1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Für Nachteilsausgleich von Menschen mit chron. Erkrankungen und Behinderungen

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Hannes78, 27. Juni 2014.

  1. Hannes78

    Hannes78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    ich habe eine interessante Aktion im Internet gefunden und möchte Euch darauf hinweisen. Vielleicht ist das ja für den oder die Eine ebenfalls ein wichtiges Thema und unterstüzungswürdig.

    Worum geht es?

    "Gesetzliche Regelungen für die Verbesserung der Teilhabe behinderter Menschen sind gerade im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland längst überfällig. Bis Mitte 2015 soll das Bundesteilhabegesetz entwickelt und bis Mitte 2016 im Bundestag und Bundesrat beschlossen werden.
    Mischen Sie mit und treten Sie mit uns dafür ein, dass wir ein gutes Bundesteilhabegesetz bekommen, das die Selbstbestimmung, Teilhabe und Inklusion behinderter Menschen in den Mittelpunkt stellt. "

    https://www.openpetition.de/petition/online/teilhabegesetz-jetzt

    Ich finde dieses Thema wichtig und habe unterschrieben. Werde den Text jetzt im Freundes- und Bekanntenkreis verbreiten. Wer macht noch mit? Vielen Dank und Euch allen ein möglichst schmerzarmes Wochenende!
     
  2. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Ich hab mich noch nicht ausführlich mit dem Thema befasst.
    Sehe ich das richtig:
    Die Petition fordert ein Teilhabegesetz.
    Dieses Gesetz soll Vorteile bringen für Menschen mit Behinderungen - gleichzeitig sollen aber bisherige Vorteile wegfallen (bes. für Eltern mit erwachsenen behinderten Kindern) und für schwerstbehinderte Menschen bekommen die Hilfen nicht direkt, sondern müssen Einrichtungen in Anspruch nehmen?

    Mein erster Eindruck:
    Ein wichtiges Gesetz - aber ob der bisherige Entwurf nicht auf gravierende Nachteile mit sich bringt?

    Ich werde mich nächste Woche mal gründlicher mit dem Thema befassen - und erst dann über meine Unterschrift für die Petition entscheiden.

    Auf alle Fälle: danke für den Hinweis auf die Petition!
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Ich hab deinen Beitrag mal in die Länderecke unter "Allgemeines" verschoben, da gehört sie eher hin. Aber ich meine einen Aufruf zu dieser Petition schon mal irgendwo gelesen zu haben.

    Kukana
     
  4. Hannes78

    Hannes78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @Kukana

    ich hatte unter der Überschrift "Alltagssorgen...." gepostet, weil für die Betroffenen durch die aktuellen gesetzlichen Regelungen tatsächlich Sorgen entstehen, was man hier nachlesen kann: http://www.teilhabegesetz.org//pages/teilhabegesetz/beispiele-fuer-benachteiligung.php

    Ich finde es wichtig, davon überhaupt mal zu erfahren. Natürlich ist es jedem selbst überlassen, ob er das Thema untersützenswert findet oder nicht.
     
  5. Hannes78

    Hannes78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @Lächeln,

    das Gesetz soll keine Vorteile bringen, sondern bestehende Nachteile ausgleichen.

    "Artikel 3 Grundgestez (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
  7. Hannes78

    Hannes78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke @kukana