Ganz am Anfang..

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Breen, 31. Oktober 2016.

  1. Breen

    Breen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Breen
    49 Jahre , weiblich
    4 Kinder ( 13-23 Jahre)
    Berufstätig
    Sportlich aktiv bin sehr gerne draußen

    DIAGNOSE: Noch keine erhaltenen

    SYMPTOME: Seit 3 Monaten taube und schmerzende Finger besonders im Knöchelbereich bei Berührung oder Reibung sehr empfindlich.. Nachtschmerz teilweise unerträglich.. auch keine Besserung beim Aufstehen.. kühlung oder wärme unerträglich.. schlafen wenn dann nur auf dem Rücken tw. mit Schlafmittel Seitenlage nicht möglich..

    ARZTBESUCHE:

    V.a. Karpaltunnelsyndrom negativ
    V.a. Arthrose negativ
    V.a. HWS
    V.a. Neuropathie negativ

    Im Moment bin ich zu Hause krank geschrieben ich bin Altenpflegerin und arbeite aber bei der Post als Zusteller. Ich freue mich auf Austausch mit anderen!
     
  2. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.458
    Zustimmungen:
    1.140
    Hallo Breen,

    willkommen bei rheumaonline

    Was deine Symptome betrifft kann ich dir nicht weiterhelfen, zumal bei dir weder Kälte noch Wärme irgendeine Linderung bringt.:confused: Vielleicht ist es ja keine rheumatische Erkrankung, sondern irgendwas ganz anderes ? Warst du denn schon mal bei einem inernistischen Rheumatologen ? Taube und schmerzende Finger bedeuten ja nicht immer eine rheumatische oder autoimmunbedingte rheumatische Erkrankung.
     
    #2 31. Oktober 2016
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2016
  3. Breen

    Breen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Lagune

    Vielen Dank für deine Antwort! Rheumatologische Internisten sind bei uns sehr überlaufen Wartezeiten bis zu einem halben Jahr aber ich denke dass es vielleicht überall so.. am Mittwoch muss ich mich wieder mit meinem Hausarzt in Verbindung setzen versucht einen schnellen Termin für mich zu erhalten beim Rheumatologen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag ( Feiertag bei uns hier in Baden-Württemberg)

    Noch als Anmerkung habe ich oben in meinem Beitrag vergessen der Rheumafaktor ist bei 34,1 ansonsten keine Entzündungswerte
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.458
    Zustimmungen:
    1.140
    Hallo Breen,

    gut das dein Hausarzt dir mit dem Termin beim internistischen Rheumatologen hilft. Ist leider in ganz Deutschland so mit der langen Wartezeit auf Termin bei internistischen Rheumatologen.

    Dein Hausarzt könnte dir einstweilen ein Schmerzmittel verordnen, da würde ich ihn fragen.

    Bei uns ist auch Feiertag, dir auch einen schönen und schmerzarmen Tag .
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    7.569
    Ort:
    Niedersachsen
    Verhärtete Nackenmuskeln können Fingerkribbeln etc. verursachen. Verengungen im Schulter- oder Ellenbogenbereich auch. Vielleicht Massagen, Physio, Osteopath versuchen?
     
  6. Breen

    Breen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden vielen Dank für eure Antworten.. ein Schmerzmittel habe ich bekommen Tilidin Ibuprofen und Novaminsulfon alle drei haben nicht auch in hohen Dosen nicht geholfen.

    Im Schulter und Nackenbereich bin ich frei beweglich und ohne Schmerzen. Ich habe auch sonst keinerlei Einschränkungen weder im Rücken auch die Füße sind in Ordnung.. da die Finger dauerhaft eingeschlafen sind alles sich in den Fingerspitzen gesammelt hat sehen meine Fingerspitzen aus als habe ich den ganzen Tag genäht und die Nadel hat in meine Fingerspitzen gestochen.
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    7.569
    Ort:
    Niedersachsen
    Das könnten Petechien sein http://www.petechien.com/. Das könnte auf eine Vaskulitis oder Durchblutungsstörungen hindeuten. Hast du das schon einem Arzt gezeigt?
     
  8. Breen

    Breen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Maggi

    Nein es sind keine Petechien die Haut an den Fingerspitzen sind nicht verfärbt was typisch an Petechien wären.. die Fingerspitze sind eher blass was natürlich das eingeschlafen erklärt und sind eher seit ca einer Woche er rauh..
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    7.569
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich dachte nur, weil du das mit der Nadel geschrieben hast. Dann will ich mal hoffen, dass sich bald ne Lösung findet. Taube Finger und Schmerzen sind ja nicht das Wahre.
     
  10. Breen

    Breen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Maggy

    Ich bin so froh wenn wir rausfinden was das ist! Vielen Dank für deine Antworten dir einen schönen Tag und alles Gute!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden