1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Schmerzen/ Cortisonstoß dringend

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Melmau, 14. Februar 2009.

  1. Melmau

    Melmau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    jetzt, 6 Wochen nach der Entbindung, hat mich der erste Schub erwischt. Steife Finger morgens und die Knie und Füße tun weh.

    Ich dachte, es reicht, das Decortin von 5 mg auf 10 mg zu erhöhen, aber schmerzfrei bin ich damit nicht. Ich habe jetzt 2 Tage 10 mg genommen.

    Kann ich trotzdem noch morgen früh einen Stoß mit 3 Tage 20, 3 Tage 15, 3 Tage 10 mg und wieder auf fünf machen? Ich meine, obwohl ich schon 2 Tage 10 mg nehme?

    Ich will nächste Woche zum Rheumatologen, aber solange bin ich tagsüber mit dem Baby allein und muß mich bewegen können.

    Danke
     
  2. Damaris

    Damaris Ich bin dabei!!!

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Notfallplan

    Hallo Melmau!!!!
    Ich habe von meinem Rheuma-Doc folgenden Norfallplan bekommen, den ich jederzeit anwenden kann, ohne ihn vorher zu fragen....
    1 - 3 Tage 30 mg Prednisolon
    1 - 3 Tage 20 mg Prednisolon
    1 - 3 Tage 10 mg Prednisolon
    dann wieder tagl. 5 mg Prednisolon (das ist meine derweilige Tages-Dosis).
    Das habe ich schon öfters gemacht, wenn ich sehr starke Schmerzen hatte, kam auch ganz gut damit klar. Ich sehe keinen Grund, damit ängstlich umzugehen. Probiers mal aus, wenn Du möchtest.
    P.S. Mit der Dosis auf 10 mg zu erhöhen, das hab ich auch
    schon probiert, hat meine Schmerzen aber nicht gelindert,anschließend bin ich sofort auf den Notfallplan umgestiegen...mit Erfolg.
    Falls Du das ausprobierst würde mich interessieren, wie Du damit klar kommst. Von Herzen alles Gute.
     
    #2 14. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2009
  3. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melmau

    Darf ich fragen ob Du stillst?

    Viele mit Rheuma haben von Ihren Doc einen Notfallplan, so wie es Damaris schon geschrieben hat, auch ich habe so einen nur mit anderen mg angaben, ist halt sehr individuel.

    Wenn Du nicht stillst kann ich eigentlich auch sagen eine kurzfristige (1-3 Tage) Erhöhung vom Corti kann dir mehr helfen als das es schaden anrichten dürfte. Zudem du ja für deinen "Wurm" da sein mußt.

    Ich würde aber auf jeden Fall gleich am Montag bei deinen RH Doc anrufen, eine Geburt kann auch einen neuen Schub auslösen so wie du es ja vermutest. Weiß dein RH Doc von deinem Mutterglück?

    Hast Du eventuell Schmerzmedi die Du nehmen kannst.

    Drücke Dir die Daumen und alles gute

    Mondschein22
     
  4. Melmau

    Melmau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    nein, ich stille nicht. Er weiß, daß ein Baby unterwegs war, aber daß er da ist, weiß er noch nicht.

    An Medis hab ich sonst Ibuprufen oder Paracetamol.

    Nehme jetzt den 4. Tag 10 mg, im Moment gehts so lala. Ich werde aber diese Woche noch zum Rheumadoc.

    Danke