1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GdB für Fibro im Saarland

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Danydrum, 3. Oktober 2010.

Schlagworte:
  1. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    :rolleyes:Hallo

    ich bin erst seit kurzem bei Euch und würde gerne mit jemanden mailen
    der Erfahrung bei der Antragstellung für Schwerbehinderung hat, es geht
    um Fibro, die anscheinend im Saarland noch nicht beachtet wird.
    Schreibt fleißig

    Danydrum
     
  2. petsie

    petsie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wohne auch im Saarland. Habe dieses Jahr für cp 30% bekommen. Wurde umschrieben mit entzündlicher Gelenk- und Muskelerkrankung. Fibro wurde nicht dokumentiert.

    Lg
    petsie
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...ja machen wir...

    ....schickst mir mal ne PN. Mach so etwas öfters, der letzte Antrag hier ausm Forum war dann mit GdB 80 Und "G"...
    Gruß "merre2
     
  4. roco

    roco Guest

    oh helmut... würdest du mir auch helfen? dieser antrag erschlägt mich...:o

    dankeschön;)
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    GdB

    ...OK, ich such das mal raus.
    Es gibt, zwar Länderunterschiedlich, eine Art Grundsatzregelung, die bestimmte Bewertungspunkte beinhaltet. Damit kann man das dann in einer "allgemeinverständlichen" Antragstellung ummünzen und auf Einzelfälle beziehen.
    Wert ich mal schauen. Da ich mehrere "Anfragen" bezüglich GdB habe lohnt sich das dann. Und ich bin ja eh ein bissl "streitsüchtig" gg bestimmte Einrichtungen!

    Und was Fibro betrifft, gibt es eine Klassifizierung der WHO, an die müssen sich auch deutsche Behörden und Einrichtungen halten. In Ergänzung dazu hat auch unser oft kritisiertes Ministerium Hinweise harausgegeben, die besagen, daß diese Klassifizierung ernster zu nehmen sei.

    also bis denne "merre"
     
  6. stina7

    stina7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    gdb

    Hallo merre,

    hatte Ihnen schon eine PN geschrieben und wäre über eine Hilfe bei meiner Verlängerung des GdB sehr dankbar :a_smil08:.

    Liebe Grüße
    stina7