1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sammy, 24. August 2003.

  1. Sammy

    Sammy Guest

    Hi,

    muß die nächsten Tage wegen genauer Diagnostik des Shulman-Syndrom ins KKH nach Bad Wildbad. Hab jetzt von einer Frau im Allgäu gehört die nur mit Ihrer Energie Rheuma lindern kann. Meine Mutter bittet mich es mal zu versuchen. Was haltet Ihr davon???

    Liebe Grüße Sammy
     
  2. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Hallo Sammy

    Zur Frage: davon halte ich NIX, aber Glaube soll ja bekanntlich Berge versetzen.

    Bin der Meinung, daß diese Frau, wie leider viele andere auch, die verzweifelte Notlage der Menschheit ausnütz um schnell und bequem zu ein paar EUROS zu kommen.

    Mein Rat: laß die Finger davon.

    Gruß Wolfgang
     
  3. engel

    engel Guest

    Hallo Sammy

    1.Was ist den Shulman-Syndrom????
    2.Dann mal her mit der Energie die können wir alle gebrauchen


    Ehrlich gesagt kann ich da auch nciht daran glauben

    gruß Engel:confused:
     
  4. Sammy

    Sammy Guest

    Danke!!

    Hi,

    danke für Deine schnelle Antwort. Bin selber etwas nachdenklich ob ich es wagen soll. Einerseits hoffe ich eben das endlich die .... Schmerzen sich bessern aber andererseits hört man ja echt oft über so Scharlatane. Auf jeden Fall geht es jetzt erst mal ins KKH dann mal sehen, vielleicht findet der Doc ja noch eine gute Mediesbasis für mich!

    Grüße an Alle.
     
  5. Sammy

    Sammy Guest

    Shulman-Syndrom!!

    Hi,

    also Shulman-Syndrom ist eine Erkrankung wobei sich das Bindegewebe um die Muskeln verhärtet daher wird die Haut wie bei Sklerodermie hart und die Muskeln versteifen. Natürlich geht das Ganze, was Ihr alle natürlich nachempfinden könnt, nicht ohne Schmerzen ab. Bei mir ist das jetzt schon seit mehreren Jahren so aber erst vor 1 Woche hat man herausgefunden was ich habe. Nun sitze ich eben im Rollstuhl und hoffe auf eine Therapie die etwas Besserung bringt.

    Gruß Sammy
     
  6. leben

    leben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sammy

    Es gibt sicher viele Scharlatane die den Leuten nur das Geld aus der Tasche ziehen, und das nicht gerade wenig. Habe schon oft darüber gelesen und auch im TV darüber Sendungen gesehen. Grundsätzlich muss es jeder selber wissen ober zu 'so einem' gehen will oder nicht.

    Ich persönlich - bin zwar auch nicht gesund - habe aber sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Dieser ' Mann' kann zwar eben auch nicht Zaubern, aber ich weiss von vielen Leuten die ich zu ihm geschickt habe, dass er helfen, oder zuzmindest lindern konnte. Das heisst er kann oder konnte auch mir, teilweise helfen. Er hilft Beispielsweise bei Kindern und Invaliden ohne dass er dafür Geld annimmt. Ich bin der Meinung, dass man sicher auf keinen Fall einfach die Medizinische Versorgung abbrechen darf.

    Muss vielleicht noch dazu sagen, als ich vor Jahren zu diesem Mann ging, glaubte ich überhaupt nicht, dass es etwas nützten könnte, ich tat es auf Drängen meiner Familie - und es hat geholfen.

    Ein einmaliger Besuch kann doch nicht schaden. Versuchs doch einfach ! Würde dir empfehlen den Kostenpunkt zuvor abzuklären. ( Mein bekannter 'Heiler' nimmt 15 EURO) und wenn man mehrmals kommen muss ohne dass es hilft bezahlt man nichts mehr.

    Liebe Grüsse
    Chris :) :) :)
     
  7. Sammy

    Sammy Guest

    Scharlatane

    Hi,

    also hab erfahren, das eine Sitzung 20EUR kostet. Vielleicht versuche ich es nach der Klinik. Aber bin noch am überlegen. Kenne sowas eben nur aus Zeitungen und weiß echt nicht was ich glauben soll und was nicht. Aber wer weiß, schaden kann es ja nicht, oder???

    Liebe Grüße
    Sammy
     
  8. leben

    leben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sammy

    Ja, überlege es dir. Schaden kann es bestimmt nicht. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute für den Klinik Aufenthalt.

