1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funktionstraining Wassergymnastik in HH??

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von foxydevil, 9. Dezember 2010.

  1. foxydevil

    foxydevil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo,

    ich bin neu hier und habe eine Frage:
    Wo kann man in Hamburg Funktionstraining/Wassergymnastik machen?
    Ich leide an Fibromyalgie.
    Es sollte außerhalb der Rheuma Liga sein, denn die nehmen pro Ausfalltag einen Betrag von 5,25 € vom Patienten.
    Das ist für mich leider finanziell nicht machbar, da ich nebenher noch an anderen Krankheiten leide und ein Ausfall (leider) öfters mal passieren kann.
    Vielleicht kann mir hier ja vielleicht jemand helfen?!
    Schon einmal vielen Dank dafür!:)
     
  2. Ducky

    Ducky Guest

    ich weiß, dass das klinikum eilbek wassergymnastik anbietet, aber leider nicht ob es in zusammenhang mit der rheumaliga ist

    eine ausfallgebühr wirst du wohl überall haben, wenn es festgeschriebene termine sind und sei es nur, dass du eben den monatsbeitrag tgrotzdem zahlst..ist ja wie ne ausfallgebühr, wenn du den termin nicht nutzt
     
  3. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi foxydevil,

    leider ist Funktionstraining/Wassergymnastik außerhalb der Rheuma-Liga nicht möglich. Die Ärzte dürfen das nicht verschreiben, weil es über die Rheuma-Liga angeboten wird und die KK`s angehalten sind nur dieses Angebot zu erstatten.

    Setze Dich doch mal mit der Rheuma-Liga zusammen. Vielleicht gibt es eine Lösung für Dich.

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  4. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Das hab ich ja noch nie gehört:eek:

    Ich mache über die Rheumaliga Wassergymnastik und Trockengymnastik.
    Im Normalfall.
    Da bin ich aber schon seit Anfang des Jahres nicht mehr gewesen.
    Das wären ja Unsummen. Steht das irgendwo mit der Ausfallgebühr?
    Vor allem, stellt Euch vor Ihr habt nen Schub, da bin ich froh meine Ruhe zu haben. Und dann soll ich zur "Strafe" auch noch 5,25€ zahlen?

    Ich finds frech.
     
  5. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hallo foxydevil,

    ich mache seit mehr als einem halben Jahr Funktionstraining, aber nicht über die Rheumaliga, sondern in einem Zentrum für Physiotherapie und Rehabilitation. Die Verordnung erhielt ich vom Hausarzt. Von der KK musste ich die Maßnahme genehmigen lassen. Bevor dann das Training begann wurde ein Vorgespräch geführt. Ich konnte entscheiden, ob ich an Gymnastik in der Gruppe oder einer Mischung aus Gymnastik und Gerätetraining teilnehme. Ich entschied mich für Letzteres. Diese Physiotherapie führt ebenfalls die Wassergymnastik im Rahmen des Funktionstrainings durch.


    Wenn ich an einem Termin nicht teilnehmen kann, muss ich ihn 24 h vorher absagen. Mache ich das nicht, verfällt mir diese Übungseinheit. Sollte ich nicht teilnehmen können, muss ich auch keine Ausfallgebühr entrichten. Wer sich allerdings bei der Gymnastik in der Gruppe mehrmals nicht abmeldet, wird aus den Kursen genommen.

    Physiotherapien und andere Anbieter müssen für das Funktionstraining autorisiert sein...müssen also einen Nachweis haben, dass sie das anbieten und durchführen dürfen.

     
    #5 10. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2010
  6. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    Soweit ich mich recht entsinne, musste ich damals eine Art Vertrag unterschreiben, da stand es mit der Ausfallgebühr.

    Bist Du länger als 6 Wochen krank (Attest vom Arzt !!!) dann entfällt die Ausfallgebühr, die im übrigen immer Quartalsweise abgerechnet wird.

    Gruß
    Corinna
     
  7. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo
    mache auch zur Zeit Funktionstraining in der Rheumaliga,
    zurzeit eine Verordnung 1 mal Wöchentlich Wassergymnastik 2 Jahre
    bezahlt die Krankenkasse.
    Da es sich um Gruppengymnastik handelt und der Physiotherapeut
    die Gruppe durchführen muß! auch wenn welche fehlen,! wenn du allerdings nicht kommst verfällt die Maßnahme für dich, ein Ausfallgeld wird nicht fällig.
    jedenfalls in NRW.

    @der Physiotherapeut muß gezahlt werden ob 2-oder 20 gekommen sind.
     
  8. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    So kenn ich das auch.
     
  9. Pneumokokke

    Pneumokokke Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    So kenne ich es hier in Berlin auch.
    Von einer Ausfallgebühr weiss ich auch nichts :eek:
     
  10. foxydevil

    foxydevil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja leider.....

    da habe ich auch mein Problem mit, denn man wird bestraft wenn man man nicht da ist.
    Die Rheuma Liga begründet das damit da sie ja ein gemeinnütziger Verein ist und bei einem Ausfall die Kosten wie Energie und so weiter ja trotzdem seinen.
    Auf meine Frage hin, ob man das Wasserbecken extra für mich heizen würde
    und der Therapeut nur für mich kommt, hies es frech, dass ich mir ja was Anderes suchen könne wenn es mir nicht passt!
    Und es wäre ja möglich wenn ich Mitglied wäre, dürfte ich mir einen Ausfall im 1/4 Jahr kostenfrei leisten.
    Man sagte mir das ist ab sofort leider überall so ist.
    Da ich ja leider mehrere Erkrankungen habe, kann ich sowas mit gutem Gewissen auch nicht unterzeichen. :mad:


