1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ganz dicke Gelenke nach dem Urlaub

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von madmaxi, 28. Juni 2009.

  1. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Mein Urlaub war super schön, doch leider hat mein Rheuma das ganz anders empfunden. Ich war auf den Canarischen Inseln. Wir hatten jeden Tag 30 Grad und viel Sonne. Meine Gelenke haben sich immer öfter gemeldet. Und nun wo ich wieder zu Hause bin, kann ich sehr schlecht laufen. Das linke Knie ist ganz dick und ich habe das Gefühl, dass die Knochen aneinander reiben. Bin traurig, da ich dachte, dass sich auch mein Rheuma im Urlaub erholt. Habe noch nich soviele Erfahrungen, da ich noch nicht solange krank bin.

    Was kann meine Schmerzen lindern und wie bekomme ich das Wasser aus meinen Knien???
    Gruß madmaxi
     
    #1 28. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2009
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hey,
    das Problem kennen wohl viele die mit ihrer Erkrankung noch am Anfang sind. Die Medikamente wirken evtl. noch nicht zu 100% und somit sind restliche Entzündungen in den Gelenken vorhanden. Dazu die Hitze und u.U. ein bisschen Überanstrengung und schon schwellen die Gelenke an und - in deinem Fall - die Knie meckern.

    Leg die Beine hoch so oft es geht, kühle und frag deinen Arzt ob du ein Schmerzmittel, sofern du eines hast, erhöhen darfst für ein paar Tage.

    Ich wünsche mir manchmal auch einen problemlosen Urlaub, aber leider nimmt man seine Erkrankung mit in die freie Zeit und muss auch dann darauf aufpassen. Das ist, als ob du mit einem Kleinkind in Urlaub bist.

    LG und gute Besserung, Kuki
     
  3. Renate 12

    Renate 12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,

    ...das mit den geschwollenen Händen kenne ich auch zur genüge -> beim Spazieren gehen bei Hitze und beim Walking ist es besonders schlimm -> schmerzen hab ich da aber keine (nur so ein kribbeln)... ist eben nur irgendwie Steif und geschwollen - als ich kürzlich aus Mallorca zurück kam war es die ersten Tage dann auch wieder etwas schlimmer, dazu gesellt sich bei mir auch oft noch eine plötzlich überkommende Müdigkeit->Totale Körperliche oder Muskuläre Erschöpfung oder so was ähnliches, so das ich oft Nachmittagittags sofort schon mal 1-2 Std. Schlaf brauche, danach geht es dann wieder etwas besser -> Wetter Umschwung ist auch immer grausam, da fühlen sich die Hände innerlich so Heiß an ... so auch heute zB. wieder .....!!!


    Liebe Grüße
    Renate 12
     
    #3 29. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2009
  4. jette58

    jette58 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachen
    Hallo madmaxi, das tut mir leid, denn ich mache wegen meiner Gelenke wenigstens einmal im Jahr Urlaub auf den Kanaren (meist im Winter) und ich kann beweisen, daß danach meine Werte bedeutend besser sind. Manchmal mache ich auch eine Kur, ist zwar teuer geworden, hilft mir aber. Für mich (und meine Knochen) ist die Kältekammer der reinste Horror (danach gleich einen vollen Schub). Also jedem tut was andres gut. Oderhast Du Dich zu sehr belastet?