1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FRage zu Haut und Sprunggelenk-OP

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mupfel, 7. September 2007.

  1. Mupfel

    Mupfel Guest

    Hallo ich habe schon im Titel angesprochen wozu ich ich einen Rat benötige.Vielleicht gibt es hier jemanden der ähnliches schon einmal hat machen lassen. Das Problem ist eben nicht sosehr das knöcherne Gelenk sondern die Haut über dem Gewebe. Sie ist zweite Wahl da aus Transplantaten bestehend. Aber seit vielen Jahren zugewachsen. Wie wird es sein wenn eine OP gemacht wird. Ich nehme an, die Sprunggelenksoberfläche wird geöffnet. Dann muss das ja wieder zugemacht werden :confused: Wer entscheidet ob eine Haut die Fähigkeit hat sich wieder zu schließen. Vor allem eine Haut die nicht die ursprüngliche ist ... Wie gesagt, ich frage erstmal nur theoretisch. Es kann genau so gut sein dass der Fußspezialist gleich ablehnt. Aber ich möchte schon einigermaßen gewappnet sein auf Fragen. Ob ich mal zum Hautarzt gehe und ihm das Sprunggelenk samt zweiter Haut zeige?

    LG Mupfel und vielleicht hat jemand einen Tipp für mich
     
  2. Chipsy

    Chipsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    eine positive Antwort wird dir kein Arzt im Vorfeld geben können. Selbst die eigene Haut kann im schlimmsten Fall nicht mehr zuheilen. Du wirst das Risiko wohl selbst tragen müssen.

    Alles Gute.

    Chipsy:)