gekommen bist und wenn das zutrifft - wie lange dauert diese Steifheit morgens an?
    Ob diese Probleme vom Krückenlaufen und/oder durch die sek. Fibro hervorgerufen werden glaube ich eher nicht. Ich bin Anfang des Jahres auch ca. 4 Monten an Krücken gelaufen (Oberschenkelhalsbruch) - in Folge dessen wurden mir "nur" die Hände taub - dick waren Sie vorher schon (auch jetzt noch) das liegt aber eher an dem bei mir vorhandenen MB.
    Wer hat denn bei Dir die Diagnose Fibro gestellt und aufgrund welcher Beschwerden und/oder Diagnostik wurde diese Diagnose gestellt?
     
  3. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Liebe Birgit

    Am Anfang waren die Finger nur in der Früh steif, im moment eigentlich immer. Geschwollen sind sie nur manchmal in der Früh.
    Die Diagnose wurde von einem internistischen Rheumatologen festgestellt anhand eines ausführlichen Gespräches, Tenderpunkte und Auschließung andere Erkrankungen mittels MR, wie MS, Vaskulitis (wurden von einem Neurologen angefordert). Dieser hatte die Vermutung Fibro, aber er traute es sich nicht so zu nenen:confused:. Der Rheumatolge hat diese Diagnose ohne Umschweifen sofort gestellt. Als ich bei ihm war, hatte ich noch nicht solche Schwierigkeiten mit den Händen. An manchen Tagen kann ich nichts kochen, manchmal muss mir mein mann sogar das Essen schneiden. Darum bin ich ja auch so verunsichert. Anfangs war ich "froh":D endlich eine Diagnose zu haben. Ich bin mit dem Beschwerdenbild von Fibro noch nicht so vertraut und jeder Mensch reagiert wahrscheinlich etwas anders. Mein Rheumadoc hat gemeint, dass durch meinen Diabetes (seit 20 Jahren), meine Nerven empfindlicher reagieren als bei anderen. Weiß auch nicht.

    Lg
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo nici,

    ich bin kürzlich 1 woche an krücken gelaufen, beidseitig,
    und mir taten die hände richtig weh, besonders daumenballen,
    wo es richtig aufliegt. und entsprechend geschwollen und steif
    waren sie dadurch auch.
    unser doc langer sagt, fibro gibt es nicht in den händen und füssen,
    ehrlicherweise muss ich aber gestehen, dass ich da meine laienhaften
    zweifel habe......wenn bei der fibro überall die sehnen, sehnenansätze
    wehtun, warum sollten sie nicht an den händen und füssen wehtun?
    mir fehlt dazu noch die erklärung.

    ich wünsche dir alles gute, liebe nici! [​IMG]
    marie
     
  5. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon eigenartig, denn ich habe vorwiegend n den Händen und Füssen Schmerzen!!!
    Wusste nicht, dass ich hier keine haben soll. Jetzt bin ich irgendwie noch mehr verunsichert.
     
  6. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Lass dich nicht verunsichern.

    http://www.1-schmerz.de/fibromyalgie/
    http://www.gesundheitpro.de/A050805ANOND007508
    http://www.main-rheiner.de/region/objekt.php3?artikel_id=2028483
    http://www.ak-medizin.de/fibro/index.htm
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=17608&highlight=Fibromyalgie
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=12047&highlight=Fibromyalgie
    So nun habe ich dich mit ganz viel Inputbomadiert. Versuch soviel zu lesen, wie du eben kannst. Meine Fibromyalgieschwerpunkte sitzen von je her in den Händen und Füßen. Der Rücken und sonstiges kam später.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  7. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Gitta!!!

    Vielen, vielen Dank für deine Infos. Glaubte schon ich sei verrückt, weil ein paar meinten ich dürfe keine schmerzen in den Händen und Füssen haben. Aber gerade dort sitzen sie am meisten, der Rücken, Schulter,... sind eher sekundär.
    Vielen lieben Dank noch einmal

     
  8. Sibia

    Sibia Guest

    Verunsichert?

    Hallo,
    mein Name ist Sylvia,40 Jahre alt
    Ich kann dich gut verstehen.Da ich mich erst seit ein paar
    Monaten mit den Gedanken anfreunden muss an Fibro erkrankt zu sein ist es oft schwer auseinander zu halten welche Schmerzen jetzt zu dem Krankheitsbild gehören.
    Man sollte ja nicht alles auf Fibro schieben.
    Gruss Sylvia
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    Vielen, vielen Dank für deine Infos. Glaubte schon ich sei verrückt, weil ein paar meinten ich dürfe keine schmerzen in den Händen und Füssen haben. Aber gerade dort sitzen sie am meisten, der Rücken, Schulter,... sind eher sekundär.
    Vielen lieben Dank noch einmal
    zitatende
    ...nicht ein paar haben das geschrieben, sondern ich, und ich habe nur
    doc langer zitiert, und auch der hat nur gesagt: keine fibro in händen und füssen. (also was anderes) da steht nicht: keine schmerzen in händen und füssen.bitte richtig zitieren, gelle? und nicht verrückt werden, gelle?

    lg marie
     
  10. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    ...nicht ein paar haben das geschrieben, sondern ich, und ich habe nur
    doc langer zitiert, und auch der hat nur gesagt: keine fibro in händen und füssen. (also was anderes) da steht nicht: keine schmerzen in händen und füssen.bitte richtig zitieren, gelle? und nicht verrückt werden, gelle?

    Habe nicht dich gemeint, sondern im Chat haben ein par gemeint da passe nicht zu fibro. Tut mir leid, enn du dich persönlich angeprochen fühltet, wollte ich nicht. Du hattest ja selbst zweifel an den aussagen!! Oder????

    Lg
     
  11. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    mein Name ist Sylvia,40 Jahre alt
    Ich kann dich gut verstehen.Da ich mich erst seit ein paar
    Monaten mit den Gedanken anfreunden muss an Fibro erkrankt zu sein ist es oft schwer auseinander zu halten welche Schmerzen jetzt zu dem Krankheitsbild gehören.
    Man sollte ja nicht alles auf Fibro schieben.

    Genau, dass habe ich auch gemeint, man liest ja so oft, dass eine andere Krankheit übersehen wird und daher zu spät behandelt wird. Dass das niemand möchte ist wohl klar!

    Schöne Feiertage