1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"gefühlte" dicke Finger

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tiberius, 22. Januar 2008.

  1. Tiberius

    Tiberius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Rheuma oder kein Rheuma ?
    Am 5.10. 2007 habe ich mir nach einem Sturz das linke Handgelenk gebrochen und in der rechten Hand einen mächtigen Bluterguss zugezogen.

    Im Laufe der Behandlung nahm die Beweglichkeit der linken Hand und deren Finger wieder zu, die Schmerzen aber nicht ab. Seit ca. 4 Wochen fühlen sich die Finger beider Hände immer wieder dick und angeschwollen an. Beim Faustmachen tut es weh. Heute Nacht z. B. spürte ich stechende Schmerzen in dem linken Handrücken bis hinein in die einzelnen Finger, alles fühlte sich dick und geschwollen an. Schaue ich mir die Hände an, meine ich, dass sie nicht dicker sind. Der Physiotherapeuth schaut mich unglücklich an und meint ,es müsse eigentlich besser sein, der Orthopäde meint, damit müsse ich leben?? Muss ich ?

    Ich bin 63 Jahre alt, Blutuntersuchungen gaben in der Vergangenheit ( alles vor dem Sturz) keine Hinweise auf Rheuma.

    Wer kann mir weiterhelfen ?
     
  2. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Tiberius,
    bei mir wurde das Rheuma auch durch einen Sturz ausgelöst, allerdings habe ich mir dabei den Schleimbeutel am linken Ellenbogen verletzt. Die erforderliche OP wurde erst nach 2 Wochen gemacht, als sich der Ellenbogen schon entzündet hatte. dEr verlauf sah bei mir so aus, daß diese Entzündung sich noch verstärkte (der ganze Arm war ein einziger roter Klumpen). Dann tat es in der Hüfte weh, dann hatte ich eine Kniegelenksentzündung, dann kam eine Entzündung unter dem Fuß dazu, dann im Handgelenk und in den Fingern ...
    Während der ganzen Zeit bis zur Diagnose (6 Wochen später) hatte ich leicht erhöhte Temperatur und crP stark erhöht. Rheumafaktoren kamen erst später hinzu.

    War Deine letzte Blutuntersuchung noch vor dem Unfall?
    Ich würde baldmöglichst eine machen lassen.

    Ich kann nur raten, bei Verdacht einen Rheumatologen aufzusuchen, da sich alle anderen Ärzte mit der Diagnose schwertun. Da die Wartezeiten für einen Termin meist sehr lang sind, solltest Du Dich schon bald darum kümmern.

    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Emu
     
  3. knoeppie

    knoeppie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tiberius,

    bei meiner Mutter hat ein Sturz einen Morbus Sudeck ausgelöst, der Arzt meinte bei ihr, dass das sehr häufig wäre.
    Mit Krankengymnastik hat sie die Sache sehr gut unter Kontrolle gekriegt und zur Zeit gar keine Beschwerden mehr. Rheumaspezifische Werte hatte sie übrigens nie, dass muss also (leider) nix heißen.

    Viele Grüße
    Knoeppie
     
  4. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ellenbogen Schleimbeutelentzündung+Carpal Tunnel Syndrom

    Hallo Ihr,

    ich mache gerade diese Gymnastik
    und es soll helfen, meine Hand tut "Höllisch" weh und mein Ellenbogen.

    http://airbed.ch/tennisarm/

    http://www.biokinematik.de/Schmerzen/TennisEllbogen.html

    Aerzte die die Dehnmethode empfehlen

    Fersensporn-Behandlung mit Dehnungs-Uebung

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hüftschmerz-Behandlung mit Dehnungs-Uebung gibt es noch mehr Pic s. HP

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ausbrennen des Tennisarms/Schleimbeutel im Ellenbogen

    [​IMG]

    Rückenschmerzen:Hängen an einer Stange / Tür-Reck

    [​IMG]

    http://www.biokinematik.de/Schmerzen/rueckenschmerz.html

    CTS Syndrom (Carpal Tunnel Syndrom) in der rechten Hand nach Unfall.
    http://www.neuro24.de/karpaltunnelsyndrom.htm

