Fragen zu Reha klinik Bad Aibling Wendelstein

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von rosenrot33, 10. Mai 2016.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.510
    Zustimmungen:
    5.806
    Ort:
    Niedersachsen
    Du wirst eh nicht viel Zeit für draußen haben, außer dich ziehts raus zum Raucherpavillion :D.
     
  2. Duvel

    Duvel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Also manche haben doch ziemlich viel Zeit und haben in der Sonne gebraten.
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.510
    Zustimmungen:
    5.806
    Ort:
    Niedersachsen
    Die haben bestimmt geschwänzt...:p :D

    Als ich da war, war es sehr beliebt, die Aufkleber auf die Zettel zu pappen und sich schnell wieder zu verpieseln.
     
  4. Duvel

    Duvel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Tja, diese Aufkleber sind nach 6 Jahren schon fast wieder out. Da hat man sie gerade eingeführt. Vor 4 Jahren war es dann so, wie du schreibst und jetzt muss man nur noch selten kleben und meist da, wo eine gewisse Kontrolle ist.
    Radfahren zum Beispiel nicht mehr.
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.510
    Zustimmungen:
    5.806
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich fand das auch ziemlich blöd. Zumal das bei mir hinterher so aussah, als hätte ich kaum was gemacht, dabei bin ich sehr viel gelaufen. Aber dafür gabs halt keine Aufkleber ;).
     
  6. Duvel

    Duvel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Genauso ist es;)
     
  7. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein


    ...ganz sicher nicht!!!! und das Wetter war doch super und nach dem Dauerregen soll es Mi. wieder besser werden in Bayern. Langeweile kenne ich eh nicht.
    ....wie Aufkleber??? Kenne das nur von den Pflichtvorträgen, brav 10 Minuten zuhören und dann Unterschrift abholen weil man ja noch Termine hat;)
    Na morgen weiß ich mehr, irgendwie haben die da so komische Dinge...war schon öfter zur Reha, aber was ich so von Insidern höre....:vb_confused:
    Gruß Anja
     
    #87 19. September 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. September 2016
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.510
    Zustimmungen:
    5.806
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sind so kleine Aufkleber mit Strichcode. Bei verschiedenen Stationen liegen Listen aus,auf die du den Aufkleber draufklebst, als Nachweis, dass du da warst. Als ich da war, war das z.B. beim Schwimmbad, den Ergometern, der Einzelgymnastik, beim Ultraschall...aber laut Duvel hat sich das wohl auch schon wieder geändert.
     
  9. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Klinik Wendelstein

    So bin dann mal angekommen, nach Stau, aber noch so früh das es gleich losging mit Visite/Aufnahmeuntersuchung und erste Infos. Meine Ärztin ist sehr nett und kompetent, meine Untersuchung hat dann mal locker eine Stunde gedauert, kann hier auch kürzer ausfallen. Heute habe ich noch andere Arztkontakte, mal sehn wie nett die so sind.;)Zimmer war auch ...fast bezugsfertig und ist so wie ich es via Mail gewünscht hatte. Da mein Mann ab und zu am WE kommt, brauche ich ja Platz für sein Bett. Habe auch mein Fenster zum Park, also ruhig, auch das hatte ich mir gewünscht. Durch einen Insider:top: wusste ich ja wie klein die Zimmer sein können. Und sie sind wirklich klein, eigentlich schon zu klein, aber so kann man eben viele Pat. aufnehmen.
    Ich hatte sogar schon am Aufnahmetag Termine und heute ging es richtig los. Bin ja nicht in Urlaub hier:p Da ich schon öfter zur Reha war ist es mich normal das man die ersten Tage ein wenig durch die Gegend irrt zu seinen Behandlungen. Einige Hinweispfeile muss allerdings ein Komiker angebracht haben....
    Die Klinik selber hat wenig Charme, eher Jugendherberge und teilweise auch von außen bräuchte sie mal etwas neue Farbe. Der Speisesaal ist sehr unpersönlich mit Selbstbedienung, spart Personal. Sind aber alle offen für Fragen. Mein Gefühl sagt mir, dass man zwar die Leute verköstigen muss, aber möglichst schnell und ohne Probleme. Die Gegend kenne ich ja schon, da gibt es nichts zu meckern, hätte ja auch nichts mit der Klinik zu tun. Essen bis jetzt Ok, bekomme jetzt nach einem Gespräch mit der entsprechenden Dame gesonderte Kost, bin leider Allergiker.
    So das war es erst einmal. Melde mich gelegentlich.
    Die Aufkleber habe ich auch bekommen, mal sehn wofür?

