1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frau Dr. Heinrichs

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Birgit R, 11. April 2005.

  1. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Hallo,

    musste heute noch mal wegen extremer Nackenverspannung und Schmerzen zu meiner HÄ. Ab morgen bekomme ich Massage (oh, wie schön, ihr glaubt gar nicht, wie ich mich drauf freue). Für den Tennisellenbogen habe ich jetzt eine Spange bekommen. Ist ganz angenehm. Nun soll ich doch mal schleunigst zum Rheumatologen und die ganzen Gelenkbeschwerden usw. abklären lassen. Sie hat mir eine Adresse von einer Frau Dr. Heinrichs in Bad Bramstedt gegeben. Die war erst in der Rheumaklinik Bad Bramstedt tätig, nun in eigener Praxis in BB. Kennt jemand diese Ärztin und weiß was darüber zu erzählen?
     
  2. Captain Kirk

    Captain Kirk Guest

    Soll ganz gut sein die Ärztin bzw habe nur gutes gehört von Ihr.Ihr Mann ist ja Leiter der Reha-Abteilung Innere Medizin.
     
  3. catchy

    catchy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das wundert mich aber, dass Dir Massage gut tut. Bei mir verursacht eine Massage nur, dass sich die Entzündung weiter verschlimmert und ich sehr starke Schmerzen bekomme!
    Jutta
     
  4. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Hallo Jutta,

    sie massierte ein bißchen und fragte mich, ob das angenehm sei oder eher nicht. Ich fands angenehm, bin auf morgen gespannt. Ich muss dazu sagen, bei mir ist noch kein Rheuma festgestellt worden. War allerdings auch noch nicht beim Rheumatologen. Meine Zwillingsschwester hat Sjögren und Fibromyalgie, mein Vater Bechterew. Meine Schwester und ich haben bisher nur Hashimoto zusammen. Aber ich habe diverse Beschwerden über den ganzen Körper verteilt, so das der Besuch beim Rheumatologen auf jeden Fall angesagt ist.
     
  5. tweety1

    tweety1 Guest






    Hallo namensschwester,
    ich komme aus bad bramstedt und kenne frau dr.heinrichs als allgemeinärztin.sie ist auch sogenannte badeärztin in der rheumaklinik.in der funktion kenne ich sie nicht.als hausärztin war ich das letzte mal als ich nach jahren wieder bei ihr war sehr enttäuscht.sie schien sich nicht recht für einen zu interessieren und ich mußte unglaublich lange warten.meine mutter ist auch von ihr wegen einer lebensbedrohlichen anämie behandelt worden und ihr ist aufgefallen,daß sie völlig anders therapiert hat,als das labor,was die untersuchungen machte,empfohlen hat.demnach sollte meine mutter z.b. regelmäßig durchgecheckt werden,aber frau dr.heinrichs meinte,sie bräuchte nicht mehr zu kommen.auch gab sie völlig andere medikamente.weiß nicht,was man davon halten soll.
    lg,birgit
     
  6. steffi65

    steffi65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krs.Pinneberg
    Hallo ,
    ich kenne Dr. Heinrichs nicht aber in
    Pinneberg ist eine Rheumatolgin Dr. Job
    zu der gehe ich und bin zufrieden.
    Frau Dr.Job hat auch in Bad Bramstedt lange
    gearbeitet.

    Liebe Grüße Steffi
     
  7. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Hallo Steffi,

    kannst Du mir bitte die Adresse und Telefonnummer eventuell per PN zukommen lassen? Ich glaube, ich muss dringend zum Rheumatologen, bei meinen ganzen Beschwerden.

    Danke.
     
  8. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Thema Massage,

    auch mir hat sie nicht gutgetan. Ich hatte das Gefühl es wird immer schlimmer. Es tat weh beim Massieren aber echt gravierend. Ich habe es dann aufgegeben.

    Gruß mamaela
     
  9. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Wehgetan hat es die ersten zwei male auch, aber es war auch alles knüppelhart. Heute war ich das vierte Mal da und ich empfinde es als total angenehm. Ich habe keine Nackenschmerzen mehr. Werde auf jeden Fall gucken, ob ich noch ein Rezept bekomme. Mir tut es unendlich gut.