1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FRage zu Schmerzen im Oberarm

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sonnenliebe, 21. März 2007.

  1. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo ihr Lieben

    ich habe seit ein paar Tagen komische Schmerzen in meinem linken Oberarm. Und zwar machen sie sich so bemerkbar:
    Wenn ich den Arm anhebe, über Kopfhöhe, dann schmerzt mir die Vene oder Arterie in der Achselhöhle und dieser Schmerz zieht sich im Oberarm entlang und geht bis in die Mitte des Unterarms. In der Achselhöhe kann ich auch die Vene/ Arterie oder Sehne (?) fühlen, was ich im anderen Arm nicht so e deutlich habe.
    Wenn ich den Arm noch oben strecke, zieht es quasi wie bei einer zu kurzen Sehne, so fühlt es sich zumindest an. Der Muskel ist es nicht. Nach Recherchen im i-Net würde ich auf das Adersystem tippen, bin mir aber überhaupt nicht sicher.

    Kennt jemand solche Schmerzen?

    WAS kann das sein und vor allem, zu welchem Arzt geh ich, wenn es nicht besser wird? zu einem Venenspezialist? Hausarzt oder zum Rheumatologen?:confused:

    Hilflose Grüße:o
    Sonnenliebe
     
  2. Dita vonTeese28

    Dita vonTeese28 Foren Geist :)

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    884..
    HUhu Sonnenliebe!
    Spürst und siehst du einen Knoten in der Achselhöhle?
    Hmm klingt banal aber ich hab das auch manchmal und ich tippe das es vom rasieren kommt....:confused:
    Hab dann wie nen geschwollen knoten der wehtut!
    Naja vielleicht hilfts dir weiter.
    Liebe Grüße Dita
     
  3. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Dita

    es ist definitc kein Knoten, sondern was "längliches", deswegen tippe ich ja auch Vene/ Sehne oder so...

    aber trotzdem danke für die schnelle Antwort!

    LG, sonnenliebe
     
  4. deep

    deep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi sonnenliebe,

    ist das ding frei verschiebbar? könnte auch ne reizung der sehne sein, hast du das das erste mal?

    herzliche Grüße deep :)
     
  5. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    JA, hab ich zum ersten Mal.
    Frei verschiebbar? Also, ich kann es etwas bewegen, aber so richtig verschieben nicht. #
    Wenn ich den Arm hochhebe, also nach oben strecke, dann erkennt man "es" in der Achselhöhle, also die Sehne oder Vene oder Arterie steht dann etwas raus, was auf der anderen Seite nicht ist.
    Die Schmerzen ziehen sich dann an der Innenseite des Oberarms entlang ist zur Ellenbeuge.

    Immer noch sehr ratlos,
    sonnenliebe

    Welcher Arzt könnte denn was dazu sagen??
     
  6. deep

    deep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hmmm....wenn die sehne oder der nerv betroffen ist, zieht es in den Arm. Ich glaube nicht das es was schlimmes ist, dennoch macht es dir ja etwas angst. Geh mal zum Gyn, der kennt sich damit aus.

    Ich denke es ist ne Reizung. Wenn es eine Arterie wäre, würde es pulsieren, wenn eine Vene dann bläulich schimmern. Kann auch einfach nur mal sein, das eine reizung da ist, aber lass mal den Gyn drauf schaun, der kann auch einen ultraschall machen.

    Gute Bessrung von mir
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe sonnenliebe,

    helfen in dem sinn kann ich nicht, aber vllt. etwas beruhigen :)

    exact diese beschwerde kenne ich genau.
    ich erkläre es mit einer reizung.....leichten entzündung vielleicht.:)
    jedenfals verschwindet es nach kurzer zeit wieder von allein,
    jedenfalls bei mir.

    wenns dich beruhigt wärs schön ;) marie

     
  8. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Meinst du einen Gynäkologen mit der Abkürzung? Meinst du, da bin ich richtig?

    Ja, es macht mir etwas angst, habe halt Bedenken, dass es irgendeine Verstopfung oder so sein könnte.
     
  9. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Marie

    hast du die Schnerzen auch, wenn der Arme unterhalb des Kopfes ist, also nicht gestreckt? Da habe ich nämlich absolut keine Beschwerden.

    LG, sonnenliebe
     
  10. deep

    deep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    keine angst

    Sonnenliebe du musst keine angst haben, sowas kann immer mal vorkommen und ist denke ich ncihts schlimmes, wie lange hast du das?

    Ja ich meine einen Gynäkologen. Die Achsel reagiert manchmal auf kleine reizungen sehr merkwürdig aber gerade wenn es länglich ist und ausstrahlt ist es nur eine reizung und nichts verstopftes...was sollte auch verstzopft sein.

    Geh mal zum Gyn ich denke der kann dir die Angst nehmen. Morgen ist ja langer Tag bei den Gynis :)

    Herzliche Grüße Deep
     
  11. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Deep,

    die "Angst" ist nicht so schlimm, wie es sich vielleicht anhört. Ich mach mir halt Gedanken...:rolleyes:
    Ja, werde morgen mal zu Arzt gehen, mal sehen was er sagt.

    Keine Ahnung, wie es sich anfühlt wenn "irgendwas" verstopft ist.... ;) War so eine Idee von mir. Habe es seit vorgestern. Habe aber auch nichts Aussergewöhnliches gemacht mit dem Arm.

    LG, sonnenliebe
     
  12. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe sonnenliebe,

    ich versuche mich zu erinnern, meine, dass es hauptsächlich
    bei gestrecktem arm bzw erhobenem arm war, diffus aber
    in der achselhöhle während dieser zeit generell spürbar.
    kam das jetzt verständlich rüber? :confused: ;)

    was du beim gyn damit sollst weiss ich allerdings auch nicht ;)

    lg marie

     
  13. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo ihr Lieben

    wollte nur kurz Bescheid geben, dass ich bei meinem Rheumatologen war wegen des Arms, er konnte nichts richtig feststellen. Auf jeden Fall ist es angeblich nicht bedenklich und ich soll es weiter beobachten...

    LG, sonnenliebe
     
  14. deep

    deep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonnenliebe,

    das freut mich, danke für die Information. Alles Gute weiterhin und ich denke das wird wieder aufhören.

    Herzliche Grüße von Deep
    :)