    Gruß Anja
     
  10. weserflitzer

    weserflitzer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    So, ich habe jetzt auch meinen Termin :)
    Werde am 19.10. in die Wendelsteinklinik fahren!!!
    Da es schon mein vierter Aufenthalt ist und der letzte vor 3 Jahren war, bin ich
    mal gespannt was sich so alles geändert hat.

    Fährt denn zufällig noch jemand zu der Zeit? Alle anderen werden dann ja schon wieder zu Hause sein :rolleyes:
    Berichtet doch mal wie es ist/war.

    Auf jeden Fall freue ich mich riesig!!!

    Liebe Grüße
    Heike
     
  11. CaDoh

    CaDoh Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    nein...

    ich bin dann noch nicht zu Hause...
    fahre erst am 04.10. hin...dann könnten wir uns noch sehen?
    Wenn Du magst?

    Liebe Abendgrüße
    Carola
     
  12. weserflitzer

    weserflitzer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Carola,

    ja, gerne :vb_redface:!!! Kannst dich ja von dort mal melden.
    Wo wohnst du denn in Niedersachsen?

    Liebe Grüße
    Heike
     
  13. CaDoh

    CaDoh Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Heike...
    Schön, werde ich machen.
    Komme aus der Nähe Hildesheim.

    Bin das erste Mal in Bad Aibling.
    Werde es mir mal anschauen...

    LG
    Carola
     
  14. Duvel

    Duvel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    So, bei mir ist dann die letzte Woche auch angebrochen. Nach ein bisschen Eingewöhnung, weil sich von meinem Gefühl her in den letzten 4 Jahren doch so ein paar Sachen geändert hatten (wenn auch nur Kleinigkeiten ) waren es nette 3 Wochen bisher. Die jetzige 4. Woche wird wohl wie immer etwas sparsamer mit Anwendungen. Finde ich immer etwas schade. Nund sie sind soweit auseinander gezogen, daß man viel Freiraum dazwischen hat, aber nicht genug, um wirklich was zu machen. :(
    In Bad Aibling selber hat sich auch einiges getan. Die Post ist viel weiter aus dem Ort gezogen. Der einzige kleine Edeka, der in der Stadt war, hat zu gemacht. Man muss immer ins Gewerbegebiet, wenn man mal ein paar Lebensmittel braucht. Das finde ich ziemlich blöd.
     
  15. Duvel

    Duvel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Nach 4 Wochen ging es heute dann nach Hause. Die 4 Wochen waren schon echt okay und haben auch schon was gebracht, ich hoffe nur, das hält auch an. Aber 4 Wochen ist auch wirklich
    Limit, dann will man nur noch nach Hause.
    Was mich diesmal wirklich genervt hat, war mein Zimmer, in dem ich manchmal das gefühl hatte, direkt neben einer Autobahn zu wohnen....dabei war das nur eine Anliegerstraße, die von der benachbarten Klinik genutzt wird. Bis abends um 22-23 Uhr war da oft was los und dann ging es gegen 6 Uhr morgens wieder los. Und die ganze Nacht auf deren Parkplatz Festbeleuchtung...mit geschlossenen Rolläden kann ich nicht schlafen.
    Und das man abends im Speisesaal um einen Platz "kämpfen" musste, weil sich scheinbar die Leute nicht an ihre Essenszeiten gehalten haben....:mad: das hat wohl schon zu Ärger geführt.....
    Mit meiner Stationsärztin wurde ich nicht so recht warm, aber egal, es gab Verlängerung und recht viel an Therapie. Die Therapeuten sind nett und auch fähig.
    Irgendwann werde ich bestimmt auch ein 6. mal dort aufschlagen.

    Anja und Carola und wer auch immer demnächst fährt, viel Spaß dort und genießt die Zeit.
     
