1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funktionstraining

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Nanhope, 14. Oktober 2008.

  1. Nanhope

    Nanhope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand sowas schonmal machen müssen?

    Wofür soll es gut sein ? hilfts?
     
  2. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    ich mache das jeden Freitag, Wasser und Trockengymnastik. Das ist dafür gedacht, das deine Gelenke im schwung bleiben halt nicht steif werden. Das du in Bewegung bleibst. Muß dir sagen, hat mir bis jetzt immer gut getan.

    LG manu
     
  3. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  4. Nanhope

    Nanhope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos.

    Ich habe so eine Kostenübernahmebescheiningung von meinem Rheumatologen bekommen, doch wusst ich damit noch nicht wirklcih viel anzufangen. ich fühl mich nicht so "unbeweglich" und fand das alles merkwürdig.
     
  5. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nach meiner Kur letztes Jahr bekam ich auch Funktionstraining verschrieben. Die Trockentraining-Termine waren für mich als damals noch auswärts Arbeitende nicht zu schaffen, demnach sollte ich nur zum Wassertraining. Ich war ein einziges Mal da, die Leutchen waren zwar sehr freundlich, ich fühlte mich aber völlig fehl am Platz. Meine Gelenke funktionieren zu fast 100% wie bei einem Gesunden, deshalb kam ich mir wie ein Sehender unter Blinden vor. Ich empfand es auch als großen Unterschied, daß das Funktionstraining im öffentlichen Frei-bzw. Hallenbad stattfand, während auf der Kur ja keine Gesunden vorhanden waren.
     
  6. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo,

    ich habe ein Rezept über zwei Jahre Funktionstraining, das auch von der Krankenkasse genehmigt wurde. Allerdings fängt der Kurs sehr ungünstig immer schon um 18.00 Uhr an und sehr oft komme ich erst nach 18.00 Uhr an, muss einen Parkplatz suchen und mich umziehen. Das lohnt oft gar nicht. Außerdem habe ich das Pech, dass diese "späte Gruppe" nur "neue Hüften" und "neue Knie" und "in meinem Alter muss man halt was tun Leute" hat. Richtig auf rheumatische Erkrankungen kann also hier gar nicht eingehen. Alle anderen Termine finden zu Zeiten statt zu denen definitiv nur Arbeitslose, Erwerbsunfähige und/oder Rentner teilnehmen können. Berufstätige kommen in dem Konzept der Rheuma-Liga einfach nicht vor, aber das haben wir vor längerer Zeit hier schon einmal als Thema gehabt.

    Übrigens, wenn es mir richtig gut geht, dann kann ich die Übungen alle mitmachen, aber das ist halt nicht wirklich oft mit meiner CRMO, PSA, Skoliose, Osteopenie und diversen Arthrosen. Irgendetwas zwackt immer und wenn mehrere dieser "Baustellen" sich einig sind und gemeinsam angreifen, dann ist dieses so genannte Funktionstraining mit dieser einzigen für mich realisierbaren Gruppe nicht machbar.

    Liebe Grüße
    Gabi (ro-lerin seit 2003)
     
  7. dori59

    dori59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    ich kann das nur empfehlen. Ich mache Reha-Sport seit fast zwei Jahren, und es tut meinen Gelenken einfach richtig gut. Die Krankenkasse hat mir das auch jetzt anstandslos neu bewilligt (seit ich nun endlich die offizielle Diagnose cP und Osteoporose habe)

    Ich gehe zweimal wöchentlich zur Trockengymnastik und wenn es mir halbwegs gut geht, mache ich auch noch Gerätetraining. Durch diese Regelmäßigkeit habe ich mir wohl einen Großteil der Beweglichkeit erhalten, und mir macht´s wirklich Spaß. Sehr wichtig dabei ist vor allem der Muskelaufbau, dadurch werden schließlich die Gelenke entlastet.

    Vielleicht findest Du in Deiner Wohnnähe auch einen Rehasportverein, der sowas anbietet.
    Bei uns werden die Gruppen wenn möglich so zusammengestellt, daß ein ähnliches Leistungsvermögen bei den Teilnehmern da ist, so langweillt sich niemand und keiner wird überfordert.

    Liebe Grüße
    Dori
     
  8. Nanhope

    Nanhope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    zu Rehasport meinten meine Ärzte das wär viel zu viel.

    Sport darf ich eigentlich garnicht machen.

    Ich bin aber irgentwie nicht total labil sondern hab oft auch echt lust zu joggen oder zu rennen mal ein bisschen . Nur kann ich schon vom Normalen Laufen von heut au morgen eine Achillissehnenenzündung oä bekommen. Weil ich in Händen un dFüßen hypermobil bin.
    Doch ich fühl mich nicht so das ich mich nicht bewegegn kann. das geht alles wunderbar nur von jetzt auf gleich tuts tierisch weh und es geht nicht wunderbar, aber in sek,min oder stunden ist wieder als wär nie was gewesen!!
    :( ich kann auch joggen und ausdauernd lang schwimmen und alles.
    aber das geht halt nicht wegen dieser dauernden enz wegen bewegung ( und schwimmen fällt flach wegen einer Kälte urtikaria neuerdings..)

    Da pass ich doch garnicht ins funktionstraining oder?
     
  9. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Nanhope
    Funktionstraining und Rehasport sind zwei verschiedene Sachen !
    kann dir nur Funktionstraining empfehlen wird über die Rheumaliga
    angeboten, gehe selber 1 mal Wöchentlich seit 25 Jahren Wassergymnastik
    will damit sagen bin immer noch sehr beweglich mir hat es sehr
    viel gebracht habe cP.
    @Die Termine sind bei uns auch für Beruftätige passend es sind
    Gruppen zwischen 18°° und 9°° möglich