1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Einnhme mit Vigantoletten & Corti

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Sandra1980, 8. Dezember 2013.

  1. Sandra1980

    Sandra1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallöchen, ich hab da mal ne Frage.. ich nehme nun seit paar Wochen Prednisolon zum MTX und soll laut meiner Rheumaärztin seit gestern noch Vigantoletten dazu nehmen... nun lese ich aber in der PAckungsbeilage, dass das Cortison die Wirkung von Vit. D aufheben kann.. wann ist der beste Zeitpunkt das Vit. D einzunehmen??? Wie macht ihr das denn??? Ich nehme auch noch Omneprazol, hebt das die Wirkung auch auf??? Ich bin dankbar für eure Tips... schönen 2.ten Advent... San
     
  2. Liebe Sandra,

    ich nehme 7mg Prednisolon, Pantoprazol 20mg und Vitamin D3 wie du zusammen am morgen ein und zwar in der Zeit von 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr. Klappt wunderbar und ich habe keine Probleme damit.

    Ich nehme allerdings kein MTX sondern Leflunomid.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent wünscht Dir

    Mizi
     
  3. Sandra1980

    Sandra1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    danke

    Danke für Deine Antwort, Probleme hab ich damit auch nicht.. ich frage mich nur ob denn das Vit. D trotzdem aufgenommen wird wegen dem Corti und dem Omneprazol??

    LG San
     
  4. Chiaro

    Chiaro Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ich nehme das Prednisolon zum Frühstück und einige Stunden später erst das Pantoprazol. Am Nachmittag das Vit. D.
     
  5. Liebe Sandra,

    bei mir klappt das gut. Mein Vitamin D Spiegel ist in Ordnung.

    Liebe Grüße von

    Mizi
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    mich trifft grad der schlag.

    ich hab ja ne heftige Osteoporose.
    nehme cortison und Vitamin d.
    allerdings dekristol. ich nehme
    Vitamin d eigentlich schon hochdosiert
    und das schon seit Jahren.

    trotzdem ist mein Spiegel so grade
    an der Grenze. ich nehme mein
    Vitamin d 3 stunden nach dem
    cortison.

    ich hätte nie gedacht, das cortison
    die Aufnahme von Vitamin d
    behindert. in dem beipackZettel
    von meinem d Präparat steht
    da nix von.
     
  7. Sandra1980

    Sandra1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Puffelhexe


    ich hab dir mal aufgeschrieben was bei mir srin steht:
    Die gleichzeitige Verabreichung von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) kann die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen.

    steht ja nur kann, und nicht dass es so ist.. bin da vorsichtig, will ja auch dass das Vit D3 gut aufgenommen wird...

    LG San