    Liebe Grüsse
    Chris
     
  9. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Scharlatane

    Genau, so isses!!!

    Schaden kann es eigendlich nicht, aber nützen. Und zwar dem Kontostand dieser sogenannten Heiler.

    Würden wir nicht auf die Idee kommen, "man kann es ja mal probieren" gäbe es diese Leutchen garnicht, denn genau das ist ihre Strategie, "die Neugierde der Menschen wird siegen und das ist mein Verdienst".
    Wie leicht man doch sein Geld verdienen kann. Gott sei Dank hat der größte Teil der Menschheit bei solchen Dingen ein schlechtes Gewissen und diesen "Beruf" nicht ergriffen.

    Gruß Wolfgang
     
  10. leben

    leben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Scharlatane

    Ach Wolfi

    Man darf die Sache nicht so eng sehen. Du hast ja recht, es sind sicher viele Scharlatane in diesem Gebiet tätig, aber man kann nicht alle in denselben Topf schmeisen. Es gibt Menschen die konnten auch gute Erfahrungen damit machen. Warum Sammy nicht auch ?

    Liebe Grüsse
    Chris:D :D :D
     
  11. Sammy

    Sammy Guest

    Bin wieder im Forum!!

    Hi,

    also mein Mann ist da auch skeptisch. Ich denke das Männer sowas eher nüchterner betrachten. Ich werde es Euch wissen lassen wenn ich mich dazu entschließen sollte. Also meine Nacht war furchtbar, totale Schmerzen. Bei mir helfen zur Zeit auch keine Schmerzmittel. Habe lange VIOXX genommen, dann Voltaren, dann Paracitamol und jetzt nehm ich zur Zeit Novalmin. Hilft alles immer nur ein paar Wochen und dann ist die Wirkung nicht mehr dieselbe. Was macht Ihr denn in so einem Fall???

    Grüße Sammy
     
  12. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo Sammy,

    was Du medimäßig brauchst ist sicher eine vernünftige Basistherapie, die wird man Dir doch hoffentlich bei Deinem jetzigen Krankenhausaufenthalt, für den ich Dir alles Gute wünsche, vorschlagen.

    Zum Thema "Wunderheiler" .. da schließe ich mich Wolfgangs Meinung voll und ganz an. Ich hatte vor 3 Jahren eine Gürtelrose, bin zum "Besprechen" gegangen. Der Besprecher ist zu den, für mich ja doch sehr wichtigen Terminen, mal eben direkt vom Dach gekrabbelt, er ist nemlich hauptberuflich Dachdecker :mad: . Also ich bin zu diesem Thema "geheilt", denn geholfen hats mir nix. Der direkte Gürtelrosenausschlag wäre wohl so oder so nach einigen Wochen verschwunden, die Schmerzen kriege ich immer wieder noch mal :( ....hätte damals auf den Doc in der Notaufnahme (dachte ich hätte nen Herzinfarkt) hören sollen, und die Rose direkt im Krankenhaus stationär behandeln lassen sollen. Dies hab ich abgelehnt, da ich Null Bock aufs Krankenhaus hatte... die Quittung habe ich sicher jetzt dafür, denn es ist eine Zosterneuralgie geworden ... ob ich mein Geld zurückbekomme?? ;)

    Also lass Dich nicht irre machen.
    Diese "Heilungsart" lenkt einen einfach nur in andere Gedankengänge... die eventuell behilflich sind, die Krankheit aus anderer Sicht ..vielleicht easyer...zu sehen, das kann man aber auch kostengünstiger bekommen.

    Irgendwie hab ich ziemlich murksig geschrieben, aber ich hoffe Ihr versteht mich
     
  13. Janne

    Janne Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    auch vom shulman-syndrom betroffen

    Hi sammy,
    leider ist Deine letzte Nachricht schon über 1 Jahr alt, doch ich hoffe, Du bist noch ab und zu im Forum. Bei mir wurde vor 4 Jahren die Diagnose "shulman" gestellt und mit Cortison relativ erfolgreich behandelt. Insgesamt geht es mir aber auch nicht gut und würde mich gerne mit Dir austauschen. Es ist ja sehr schwer, andere Betroffene zu finden bzw. überhaupt etwas Genaueres über diese Krankheit zu erfahren. Gibt es noch andere Betroffen in diesem Forum ? Bittet meldet Euch !
    Liebe Grüße, Janne