1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Füßschmerzen

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von jonna1679, 19. April 2011.

  1. jonna1679

    jonna1679 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Und noch eine FRage habe ich:
    Zur Zeit habe ich so heftige Fußschmerzen quer über beide Vorfüße auf Höhe der Zehengrundgelenke. Das tut so saumäßig weh, dass ich mich schon echt scheue, wenn ich sitze oder liege und dann aufstehen soll.ich könnte jedesmal schreien. Laufe dann ganz verkrampft und ohne Abrollbewegung- so ein Platschi Entengang -- Toll. Dauert so ein paar Gehminuten, dann bin ich eingelaufen und es geht wieder. Gehört das auch zur Fibro??? Dann beantrage ich die Notschlachtung. Das kann ich nicht ertragen. Schmerzmittel unf Lyrika machen mich schon ganz lallich und ich muss arbeiten und Familie versorgen.....
     
  2. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Fussschmerzen

    Hallöchen,

    ich hatte auch ganz extreme Fussschmerzen, mein Rheumatologe hat mir gesagt ich müsste Fusseinlagen bekommen und dann ab zum Orthopäden und seit ich die Dinger habe, habe ich praktisch keine Schmerzen mehr. Frag doch mal deinen Doc, ob Fusseinlagen bei dir auch nützen würden.
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu,

    ich lauf auch immer wie auf rohen eiern.

    ich hab auch entsetzliche schmerzen in den füßen.

    einlagen haben damals bei mir garnichts gebracht. schmerzmittel helfen auch nicht. bis jetzt. heut abend nehm ich ein neues. vielleicht hilft das ja mal...
     
  4. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Jonna,
    meine Füße ticken auch nicht richtig.
    Mal tut der eine ganz dolle weh, dann der andere und dann plötzlich keiner mehr (wenn ich beim Arzt bin :D)
    Ich reibe sie dann mit Kyttasalbe oder Schmerzöl ein, manchmal hilft es....
    Einlagen habe ich schon seit 40 Jahren (mittlerweile auch schon Neue :D), obs ohne schlimmer wäre wage ich nicht zu probieren...
    LG
     
  5. jonna1679

    jonna1679 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fußschmerzen

    Hallo ihr Lieben alle zusammen.
    Danke für eure Erfahrungsberichte. Ich nehme gegen meine Fußschmerzen 3xtgl. Tillidin 50mg ein und das hilft. Gut, ich bin ein bischen lallig, aber man muss Prioritäten setzen. Ich kann voll merken ,wenn die Medikamente ihre Wirkung verlieren. und ebenso, wenn die Wirkung einsetzt. Nur morgens bin ich soweit runter,dass ich schreien könnte vor Schmerzen.Ich werde es jetzt auch mal mit Einreibungen versuchen.
    jonna1679
     
  6. Rambo3

    Rambo3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fußchmerzen

    Habe diese Schmerzen bestimmt 15 Jahre. Ich trage Einlagen,das bringt aber nichts. Die Fibro wurde bei im Jahr 2009 festgestellt. Mein Schmerz-Doc sagt das liegt an der Fibro.
    Da műssen wir durch, beeinflussen kann man da nichts. Rambo3
     
  7. gmunden

    gmunden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle

    ich muß da auch meinen senf dazu geben:D
    ich hab auch schmerzen in den füßen und einlagen die hab ich schon ein jahr da wußte ich noch gar nichts von fibro. schmerzmittel helfen auch nicht wirklich aber die antidepressiva saroten die ich bekommen habe vor 3 wochen die helfen jetzt schon ein wenig auch wenns nur ein bisschen ist besser als gar nicht!:)
    mir tut aber auch die rechte hand ganz doll weh vorallem die fingergelenke, einmal der daumen dann wieder der zeigefinger oder der kleine finger, wechselt sich aber und manchmal sogar gleich alle. beide knie ebenfalls! die saroten tabletten dämpfen es ein bisschen und irgendwie fühle ich mich den ganzen tag als ob ich zuviel alkohol getrunken hätte, aber mit dem kann ich leben :D

    liebe grüße
    claudia
     
  8. Rambo3

    Rambo3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Muss auch nochmal was dazu sagen

    Wie ich schon sagte habe ich schon 15 Jahre diese Fußschmerzen. War 2009 in der Rheuma-Klinik. Mitte 2010 wurde die Fibro festgestellt. Alle 18 Druckpunkte sind
    schmerzhaft. Bekomme seit Dezember 2010 Tilidin 200mg nehme aber mittlerweile
    300mg und 30mg Mirthazapin. Die Fibro-Schmerzen gehen damit stark runter.
    Fußschmerzen habe ich nur noch nach Belastungen oder langen stehen, dann aber
    sehr heftig. Manchmal hilft die Zehen bewegen manchmal tut sich da gar nichts.
    Dann helfen auch keine Pillen. Was ich in der ganzen Zeit herraus gefunden habe,das mir warme Wannenbäder gut tun.
    Gruß Rambo3
     
  9. Anja-Locke

    Anja-Locke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich komme aus dem schönen Harz / Niedersachsen
    Fußschmerzen

    Hallo,ihr Lieben,
    zu den Fußschmerzen kann ich Euch auch ein Liedchen singen ( bin aber unmusikalisch:) ). Spass bei Seite. Ich habe auch seit 12 Jahren Fibo und seit ca 5 Jahren wahnsinns Schmerzen in en Füssen besonders nach Ruhe, einige Minuten später geht es dann. Trage auch schon seit 10 Jahren Einlagen aber ich trage auch oft Schuhe in die, die Einlagen nicht rein passen es verschlechtert sich dann nicht.
    Ich nehme zur Nacht Amineurin 75mg, zu Beginn der Therapie waren die Schmerzen wie weg geblasen aber mittlerweile habe ich Dauerschmerzen. Denke manchmal das ich das auf Dauer nicht aushalten kann !!! Man muss seinen Alltag täglich durchstehen, gehe auch arbeiten.

    Viele liebe Grüsse
    Anja- Locke
     
  10. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.220
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    @marly:)
    nimmst du von weleda das schmerzöl ???
    oder hast du noch einen geheimtipp ?
    liebe grüße
    katjes
     
  11. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Katjes,

    ich nehme das Aconit Schmerzöl von Wala, empfehlen kann ich auch die Solumsalbe von Wala.

    Zu den Fußschmerzen:
    ich war letzte Woche beim RA und er hat mir zum einem empfohlen die Füße im Rheumabad, heißt glaube ich Salhumin, zu baden oder im Kohlensäurebad, falls man so ein Gerät hat. Dann die Füße über so Fußrollen zu rollen (sind aus Holz, meine ich ) und Fußgymnastik zu machen. Und dann hat er mir noch eine Fußbandage empfohlen (ohne zusätzliche Stabilisierung), die ich dann gelegentlich tragen darf (habe ich mir gleich besorgt).
    Die Schmerzen kommen von der Muskulatur und die muß man stärken und entspannen - ich tue gerade mein Bestes :)
    Auch meine gelegentlich steifen Hände sollen von der geschwächten Unterarmmuskulatur kommen, also trainiere ich die jetzt fleißig!!!
    Alles Liebe