1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frühlings- Ostergedichte

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Kleechen, 25. März 2003.

  1. Kleechen

    Kleechen Guest

    Hallo ihr alle!

    Ich hab eine ganz große Bitte - mir sind heuer die Ideen für Frühlings- und Ostergedichte ausgegangen.

    Ich suche kurze Gedichte die ich mit meinen kleinen Kinder aber auch mit meinen Schulkindern lernen kann.
    Vielleicht kennt ja jemand solche kurzen Gedichte, die sich vielleicht auch noch reimen, denn ich möchte heuer nicht schon wieder die selben lernen.

    Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Süden

    Kleechen
     
  2. Nixe

    Nixe Guest

    Moin KLeechen,

    habe gerade die HP-Osterseite für unsere Rheumakids fertig und
    dir die mal kopiert, weil sie noch nicht online ist. vielleicht gefällt
    dir auch was von den anderen Sachen? Die Schmetterlinge sind
    wirklich schön und vor allem ganz einfach zu basteln, sofern es
    in Ö noch alte Holzwäscheklammern zu kaufen gibt. Hier gemeint
    sind die ohne Metallstück, die einfach nur einen Schlitz in der Mitte
    haben und rund sind - sehen wirklich aus wie Schmetterlingskörper.

    Liebe Grüsse Nixe

    Frühlingblumen, Ostereier

    Tulpen und Narzissen wachsen
    farbenprächtig ganz allein.
    Doch ans Werk! Den Ostereiern
    müssen wir behilflich sein.
    Auf die Schalen malen wir
    Zickzackbänder, Tupfen, Ringe,
    braune Hasen, gelbe Küken,
    blaue Blumen, Schmetterlinge.
    Manche Eier kriegen Augen,
    Mund, Kinn, Nase und so weiter,
    und schaun dann den Frühling an,
    mit Gesichtern, ernst und heiter.

    Josef Guggenmos
    ===============
    Basteln im Frühling

    Schmetterlinge

    Du brauchst:
    eine alte hölzerne Wäscheklammer
    dicke Pappe
    Filzstifte, Tusche oder Plaka-Farbe
    Kleber

    Zuerst malst du die Wäscheklammer bunt an. Sie ist der Körper deines Schmetterlings.
    Aus der Pappe schneidest du die Flügel (siehe Bild). Wenn Du selber wegen nicht
    schneiden kannst, bitte deine Eltern oder Geschwister dieses für dich zu übernehmen.
    Die Flügel malst du ebenfalls bunt an.

    Wenn Wäscheklammer und Flügel trocken sind, nimmst du Kleber, verstreichst den auf die
    Mitte der Flügel, dort wo die Wäscheklammer hinkommt, und klebst die Flügel auf die
    Innenseite der Wäscheklammer.
    Schon hast du einen tollen Schmetterling. Du kannst ihn mit einem Stück Bindfaden oder
    Angelschnur im Osterstrauss mit aufhängen.
    ================
    Lecker Osterschmaus

    Hoppelmoppel
    Du brauchst:
    2 Möhren
    1 Apfel
    1 Esslöffel Honig
    2 Esslöffel Schmelzflocken oder normale Haferflocken
    6 Esslöffel Dickmilch oder Joghurt

    Möhren putzen und waschen, Apfel waschen, schälen und in vierteln.
    Möhren und Apfelviertel fein reiben.
    Mit Honig, Schmelzflocken und Dickmilch zu einem glatten Brei verrühren.

    Guten Appetit!!!

    Osterbuch
    Frohe Ostern Pauli


    Wohnt der Osterhause wirklich hier draußen im Wald? Pauli Kaninchen und seine
    Geschwister machen sich sofort auf die Suche, aber der Osterhase ist nirgends zu finden.
    Die Kaninchenkinder sind enttäuscht. Doch dann hat Pauli eine wunderbare Idee -
    und am Ostermorgen erleben Pauli Kaninchen und seine Familie eine Riesenüberraschung.
    Für Kinder im Kindergartenalter - mit vielen schönen Zeichnungen.

    Erschienen im Michael Neugebauer Verlag, ISBN 3-85195-605-2
     
  3. Heike

    Heike Guest

    Moin Kleechen,

    kennst Du das Gedicht vom April eigentlich ganz ?

    April! April!

    Der weiß nicht, was er will.
    Bald lacht der Himmel blau und rein,
    bald schaun die Wolken düster drein,
    bald Regen und bald Sonnenschein!
    Was sind mir das für Sachen,
    mit Weinen und mit Lachen
    ein solch Gesaus zu machen!
    April! April!
    Der weiß nicht, was er will.

    O weh! O weh!
    Nun kommt er gar mit Schnee
    und schneit mir in den Blütenbaum,
    in all den Frühlingswiegentraum!
    Ganz greulich ist´s, man glaubt es kaum:
    Heut Frost und gestern Hitze,
    heut Reif und morgen Blitze,
    das sind so seine Witze!
    Oh weh! O weh!
    Nun kommt er gar mit Schnee!

    Hurra! Hurra!
    Der Frühling is doch da!
    Und treibt der rauhe Wintersmann
    auch seinen Freund, den Nordwind, an
    und wehrt er sich, so gut er kann,
    es soll ihm nicht gelingen;
    denn alle Knospen springen,
    und alle Vögel singen.
    Hurra! Hurra!
    Der Frühling ist doch da!

    Heinrich Seidel



    Frühlingslied

    Die Luft ist blau, das Tal ist grün,
    die kleinen Maienglocken blühn
    und Schlüsselblumen drunter:
    der Wiesengrund
    ist schon so bunt
    und malt sich täglich bunter.

    Drum komme, wem der Mai gefällt,
    und freue sich der schönen Welt
    und Gottes Vatergüte,
    die diese Pracht
    hervorgebracht,
    den Baum und seine Blüte!

    Ludwig Hölty

    Die Tulpe

    Dunkel
    war alles und Nacht.
    In der Erde tief
    die Zwiebel schlief,
    die braune.

    Was ist das für ein Gemunkel,
    was ist das für ein Geraune,
    dachte die Zwiebel,
    plötzlich erwacht.
    Was singen die Vögel da droben
    und jauchzen und toben?

    Von Neugier gepackt,
    hat die Zwiebel einen langen Hals gemacht
    und um sich geblickt
    mit einem hübschen Tulpengesicht.

    Da hat ihr der Frühling entgegengelacht.

    Josef Guggenmos



    Ich wünsche Dir eine sonnige Woche

    mit vielen lieben Grüßen aus Berlin

    Hai
    8-):)