1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Schüssler Salzen. Bitte keine Grundsatzdiskussion :-)

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von aleha, 13. Juli 2014.

  1. aleha

    aleha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seid bitte nicht zu negativ auf meinen Post, wenn ihr gegen Homöopathie seid. Ich informiere mich erst seit Kurzem zum Thema RA, nachdem ich letzte Woche nach extremen Beschwerden (wieder) beim Hausarzt gelandet bin und eine Blutuntersuchung hatte, bei denen die CCP-Antikörper beim Wert 82,5 waren. Seitdem schlage ich mich mit der Wahrscheinlichkeit herum, dass es sich bei meinen Gelenkbeschwerden um eine entzündliche rheumatische Erkrankung handelt. Da ich ohnehin Glück habe, dass meine Hausärztin mich gleich bei der Rheumatologieeinheit einer Uniklinik unterbringen konnte, bei der ich am Dienstag ein Erstgespräch habe, hoffe ich, dass ich Glück habe und mir bald eine Diagnose gestellt wird.

    Da ich keine Diagnose habe und keine Medikamente verschrieben bekam (außer Ibu 600) wollte ich fragen, ob jemand schonmal Ferrum Phosphoricum ausprobiert hat. Ich kenne es vom Sport und es hat mir immer bei Entzündungen geholfen. Ich habe Donnerstag, Freitag und gestern einen "Selbstversuch" gestartet und 10 Tabletten auf einen Liter Wasser über den Tag verteilt getrunken. Zeitgleich haben sich die Beschwerden verbessert. Ich kann nicht sagen, ob's an den Schüssler Salzen gelegen hat, weil ich die vorhergehende Woche eine ähnliche Schmerzkurve hatte.

    Deshalb: Wer kann dazu etwas Qualifiziertes sagen. Ich wende mich an jene Optimisten, die der Homöopathie etwas abgewinnen können :)

    Vielen Dank!
    Aleha
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Aleha,
    mir helfen Schüßler-Salze schon, z. B. Nr. 10 Natrium sulfuricum zum Ausleiten bei Wassereinlagerungen.
    Fürs Rheuma hab ich mir mal eine Mischung zusammenstellen lassen, die aber leider nicht geholfen hat. Bei mir ist die Homöopathie leider zu schwach für so eine aggressive Erkrankung.
    Aber wenn es dir geholfen hat, oder wenn du nur meinst, es könnte dir geholfen haben, dann nimm es einfach weiter. Mir wurde das auch so gesagt, dass deine Nr. 3 bei Entzündungen helfen soll.

    Ich schau mal nach der damals verordneten Mischung:
    Nr. 1: 2-2-0
    Nr. 3: 2-2-0
    Nr. 7: 0-0-3(5)
    Nr. 9: 2-0-2

    Es gibt hier aber User, die sich damit besser auskennen. Vielleicht sehen sie deinen Thread und melden sich.
    Viel Erfolg!
     
  3. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Aleha,
    meine Tochter und ich waren viele Jahre Patienten bei einer Ärztin, die mit klassischer Homöpathie nach Hahnemann behandelt.
    In vieler Hinsicht hat uns das sehr geholfen. Leider bin ich trotzdem an RA erkrankt.
    Die Ärztin hat gesagt, dass man mit Homöpathie oder Schüsslersalzen bei Rheuma lediglich die Therapie unterstützen und unangenehme Nebenwirkungen behandeln kann.
    Um die Basismedikamente komme ich nicht herum, die Krankheit ist einfach zu gefährlich.
    Ich schwöre nach wie vor auf Schüsslersalze, z. B. wenn eine Erkältung droht oder mein Mann Ohrenschmerzen hat.
    Wenn wir gleich am Anfang das Salz Nr.3 (Ferrum phosphoricum D12) in kurzen Abständen einnehmen, wird es erst gar nicht so schlimm.
    Natürlich habe ich auch versucht, meine rheumatischen Beschwerden damit zu behandeln, leider mit weniger Erfolg.
    Trotzdem bin ich der Meinung, Versuch macht klug. Therapiebegleitend sind die Mittel sicherlich oft sehr sinnvoll.

    Hier mal informative Seiten zu den Schüsslersalzen:
    http://www.medizin-welt.info/aktuell/Schuessler-Salze-Anwendung-und-Wirkung/112
    http://www.schuessler-salze-informationen.de/
     
  4. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Hier noch das Rezpt für eine Mischung, die mir meine Ärztin ans Herz gelegt hat.
    Wirkt entsäuernd und kann wohl leichte Gelenkbeschwerden mildern.
    Lasse ich mir in der Apotheke anmischen.
    Jeden Tag einen gestrichenen Esslöffel in 500 ml Wasser auflösen und über den Tag verteilt schluckweise trinken.


    270,0 g Natriumbicarbonat
    87,0 g Acid. citric (Zitronensäure)
    143,0 g Weinsäure
    Ergibt zusammen eine Dose mit 500 g

    Man soll das Pulver vor der Entnahme immer mit einem Plastiklöffel noch mal durchmischen.
    Meine Ärztin meint, dass man bei Schüsslersalzen, genau wie in der Homöpathie, generell nur Plastiklöffel verwenden soll.
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    wer Interesse hat, ich habe ein
    sehr gutes Buch, das heißt
    schüßler kuren. da sind
    verschiedene kuren. Rheuma
    kur und immun kur und
    noch viele andere.

    wenn jemand Interesse hat,
    kucke ich nach, wie es genau
    heißt.
     
  6. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo BienchenSumm

    Hilft die Mischung denn auch bei Polymyalgia rheumatica und...liebe puffelhexe, kannst Du denn bitte mal schauen, welche Schüssler Salze die PMR unterstützen?
    Habe mich mit dem Thema auch schon befasst u. mir 7,8,10 u. 11 rausgesucht...aber noch nicht bestellt.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    was ist PMR?
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich setze das Buch hier mal
    öffentlich rein, weil ich
    soviele anfragen per
    pn gekriegt.

    das Buch heißt schüßler-kuren
    heilanwendungen mit den
    12 salzen

    von Günther H. Heepen

    erschienen im GU Verlag

    Preis 12,90 Euro
     
  9. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Ich kann auch noch einen Buchtipp geben.
    Wurde mir von einer Heilpraktikerin empfohlen, ist aber nicht ganz billig:

    "Das große Praxisbuch der Schüßlertherapie" von Eveline Tichy

    @ Sexyhimpelchen
    Ob und was von den Schüsslersalzen bei PMR helfen könnte, kann ich dir leider nicht sagen.
    Dazu müsste ein Fachmann/Frau wohl erst mal eine Anamnese erstellen.
    Die oben angegebene Mischung kann auf jeden Fall nicht schaden. Vielleicht probierst du es einfach aus.
     
  10. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
  11. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich nehme auch die Nr. 3, wenn ich was Akutes habe, ansonsten täglich die Nr. 12, die bei Rheuma gut sein soll.
     
  12. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hi,

    meine Tochter nimmt bei einem entzündlichen Schub Traumeel, das ist zwar auch homöopathisch aber kein Schüßlersalz. Ihr hilft es gut und in Kombi mit Quarkwickeln hat es so manche Ibu ersetzt und sie braucht keine Basismedis.

    Schüßler Ferrum Phos. nimmt sie bei den ständigen Infekten und ich bei Eisenmangel (schwarze Augenränder)

    LG
     
  13. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Von Traumeel wurde mir abgeraten bei Rheuma, weil da Echinacea drin ist, welches das Immunsystem anregt und neue Schübe auslösen kann. :rolleyes:
     
  14. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hey Nachtigall,

    jeder Körper verstoffwechselt Medis anders und dem einen hilfts, dem anderen nicht.
    So ist es auch bei Traumeel, anderen homöopathischen Mitteln oder Schulmedizin.

    Das muß jeder für sich herausfinden und entscheiden.

    LG
     
  15. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ Marly:
    Nun, wenn's bei deiner Tochter hilft, dann ist es ja gut! :top:
     
  16. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Stuttgart
    Das mit den Ribes nigrum Tropfen hört sich interessant an, danke für den Tipp. Weißt du, wie da die Dosierung ist?

    LG, Inge
     
  17. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Kati!

    Danke für die Info, so habe ich wenigstens einen Anhaltspunkt wie ich die Tropfen in etwas dosieren kann. Hast du während der Einnahme auch Prednisolon genommen oder nur die Tropfen?

    LG, Inge
     
  18. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Kati,

    ich nehme auch Rhodiolan als Kapseln gegen depressive Verstimmungen. Wird in Skandinavien bei Burnout eingesetzt.
    Hilft mir gut, habe nach längerer Pause nun wieder damit angefangen. Mir gefällt daran vor allem, dass es keine Nebenwirkungen hat.

    LG
     
  19. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.132
    Zustimmungen:
    135
    Ja Marly, und dass es - zumindest bei mir - sehr schnell wirkt!

    Liebe Grüsse!
    Kati