  16. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ....zurück

    Ich wünsche auch allen die jetzt noch anreisen, alles Gute.
    Für mich kommt diese Klinik, oder besser gesagt ein Aufenthalt generell in einer konservativ behandelnden Klinik, nicht mehr infrage.
    Habe ja schon einige Aufenthalte in Rehakliniken gehabt, auch mit Gelenkbehandlung, und kann sagen das diese nicht besser ist, obwohl sie ja den Schwerpunkt Rheuma hat. Bei Mehrfachdiagnosen haben die dort echt Probleme, liegt aber sicher auch daran, dass die DRV einiges an Behandlung(der Träger) eingeschränkt hat. Was eben nicht einzuordnen ist, ist dann Fibromyalgie. Fand ich manchmal echt komisch. Hilfe bei Problemen sei es wg. GdB oder EU-Rente wird angeboten, aber wenn man Pecht hat, kommt die Dame nicht innerhalb der Reha. Es wird aber auch einiges inform von Vorträgen angeboten, davon war einiges für mich interessant und war mir keine Pflicht (2 Vorträge).
    Zur Klinik selber muss man wissen das man mit seinen Ärzten Glück haben kann, oder eben auch nicht. Ich hatte Glück! Dasselbe gilt für das Zimmer, kann renoviert oder mit Schimmel und alten Möbeln sein, klein oder groß gibt es sowohl als auch. Auch da hatte ich Glück, hatte meine Wünsche vorher gemailt. Das Personal ist durchweg freundlich, das medizinische Personal mal mehr mal weniger kompetent. Den eigentlichen internistischen Rheumatologen inform des Oberarztes, er ist der einzige mit dieser Qualifikation, hat man 1x ca. 5 Min. Für mich hats gereicht. Wenn man mehr möchte, wie Termin beim Hautarzt oder Orthopäden, muss man dieses via Stationsarzt anmelden lassen. Der Orthopäde war ein Lichtblick, hatte ihn aber nur beim Vortrag, aber auch der Hautarzt war sehr nett. Zum Essen will ich mich nicht weiter auslassen, es hat gereicht. Für die geringe Pauschale die die Klinik für einen Pat. bekommt war wohl nicht mehr möglich. Ich hatte allerdings permanent Magenprobleme damit, obwohl ich eine Zeit Extraessen bekam. War aber auch nicht besser, da habe ich wieder selber ausgesucht und nur manchmal anderes Essen bestellt.
    Was werklich nervig war ist der Terminplan, leider bekommt man jeden Tag einen neuen. Da verliert man über seine Verordnungen schon mal den Überblick. Von guter Abstimmung hat die Abteilung wenig Ahnung, oder es ist ihnen egal. Der Computer macht das schon. Ebenso werden die Essenzeiten vorgegeben, muss man aber nicht so ernst nehmen. Ich kam damit zurecht. Der Speisesaal lädt eh nicht zum Verweilen auf. Klein, unpersönlich und oft sehr laut.
    Mein persönlicher Eindruck ist, dass die Pat. mit orthopädischen Erkrankungen evtl. dort besser zurecht kommen.
    Bad Aibling selber ist eine nette kleine Stadt und das Umfeld sehr schön. Die Klinik liegt ein wenig abseits, aber wenn man gut zu Fuß ist kann man die Stadt so auch err. Es gibt aber ja noch den Moorexpress, die innerstätische Busverbindung.

    Lg. Anja
     
    #96 20. Oktober 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2016
  17. nordlicht hb

    nordlicht hb Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. August 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    südlich von Bremen
    Hallo Anja,
    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht!! Da ich noch nie zur Reha war, mir das aber wohl noch irgendwann bevor steht (ich habe ganz dolle Heimweh), kann ich mir solch einen Aufenthalt nun ein bisschen besser vorstellen!
    LG vom nordlicht
     
  18. Duvel

    Duvel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Aber wie Du siehst, empfindet das jeder anders.;) Ich werde da sicher irgendwann (in 2 jahren oder so, wenn es zu Hause passt) wieder hin fahren.
     
  19. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.902
    Zustimmungen:
    3.561
    Echt? :eek:
    Das ist ja eine ZU-MU-TUNG :vb_cool:
     
  20. bienchen07

    bienchen07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Wobei ich ja die "Guten" hatte, also die späteren. Am WE wurde dann bei mir auch schon mal 7:00 eingetragen, muss man aber nicht so ernst nehmen. Ich denke denen ging es eher um das Abendessen. Ich kann aber verstehen das einige länger sitzen bleiben, es unterhält sich eben beim Essen nett und einen wirklichen Treffpunkt/Aufenthaltsraum gibt es erst seit einiger Zeit. Sie lassen den Raum offen der zur Cafeteria gehört. Die hat auch merkwürdige Öffnungszeiten, aber Kaffee aus dem Automaten gibt es immer. Aber auf den Stationen gibt es kleine Sitzgruppen und natürlich die zugige Empfangshalle. Das es keine festen Sitzplätze gibt, war ja schon bekannt.

    Lg. Anja
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden