1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Sulfasalazin

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von meikel, 5. April 2005.

  1. meikel

    meikel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich bin zwar nicht neu hier, aber war bisher nur stille Leserin. :)

    Jetzt habe ich eine Frage und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Ich habe Psoriasis-Arthritis und nehme als Basismedikament Sulfasalazin. Ich nehme es jetzt seit 6 Wochen und kann leider noch keine wirkliche Wirkung feststellen. Mein Rheumatologe hat mir auch gesagt, daß es bis zu 3 Monaten dauern kann, bis überhaupt eine Wirkung eintritt. Hat jemand Erfahrungen mit Sulfasalazin gemacht? Wie lange hat bei Euch die Wirkung gedauert?

    Und warum muß man es mindestens 1 Stunde vor der nächsten Mahlzeit nehmen? :confused:

    Vielen Dank für Eure Antworten!!!

    VLG meikel
     
  2. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Hallo meikel!

    Erstmal herzlich willkommen in unserem bunten Haufen :D !!!
    Ich habe chron. Polyarthritis und habe Sulfasalazin zwei Jahre lang genommen. Bis ich eine Wirkung gespuert habe sind schon etwa 2-3 Monate vergangen. Vor einem Jahr wurde dann Sulfasalazin wegen zu wenig Wirkung abgesetzt. Bei Dir kann's trotzdem hinhauen mit der Wirkung, deshalb alles, alles Gute und toi, toi, toi ;) !!!
    Ich habe Sulfasalazin immer zum Essen genommen, wusste gar nicht, dass es 1 Std. vorher genommen werden sollte.

    Liebe Gruesse
    Trudi
     
  3. joerg74

    joerg74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Meikel,

    ich habe auch Psoriasis-Arthritis und nehme Sulfasalazin seit Dezember letzten Jahres. Nach ca. 2 Monaten hatten meine extreme Müdigkeit bzw. Abgeschlagenheit nachgelassen und nach ca. einem weiteren Monat wurden die Schmerzen in den Gelenken weniger bzw. sind abgeschwollen.
    Wie Trudi schon geschrieben hat, nehme ich das Sulfasalazin auch zum Essen ein.

    Gruß
    Jörg
     
  4. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dortmund
    hallo meikel,

    ich bin bechti und habe auch sulfasalazin als basis medi bekommen,bei mir war die wirkung nach 4 monaten immer noch bei null und somit wurde es wieder abgesetzt (2-0-2).
    ich hatte nach 3 monaten arge probleme mit dem schlafen (hallos).
    das man es vor dem essen nehmen sollte, hatte man mir auch gesagt.
    ich hoffe es wird dir helfen.
    alles gute und gute besserung.



    ach so, herzlich willkommen bei r-o :)

    ACHTUNG!!!! R-O MACHT SÜCHTIG!!!!! :D
     

    Anhänge:

  5. Captain Kirk

    Captain Kirk Guest

    Diese Probleme hatte ich auch.Hinzu kam bei mir das die ganze Magensäure nach oben kam im liegen und das meine Leberwerte stark erhöht waren so das die Therapie abgebrochen werden musste.Zur Beachtung es gibt Azufildine mit und ohne Ra
     
  6. annie

    annie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bei mir hat es ca. 3 Monate gedauert, bis ich sagen konnte, dass es wirkt (cP) und sicher vier, bis die vollständige Wirkung da war. Bei mir hat das super geklappt, ich bin praktisch seit 1,5 J. beschwerdefrei und habe beste Blutwerte.
    Dass man es vor dem Essen nehmen sollte, war mir nicht bekannt...?

    Alles Gute!
     
  7. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Meikel,

    ich nehm Azulfidine mittlerweile schon seit 3 Jahren, in Kombination mit MTX.
    Erstaunlicherweise trat schon nach ca. 6 Wochen Wirkung ein.
    Hätte niemand gedacht, da MtX alleine und andere Kombinationen nicht anschlugen.
    Völlig ohne Nebenwirkungen.

    Mannomann, ich hab noch nie geguckt, wann man das genau einnehmen muß.
    Nehm das immer abends vorm Zubettgehen und morgens zum Frühstück.

    Grüßle - Mary

     
  8. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo,

    Ich nehme Sulfasalazin jetzt seit September 2003 und es geht mir gut damit.
    Die Wirkung ist bei mir so etwa nach 6 - 8 Wochen eingetreten. Die Blutwerte wurden richtig gut und ich habe seitdem auch noch keinen Schub mehr gehabt. Sicher hab ich manchmal Schmerzen aber die sind dann doch harmlos.

    Ich futter die Pillen auch immer morgens nach dem Aufstehen und abends vorm Schlafen gehen. Kann ich nicht sagen, warum man die vor dem Essen nehmen soll. Mir wird davon nicht schlecht, wenn das der Grund sein soll.

    Gruß Sylvi
     
  9. Frank.H

    Frank.H Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Sulfasalazin vor dem Essen

    Hallo,
    ihr solltet Sulfasalazin mindestens 1.Stunde vor dem Essen
    Einnehmen.Steht ja auch schon auf der Verpackung.
    Von dem Medikament scheidet man ca.80% wieder aus.
    Wenn ihr es nicht vor dem Essen einnehmt,sogar noch mehr.
    dann bleibt natürlich die richtige Wirkung aus.
    Nehme es seit 2 Wochen und habe mich bei meinem Apotheker erkundigt.
    Der hat sich wirklich schlau gemacht und mich hinterher angerufen.
    Also,1.Stunde vorher-sonst wird das nichts.
    Viele Grüße an alle,
    Frank.
     
    #9 30. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2005