1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frühlingsgefühle

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 29. März 2006.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...sollen ja wohl so langsam aufkommen sagt man ? Wer also in gewisser Hinsicht auf Suche ist, der kann sich bei Otto Rheuter Rat holen:

    Nehm se'n Alten

    Die Statistik zeigt`s dem Kenner
    Es gibt mehr Frauen als wie Männer
    Darum rat ich allen Frau`n
    Sich beizeiten umzuschau'n.
    Doch bitte sich begnügen
    Es kann nicht jede `n schönsten kriegen
    Schaun se nicht so wählerisch
    Nur nach dem, der jung und frisch.


    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    So nen alten, wohlbestallten,
    So`n Beamten mit Pension
    Sehr begehrt ist die Person
    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    Ist er'n bischen aufgefrischt
    Ist er besser oft wie'n junger
    Und stets besser als wie nischt.


    Ist so'n Mann auch kein Adonis,
    Wenn's man bloß 'ne Mannsperson ist
    Ging die Schönheit auch perdu
    Um so mehr schaut man auch SIE.
    Droht vielleicht 'ne Glatze?
    Nun, einer kriegt'se einer hat'se
    Oder hat er 'n Doppelkinn?
    Gut, dann greift man doppelt hin.


    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    Kriegt er auch schon ein'ge Falten
    Die sind bloß am Kopf zu sehn
    `s andere ist vielleicht sehr schön.
    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    Ist er auch schon dick und breit
    Nen jungen müssen se erst füttern
    und den haben se schon soweit.


    'n junger läßt sich schwer bezwingen
    Wenn se den Pantoffel schwingen
    'n alter gibt ihnen `s Portemonnaie
    Macht die Betten, kocht Kaffee.
    'n junger küßt zwar heiß und mächtig
    Doch 'n alter küßt bedächtig
    Was ihm fehlt an Temperament
    Das ersetzt er durch Talent.


    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    Der ist stets gut auszuhalten
    Der ist treu in Ewigkeit
    Wird immer treuer mit der Zeit.
    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    Der geht weniger aus sich raus
    Küßt nicht oft, doch dauerts länger
    Dadurch gleicht's sich wieder aus.


    Drum, könn' sie keinen jüngeren haben,
    Nehm se sich nen alten Knaben
    Gibt ja viele dort und hier
    Und wie wär es denn mit mir?
    Ich empfehl mich hier aufs Beste
    Hab noch heut sehr schöne Reste
    Grüß sie alle, nah und fern
    Schreiben se mal, ich komme gern.


    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    Der ist froh wenn sie'n behalten
    'n junger küßt oft unbedacht
    Heiß und schnell, drum geben se acht.
    Nehm se'n Alten, Nehm se'n Alten,
    Der küßt voller Liebesqual
    Denn der denkt bei jedem Kusse
    "Huch, ist vielleicht das letztemal."


    Otto Reutter
    (1870
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, lieber Merre,

    Ich empfehl mich hier aufs Beste
    Hab noch heut sehr schöne Reste
    Grüß sie alle, nah und fern
    Schreiben se mal, ich komme gern.


    Könntest Du uns vielleicht gleich mal umgehend
    Deine Anschrift mitteilen?

    Leider ist hier nur von alten Männern die Rede,
    aber wo kann man nachlesen, wie wertvoll
    ältere Frauen sind und daß da sicher auch
    noch schöne Reste sind?
     

    Anhänge:

  3. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    oh merre, dachte schon das hast du selbst gedichtet.......

    Neli, schließ mich dir voll an! grüße nach neuss und berlin von mni
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Danke, liebe mni,

    aber ich weiß, daß Merre auch toll dichten kann,
    z.B., was er an seiner eigenen Frau hat.
    Bitte Merre, bring es nochmal!!!

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge: