1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu Mtx

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von britta1984, 10. August 2011.

  1. britta1984

    britta1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben.

    habe vor ab morgen mtx in tabletten form zu nehmen.

    wann ist es besser sie zu nehmen morgens oder abends? vor oder nach den mahlzeiten?
    folsäure 24 std danach damit es die nebenwirkungen hemmt ,oder? wieviel folsäure ist denn ratsman bei 15 mg mtx?

    habe schon mal irgendwo hier was mit ananas gelesen. wofür ist das gut?

    gibt es sonst noch was zu beachten?

    danke euch im vorraus für eure antworten.
    g,britta
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Britta!

    Das wichtigste beim MTX ist, dass du dich nicht verrückt machst! Man hört und liest viel Schlimmes - aber die meisten von uns kommen gut damit klar (und falls das bei dir nicht so sein sollte, dann kann der Rheumatologe an der Medikation noch was ändern!).

    Gerade anfangs solltest du MTX dann nehmen, wenn du am nächsten Tag nix Großes vorhast. Ich nehme meine Tablette am Freitag, frühen Abend. Damit habe ich die besten ERfahrungen gemacht - am Samstag bin ich dann meistens ok, nur manchmal ist mir etwas schwummerig, aber nicht dramatisch. Ich würde keinen Marathon laufen wollen - kann aber mein normales Leben leben!

    Folsäure nehme ich 36 Stunden später - also am Sonntag zum Frühstück.

    Ananas kann man nehmen, wenn einem schlecht ist - ich habe das mal prophylaktisch genommen, mir war aber nie schlecht, weder mit noch ohne Ananas!

    Tja, was sollte man sonst beachten?? 48 Stunden vorher und nachher keinen Alkohl - fällt mir noch so spontan ein.

    Ansonsten: bei Fragen fragen!

    Alles wird gut!
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo britta1984,

    gertrud hat dir schon informatives geschrieben, ich brauch das nicht zu wiederholen ;-)

    frischer ananassaft kann direkt zur mtx-gabe genommen werden gegen
    mundschleimhautentzündungen, die mtx gern schnell mal mit sich bringt.

    im forum findest du viele beiträge zu mtx, hier findest du eine sammlung,
    falls du mal durchschauen magst.....

    repertorium mtx


    lieben gruss marie
     
  4. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Hallo Britta,

    hat Dir Dein Arzt nichts zur Folsäure Dosis gesagt? Ich habe erst 5mg genommen, soll aber jetzt 15 mg nehmen, also die gleiche Menge wie MTX. Ich spritze freitags am frühen Abend, und bin samstag auch immer ein bisschen gehandicapt, aber kann auch mein Leben leben.
    Ich trinke schon ab Freitag Mittag viel Ingwertee und auch samstags noch - Ingwer hilft gegen Übelkeit und Magenbeschwerden und ich mag ihn einfach.

    Mach Dich nicht verrückt, meist kommt es nicht so schlimm, wie man denkt.

    LG
    Esuse
     
  5. britta1984

    britta1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    und danke schon mal für eure antworten.

    habe morgen vor die erste zu nehmen. Gegen welche Uhrzeit nimmt ihr sie denn immer ein?

    lg,britta
     
  6. britta1984

    britta1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ach mist habe ganz vergessen zu schreiben das ich auch noch cortison 20 mg nehme und magenschutz.naja und natürlich auch noch die pille aber die ist ja denke ich dabei egal ,oder?


    lg,britta
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu,

    ich habs immer abends nach dem späten abendbrot genommen. so gegen 20 uhr. dann verpennt man evtl. auftretende nebenwirkungen. wenn man glück hat.

    wieviel folsäure weiß ich nicht. legt aber eigentlich der arzt fest.

    von ananas hab ich noch nix gehört.

    lg.

    puffi
     
  8. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Hallo Britta,

    die Pille? Warte mal ab, wie sich Deine Leberwerte entwickeln. Ich habe gelesen, daß Östrogene bei den Leberwerten eine Rolle spielen.

    Ich spritze ja und habe schon geschrieben, daß ich das am frühen Abend mache, dann lege ich mich ein bisschen hin und später noch spazieren zu gehen.

    LG
    Esuse
     
  9. britta1984

    britta1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,

    so habe gestern meine erste Tablette Mtx genommen. Hatte heute nacht dolle Kopfschmerzen und bin auch etwas müde ,aber die müdigkeit war auch schon vorher.
    nehme nun gleich noch meine cortisontablette und heute abend noch die folsäure.

    lg,britta
     
  10. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Britta,

    also ich nehme auch MTX 15 mg und ich habe keine Nebenwirkungen und nehme am Abend danach Folsäure 5 mg.

    Mach dir nicht so einen Kopf um die Nebenwirkungen und wenn dir schlecht sein sollte, dann trink doch wirklich mal ein bisschen Ananasaft!

    Lieben Gruß und alles gute
    Sabrina