    Diese HP hat mir schon viel geholfen
    auch mit den Schmerzen in meinem Knie nach 9 OP.

    http://www.biokinematik.de/Schmerzen/knieschmerzen.html

    http://www.biokinematik.de/

    Biokinematik” oder “Biophoronomie”

    Physiologie und Pathologie des menschlichen Körpers
    von Walter Packi

    Migräne

    http://www.biokinematik.de/Schmerzen/migraene.html

    LG Gisi
     
    #4 20. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2008
  5. juguja

    juguja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Canada bis 2013, jetzt wieder Deutschland
    Hallo Gisi,

    ich habe genau diese Dehnübungen auch eine Zeit gemacht, aber sie haben mir nicht geholfen, im Gegenteil die Beschwerden verschlimmert, weil meine angebliche Sehnenscheidenentzündung/Tennisarm eine Fehldiagnose war. Erst im Juni diesen Jahres hat sich herausgestellt, dass in beiden Handgelenken die Gelenkinnenhaut komplett entzündet und inzwischen wucherig verändert war, dazu rechts ein Ganglion.

    Die Übungen sind sicherlich nicht schlecht, aber erst, wenn man wirklich weiß, was man hat.

    Liebe Grüße aus Canada,

    Jutta
     
  6. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Antwort

    Hi Jutta,

    ich werde ein gr. Blutbild machen lassen,
    meine Beschwerden sind im Moment auch nicht mehr auszuhalten.:confused:

    Ich hoffe das ich kein Rheuma habe,
    es reicht das meine Tochter Lupus hat,
    im Moment kämpft sie mal wieder;
    sie denkt ich bin blind und sehe es nicht.:uhoh:

    Im Dialüsezentrum sagt man okay beim Frauen Doc okay
    dann 24 Std. Urin und gr. Blutbild die Antwort: Sie sind mitten im Schub
    um Gottes Willen ihre Urin scheidet zu viel Eiweiss aus. :eek:

    Der Traum 6 Monate Schubfrei sein und schwanger zu werden
    wird wieder verschoben, die Stimmung ist im Keller.

    Kann sein das es mir auch deswegen nicht gut geht
    weil ich es meinem Kind so gewünscht habe.

    Ich hoffe in der TCM Klinik möbeln sie mich wieder auf, ich bin überfällig.

    @Jutta
    diese Anwendungen oben in meiner Antwort sind für Leute die kein Rheuma haben und man sollte auch immer den Doc fragen.

    Wurde bei dir Rheuma im Blut nachgewiesen?
    Wie wurde ein Ganglion gesehen mit Ultraschall?

    Was machst du mit dicken Händen, ich habe gestern diese Übungen gemacht
    und kann heute keine Faust machen, kühlen cremen oder wärme?

    Ich habe einen Schleimbeutel im linken Ellenbogen
    und an der rechten Hand nach einem Unfall den CTS Syndrom.

    Ich muss gleich zur Krankengymnastik mal sehen was der Typ dazu sagt.

    Ich wünsche dir alles gute und halte die Ohren steif.

    LG Gisi aus dem sonnigen Paderborn





     
    #7 20. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2008
  7. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für die Links

    Hallo Nido,

    danke für die Links.

    Sah mich in manchen Sätzen im Link wieder
    meine Hand ist seit dem Sturz dick und oft taub
    ein kribbeln verspüre ich auch.

    Die Krankheit kann man nicht im Blut feststellen habe ich gelesen.

    Ich finde auch das ich einen Schwindel bemerke öfter am Tage
    und mein Herz unregelmäßig schlägt
    und ich oft Schweisausbrüche habe. (57 J.)

    Ob es mit der SD zusammen was zu tun hat?
    Nehme 150mg SD Mittel, weil meine Werte in eine
    Unterfunktion gefallen waren 50,8 und es darf nur 4,6 sein,
    bin mittlerweile jetzt bei 15,6 muß alle 14 Tage zur Kontrolle.

    Man lernt hier nie aus, was es alles gibt.

    LG Gisi