1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frieda ist auch neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Frieda, 2. August 2005.

  1. Frieda

    Frieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    nachdem ich über jahrzehnte sehr engagiert berufstätig war, konnte ich endlich im letzten Jahr in den Vorruhestand gehen. Vorbei die Arbeitswochen von 50 Std., vorbei das Pendeln am Wochenende zwischen Arbeits- und Wohnort - endlich am Ziel meiner Träume.

    Kaum war ich zuhause, kamen schubweise heftige Schmerzen in den Händen, Füßen, Knien und Armen und eine entsetzliche Müdigkeit. Mein linkes Sprunggelenk war geschwollen und schmerzte über 6 Monate - manchmal war jeder Schritt eine Mutprobe, weil es so schweinisch weh tat. Wenn eine Hand schmerzte, konnte ich mir z.B. keine Scheibe Brot abschneiden, das Anziehen machte ungeahnte Probleme und ich habe gelernt, das Auto mit der linken Hand zu starten und mit links einen Gang einzulegen usw.usw.

    Ich haderte mit meinem Schicksal, meine Lebensqualität ging von 100 auf 0 zurück und ich bekam Angst vor der Zukunft, da ich alleine lebe.

    Mein Hausarzt konnte mir nicht helfen. Erst zum Ende des letzten Jahres fand ich zum Glück die richtigen Ärzte, und es wurde vom Rheumatologen cP und von einem anderen Internisten Diabetis festgestellt.

    Beide Erkrankungen wurden endlich richtig behandelt. Seit 21 Wochen spritze ich mir Metex 15 mg, seit ca. 15 Wochen habe ich keinen Schub und keine Schmerzen mehr, aus Cortison "schleiche" ich mich gerade heraus, Ibuprofen (früher täglich 1.200 mg) konnte ich absetzen. Auch die Diabetis ist jetzt richtig eingestellt und die Müdigkeit fort. Leider ist mein Sprunggelenk instabil geworden, so daß ich jetzt orthopädische Schuhe tragen muß.

    Ich habe für mich folgendes beschlossen:

    Ok, ich habe cP - aber es gibt schlimmeres.
    Ich kann etwas gegen meine Schmerzen tun - mein armer Großvater hatte nur seine Rheumasalbe.
    Ich werde meinen Ärzten vertrauen und die Beipackzettel nicht mehr lesen.

    ...und ich habe beschlossen, daß meine Erkrankungen nicht mehr zu den zentralen Themen in meinem Leben gehören werden. Deshalb konnte ich mich jetzt hier auch anmelden, nachdem ich bislang im Forum nur gelesen habe.

    Euch allen einen guten (und schmerzfreien) Tag.
    Frieda
     
  2. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo frieda,

    herzlich willkommen hier auf ro! ich habe seit fast 10 jahren cp und versuche auch so normal und irgenwie möglich nicht die cp im vordergurnd stehen zu lassen.

    ich lenke mich hier aich sehr viel ab.

    naja vorruhestand ist bei mir noch weit entfernt, bin gerade mal 23, und habe gerade meine ausbildung beendet.

    ich wünsche dir hier viel spaß.

    lg bine
     
  3. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Herzlich Willkommen hier bei uns.Deine einstellung finde ich sehr gut.Trotz Krankheit leben und leben lassen.Ich bin hier on Board wegen meines Mannes,der seit 2001 die unendliche Geschichte von Sharp und Überlappungssyndrom mit gleichzeitiger undifferenzierter Kollagenose und neuerdings auch Fibro,durchmacht.Und bei ihm hat der Prozess seine Krankheit zu akzeptieren und trotzdem das Beste draus zu machen,fast 4 Jahre gedauert.Jetzt langsam hat er sich daran gewöhnt mit 57 Jahren volle Erwerbsminderungsrente ohne Befristung zu erhalten und fängt wieder an das Leben so weit es geht zu geniessen.Und ich helfe ihm halt dabei.

    Sei willkommen und fühl Dich wohl und vielleicht sieht man sich ja mal im Chat.:)
     
  4. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Frieda!!!


    Herzlich Willkommen hier auf RO!!!!

    Ich finde deine Einstellung einfach nur SUPER!!!!

    Es sollte sich keiner von seiner Krankheit unterkriegen lassen, auch wenn man noch so oft an sie erinnert wird.

    Ich bin 25 Jahre alt und habe seit ca. 15 Jahren cp. Bemühe mich auch immer nicht nur über meine Krankheit zu sprechen. Was nicht immer leicht ist.

    Mach weiter so!!! Und viel Spaß hier noch auf RO!!!

    lg Steffi
     
  5. Frieda

    Frieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Zeilen.
    Wenn ich so höre, was Ihr anderen so ausstehen müßt und wie jung ihr zum Teil noch seid, dann wünsche ich Euch von ganzem Herzen, daß auch für Euch die Krankheit nie einen großen Stellenwert bekommen soll.

    LG
    Frieda
     
  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Frieda,

    auch ich begrüße Dich herzlich hier bei Rheuma-Online.
    Du hast wirklich Glück gehabt, daß Deine Krankheiten so schnell
    erkannt worden sind, und da kann alles nur noch besser werden.
    Aber schleiche das Cortison bloß nicht zu schnell aus, sonst
    wirst Du es spüren.

    Und daß Du die Schmerzmittel schon nach so kurzer Zeit absetzen
    konntest, das ist ein sehr gutes Zeichen.

    Ich wünsche Dir, daß es Dir bald wieder bestens geht.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Frieda,

    1. ein ganz herzliches Willkommen aus dem schönen Tirol!
    2. Deine Einstellung gefällt mir :D
    3. Fühl Dich sauwohl hier!

    Fröhliches Grüßle von
    Monsti (weiblich, 49, verheiratet, u.a. cP, Psoriasis, Fibro und seit 1,5 Jahren Kurzdarmsyndrom mit parenteraler Ernährungspflicht)
     
  8. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Hallo Frieda!

    Auch ich moechte Dich hier in diesem verrueckten Haufen herzlich willkommen heissen!!!
    Deine Einstellung zur Krankheit ist sicher die richtige, man muss im Leben immer das Beste fuer sich herausholen.

    Liebe Gruesse aus Italien
    von Trudi (noch 37 :D , verheiratet, 3 gaaaanz liebe Toechter, seit Januar wieder berufstaetig)

    :D :D :D
     
  9. Leni36

    Leni36 Guest

    Hallo Frieda,

    wow, ich bewundere Dich:D . Das gibt mir echt wieder was mit auf den Weg (bin ja erst am Anfang) Ich hoffe, es genauso wie Du zu schaffen.

    vielen Dank und
    ein supertolles Wochenende.

    Grüßle vom Oberschwaben,

    Leni
     
  10. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Willkommen Frieda!

    Deine Einstellung ist super, aber auch die einzig richtige!
    Man darf sich einfach nicht von seiner Krankheit unterkriegen lassen.
    So einfach ist das. Punkt!

    Liebe Grüße von

    Cori

    P.S.:
    Habe ich eben wirklich einfach geschrieben?? Na ja, aber der Wille dazu ist da...
     
  11. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Frieda

    Hallo, Friedchen! So isses recht. Und wenn es dich doch mal runter haut gibt es immer noch uns. Juliane.
     
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, frieda!

    ein zwar verspätetes, aber trotzdem herzliches WILLKOMMEN auch von mir.
    viele grüsse sendet dir ruth
     
  13. Frieda

    Frieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Euch allen für Eure lieben Worte.

    Eure
    Frieda