1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ganzkörperuntersuchung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sassi, 5. April 2008.

  1. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Foris!

    Ich hab da wieder eine Frage... :)

    Ich hab mir gerade eine neue Hausärztin gesucht und bin mir unsicher, ob mir ihr Vorgehen gefällt. Sie möchte neben einer Blutabnahme und einer Urinuntersuchung auch eine Ganzkörperuntersuchung machen.
    Blöderweise hab ich vergessen zu fragen was das alles beinhalten soll. Wißt ihr, was die beinhaltet?

    Ich bin ja bei Fachärzten im Gesundheitscheck (Rheumadoc, Gynäkologe und Lungenfachärztin), so dass ich mich frage, ob so eine Ganzkörperuntersuchung wirklich notwendig ist - vor allem, wenn ich Teile der Untersuchung bei anderen Ärzten mache.

    Außerdem möchte sie, dass ich alle Blutuntersuchungen dann bei ihr mache statt beim Rheumadoc, was ich eine ganz blöde Idee finde. :rolleyes:

    Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüße
    Sassi
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Vielleicht meint sie damit eine Szintigraphie? Da kann man Entzündungen erkennen, auch wenn sie nur kleine Herde bilden. Meine war von der Radiosyno und hat exact die Entzündungen dargestellt an den Stellen, die sowohl ich als auch mein Doc schon in Verdacht hatten. Ausserdem konnte man die Entzündung an der Achillessehne wunderbar erkennen.

    Sonst könnte ich mir nur vorstellen, sie möchte ein Funktionsüberprüfung aller Gelenke machen, also komplett alles durchbewegen. da gibts so Marker was möglich sein muß und je nachdem wie weit das bei dir abweicht, erstellt man ein evtl. mögliches Rheumaprofil. das Schober-Zeichen z.B. ist ein Funktionstest der Lendenwirbelsäule, das Ott-Zeichen für die Brustwirbelsäule.

    Gruß Kuki
     
  3. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Sassi,

    wie ist denn die Praxis eingerichtet, bzw. welche Gerätschaften beinhaltet sie?

    Also mein HA macht neben den Blut- und Urinuntersuchungen z.B. EKG, Belastungs-EKG, Ultraschall und untersucht per Ultraschall die Durchgängigkeit der Arterien (den Fachbegriff habe ich gerade vergessen).

    Per Ultraschall werden Herz, Nieren, Leber und Magen untersucht.

    Bei der anderen Ultraschalluntersuchung, Herz, Halsarterien und Beinarterien.

    Es gibt auch Praxen die eigene Röntgengeräte haben, das ist aber eher selten.

    Lungenfunktionstest wird auch noch gemacht, den hatte ich aber auch gerade beim Allergologen.

    Ich würde dann vermuten, das Untersuchungen mit Ultraschall gemacht werden. Das hatte die HÄ bei der ich zuvor war ebenfalls in der Praxis.

    Die Gynäkologische Seite bleibt dabei aber unberücksichtigt.

    Normalerweise untersucht ja der HA die Organe, die bei den von Dir genannten Fachärzten eher unberücksichtigt bleiben. Je nach Medikamenten macht das auch Sinn. Viele Medis können Veränderungen an z.B. Leber, Nieren oder Magen verursachen.

    Bei mir werden diese Untersuchungen einmal jährlich vom HA durchgeführt. Gelegentlich die eine oder andere Untersuchung bei Bedarf auch öfter.

    Wird sie wirklich die gleichen Blutuntersuchungen durchführen wie der Rheumadoc? Das Labor das mein HA benutzt kann dies z.B. gar nicht. Die können den allgemeinen Rheumafaktor bestimmen aber nicht tiefergehend untersuchen.

    Ich würde mal machen lassen. Für mich hört sich Deine HÄ ganz vernünftig und verantwortungsbewußt an.

    Vor allem bei einer chronischen Erkrankung erachte ich die Kontrolle der Organe, die die anderen Fachärzte nicht berücksichtigen für sehr sinnvoll.

    Gruß Claudia
     
  4. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also mein HA macht bei mir Lungenfunktion, Blutuntersuchung und Ultraschall, Blutdruck, EKG, Belastungs EKG

    Mein Rheumadoc macht auch Blut und Urinuntersuchung und Ultraschall der inneren Organe sowie der Gelenke die Betroffen sind.

    Lg Kristina
     
  5. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ganz lieben Dank an Kuki, Claudia und Kristina für eure Aufklärung! :)
    Mein alter Hausarzt hat solche Untersuchungen nie gemacht.
    Mal gucken was die Neue vor hat.

    Liebe Grüße
    Sassi