1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragebogen für Facharbeit über Rheuma

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von lea1985, 5. Dezember 2004.

  1. lea1985

    lea1985 Guest

    Liebe Fragenbogenbeantworter, liebe Fragenbeantworterinnen,



    Ich möchte mich kurz vorstellen und erklären wozu ich diesen Fragebogen brauche.

    Mein Name ist Lea Neitzel, ich bin 19 Jahre alt und bin selbst vor zehn Jahren an juveniler chronischer Polyarthritis erkrankt. Zur Zeit geht es mir gut, ich habe wenig Schmerzen, doch meine Hand- und Fingergelenke sind stark eingeschränkt.

    Ich gehe in die 13.Klasse des Gymnasiums und schreibe zur Zeit meine Facharbeit im Fach Biologie. Das Thema ist „Rheuma mit speziellen Bezug auf juveniles Rheuma“. Im Schluss meiner Arbeit möchte ich den psychologischen und gesellschaftlichen Aspekt darstellen, d.h. ich möchte zeigen wie schwer es sein kann an juvenilen Rheuma zuleiden, da man doch anders lebt als nicht-erkrankte Jugendliche in unserem Alter. Deswegen habe ich diesen Fragebogen erstellt, um durch echte Beispiele diesen Aspekt zu unterstützen.

    Die Antworten werden natürlich vertraulich behandelt. Ihr würdet mir mit der Beantwortung sehr viel helfen.

    Könntet ihr die beantworteten Fragen bitte bis spätestens 20.12.04 als Email auf die Adresse: rheuma-lea@gmx.de zurück schicken.

    Vielen lieben Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Lea Neitzel

    Fragebogen



    • Welche Form von Rheuma hast du?
      ……

    • Wie alt bist du?
      …….

    • Wie lange hast du es schon?
      …….

    • Wie stark ist es ausgeprägt?
      …….

    • Wie lange haben die Ärzte gebraucht, bis sie festgestellt haben, dass du an Rheuma erkrankt bist?
      …….

    • Inwiefern hat sich dein Leben verändert?
      …….

    • Wie reagieren deine Freunde darauf?
      …..

    • Wie hat sich die Schule verhalten? Gab es Probleme?
      …..

    • Wie findest du dich in der Gesellschaft/ im Leben/ im Alltag zurecht? Wie gehst du mit neuen Situationen um?
      ….

    • Kannst Du deine Hobbys ohne Einschränkungen ausführen? Oder hast du bewusst Hobbys gewählt, die keine Einschränkungen bedeuten?
      …….

    • Wie kommst du mit den optischen Veränderungen zurecht?
      ….

    • Was wäre dein größter Wunsch, außer nicht an Rheuma erkrankt zu sein?
      ……