1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu Humira

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Kämpfernatur, 29. Februar 2008.

  1. Kämpfernatur

    Kämpfernatur Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Habe jetzt die erste Spritze Humira hinter mir, und war die ersten 4 Tage total am Ars......!!!
    Mir war total schlecht und ich kam überhaupt nicht aus meinem Sessel.
    Auch die Schmerzen sind überhaupt noch nicht besser, im Gegenteil, ich bin der Meinung alles tut noch mehr weh, als vorher...
    Ich habe richtig Panik vor der nächsten Spritze....
    Hat jemand Erfahrung mit solchen Nebenwirkungen, oder ist schon über die 2.Spritze hinweg ???
    Bin dankbar für alle Infos !!
     
  2. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das ist nicht gut, dass es Dir nach der 1. Humira Spritze noch schlechter als vorher geht. Ich spritze Humira schon seit 5 Jahren und ich habe schon nach der 1. Spritze am folgenden Tag eine Verbesserung meines Befindens bemerkt. Obwohl der Prof. mir vorher gesagt hatte, ich müsste Geduld haben. Geduld musste ich auch haben, denn nur mein Allgemeinbefinden besserte sich sofort, schlagartig! Die Entzündungen in den Gelenken brauchten sehr viel länger. Aber jetzt nach 5 Jahren sehen meine Hände und mein Fuß wieder bestens aus und fühlen sich auch so an. Die Zerstörungen haben sich in Grenzen gehalten. Ich habe allerdings weiterhin mein Cortison (10 bis 7,5 mg) und MTX (inzwischen nur noch 7,5mg gegen die Antikörperbildung) eingenommen. In seltenen Fällen kann es natürlich vorkommen, dass jemand allergisch auf ein Biological reagiert, obwohl dies gerade bei Humira selten ist, da es keine tierischen Ausgangsstoffe hat.

    Du stehst ja in Kontakt zu Deinem Arzt, das ist sehr wichtig! Hattest Du vor der ersten Spritze vielleicht besonders große Angst, dass Dir etwas passieren könnte? Humira gehört eigentlich zu den am besten verträglichen Biologicals.
    Ich wünsche Dir gute Besserung, Susanne
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich schliesse mich susannes meinung an.

    vielleicht sind die beschwerden bei dir ja psychisch bedingt.
    aber wie susanne schon schrieb, humira ist ein sehr gut verträgliches biologikal.
    bei manchen menschen kommt es vor, dass sie auf medikamente oder physikalische therapien eine erstverschlechterung zeigen. danach tritt sehr rasch eine verbesserung ein.
    vielleicht gehörtst du zu dieser menschengruppe?

    auf alle fälle solltest du darüber mit deinem doc sprechen. es gibt natürlich trotzdem die option der unverträglichkeit.

    vieles über humira kannst du hier nachlesen:

    humira

    vielleicht nimmt dir das wissen, um was es sich genau bei humira handelt, auch die angst davor.

    ich wünsche dir alles gute und baldige besserung :)
     
  4. Siko

    Siko Siko

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Oh, vielen Dank für die Infos über Humira.
    Ich werde gerad darauf umgestellt und hab ein bissle Panik davor:eek: wegen all der möglichen Nebenwirkungen und weil mir meine Ärzte gesagt haben, es liegen keine Erfahrungen im Zusammenhang der Verträglichkeit zwischen Humira und Amitriptylin (Antidepressivum). Ich mein, ich will ja daß es mir endlich wieder besser geht aber trotzdem, ich fühl mich ein bissele wie ein Versuchskanichen. Vielleicht auch weil ich gelesen habe, daß aktuell nur 190.000 Menschen mit Humira behandelt werden. Nicht viel wenn man bedenkt das auf der Welt 8 Milliarden Menschen leben.
    Aber wahrscheinlich mach ich mir mal wieder zuviele Gedanken darüber, wie immer.
    Siko
     
  5. Sandra73

    Sandra73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Humira

    Hallo Kämpfernatur,

    oh, das tut mir leid, das es Dir mit Humira so schlecht geht.
    Ich nehme Humira seit Oktober und bin froh, das es das Zeugs gibt.

    Also, hatte bis jetzt keine Nebenwirkungen.
    Nach der 4. Spritze ging es mir zusehend besser. Konnte sogar meine Schmerztropfen von 70 auf 10 reduzieren. Da war toll.

    Ich drücke Dir die Daumen, das es Dir bei der 2 nicht so schlecht geht und Du auch schmerzmäßig bald Besserung bekommst.

    Alles Gute

    Sandra