     
  11. foxydevil

    foxydevil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt wohl...

    vielen Dank für Deine Rückmeldung, stimmt mit Eilbek.
    Ist leider auch von der Liga.
    Aber dann geh ich lieber wo man einen Monatsbeitrag zahlt und ich kann auch andere Angebote nutzen.
    Viele Grüße:o

     
  12. foxydevil

    foxydevil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Hallo Corinna,

    das hab ich mit der Rheuma Liga HH probiert.
    Leider wurde ich dort bös angegiftet, und als ich mich entschlossen habe es trotzdem wegen der Gesundheit zu machen, wurde ich angerufen und in dem Gespräch sehr unhöflich darauf aufmerksam gemacht das ich die Gebühr ja nicht zahlen wollte.....
    Im Endeffekt habe ich dann doch abgesagt.
    Denn ich bin krank, und will nicht zusätzlich von Freiwilligen der Rheumaliga zugetextet werden. Gerade diese Personen sollten etwas mehr Feingefühl an den Tag legen- sind sie doch nach eigenen Aussagen selbst betroffen.
    Die Mitarbeiterin der Krankenkasse sagte zu mir, dass sie das unter den Bedingungen auch nicht machen würde, und das schon mehrere Kranke mit der gleichen Verordnung es aus dem Grund des Ausfallgeldes nicht gemacht haben.
    Ist nur Schade, dass da keine Abhilfe auch seitens der KK erfolgt. :eek:
    Liebe Grüße


    leider ist Funktionstraining/Wassergymnastik außerhalb der Rheuma-Liga nicht möglich. Die Ärzte dürfen das nicht verschreiben, weil es über die Rheuma-Liga angeboten wird und die KK`s angehalten sind nur dieses Angebot zu erstatten.

    Setze Dich doch mal mit der Rheuma-Liga zusammen. Vielleicht gibt es eine Lösung für Dich.

    Liebe Grüße
    Corinna[/QUOTE]
     
  13. foxydevil

    foxydevil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Leider in HH nicht :-(

    Huhu Gerhard,

    leider scheint das in HH uns SH nicht so zu sein.
    Das war ja auch mein Ansatz, denn das Becken muss so oder so geheizt werden...aber....

    Viele Grüße und ein schönes 2011!!!!
    :o




     
  14. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Foxydevil,

    soweit ich weiß, ist es in S-H auch so..., denn bei uns am Ort gibt es mehrere Funktionstrainigszeiten im angewärmten Wasser von unserer Rheuma-Liga angeboten. Da jedoch der Run darauf enorm ist, ist die Warteliste zur Zeit lang.
     
  15. foxydevil

    foxydevil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt....

    das habe ich auch schon gehört.
    Aber lieber warte ich ab um einen Platz zu bekommen.
    Denn die Reaktion aus SH war wesentlich netter und verständnisvoller als die Reaktion aus HH.
    Sicherlich kann man an dem Fakt nichts ändern, allerdings ist die Reaktion auf meine Anfrage auch für mich entscheidend, welchen Orts-Verband der Rheuma Liga ich unterstützen möchte.
    Zum Glück wohn ich in SH und arbeite in HH, somit habe ich (zum Glück) die Wahl.

    Liebe Grüße und ein schönes neues Jahr ;o)

     
  16. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
  17. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo foxydevil
    Die Gruppen der Rheuma Liga sind zu 100% belegt wie bereits beschrieben
    es gibt Wartelisten auf einen Platz (deswegen ist eine Teilnahme so wichtig)
    um allen gerecht zu werden !
    Aber es wird auch für dich eine Zufriedenstellende Lösung geben,wie so oft sollte man sich zuerst einmal in Ruhe über alles unterhalten:top:

    @um unserer Erkrankung gerecht zu werden, werden den Therapeuten Fortbildungskurse angeboten über die Rheuma Liga.
    Deshalb wird Funktionstraining nur über die Rheuma Liga angeboten
    nicht jeder Rheumatiker ist in einer Reha Gruppe gut aufgehoben, müßte man auprobieren.
     
  18. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Leute kommt mal von der Rheuma-Liga weg. Es wäre bedenklich wenn diese in Deutschland, bzw. in diesem Falle HH, das Monopol für Wassergymnastik hätte. Selbstverständlich ist diese ein Baustein des Gesamtkonzeptes "Reha-Sport", aber auch hier gibts freie Therapiegruppenwahl, die von entsprechenden Kostenträger zu 100% getragen werden.

    Es gibt n Anbieter, auch in Hamburg, die im Rahmen des "Reha-Sport", u.a. auch Wassergymnastik-Anwendungen anbieten. S. Links weiter oben, oder auch googeln nach "Reha Sport HH" bzw. "Reha-Sport Hamburg" oder auch "Reha-Sport" für andere Bundesländer der Republik.

    Bei Reha-Sport handelt es sich um Leistung nach SGB, ist wahrscheinlich viel zuwenig bekannt. Einfach mal mit dieser Alternatibe auseinander setzen.

    Hier nähere Info

    http://www.rehasport-deutschland.de/docs/Rahmenvereinbarung_2007.pdf


    LG

    Michael